580060 GFT Technologies

Seite 12 von 12
neuester Beitrag:  12.10.11 19:45
eröffnet am: 09.09.03 14:17 von: Aktienvogel70 Anzahl Beiträge: 285
neuester Beitrag: 12.10.11 19:45 von: Cullario Leser gesamt: 62598
davon Heute: 7
bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   10  |  11  |     |     von   12     
21.12.10 14:50 #276 entscheidung steht kurzfristig an
 

Angehängte Grafik:
gft.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
gft.jpg
15.03.11 01:41 #277 Interview mit Dr. Jochen Ruetz

Interview mit GFT Technologies-Finanzvorstand Dr. Jochen Ruetz

tinyurl.com/499sxn3

 
17.06.11 18:23 #278 CEO verkauft GFT-Aktien

diese Meldung könnte die GFT-Aktie in der kommenden Woche unter Druck bringen. Zudem ist die Aktie chartechnisch angeschlagen.

Habe auf einen günstigen Einstieg spekuliert, nachdem ich schon häufig schöne Tradinggewinne mit GFT erzielen konnte. Nun bin ich doch eher etwas vorsichtig, auch wenn es u.U. ganz plausible bzw. strategische Gründe für den Verkauf gibt.

Ich denke, dass GFT durchaus in den Bereich 3,05 bis 3,30 EUR abrutschen könnte. Weiteres Ungemach schließe ich aufgrund der guten fundamentalen Aussichten aber aus. Der Beratungsbedarf der krisengeschüttelten Finanzdienstleister ist enorm. Nicht zu vergessen die möglichen Aktivitäten zur Optimierung der Stromnetze.

 

die Meldung:

Directors' Dealings: GFT Technologies AG 14:33 17.06.11 Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich.

--------------------------------------------------

Angaben zum Mitteilungspflichtigen

Name: Dietz

Vorname: Ulrich

Firma: GFT Technologies AG

Funktion: Geschäftsführendes Organ

 

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: Nennwertlose Inhaberstammaktie

ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0005800601

Geschäftsart: Verkauf

Datum: 14.06.2011

Kurs/Preis: 3,61 Währung: EUR

Stückzahl: 100000

Gesamtvolumen: 361000

Ort: außerbörslich

 
06.07.11 14:40 #279 Chart zeigt weiter keine Stärke

Chartbild überzeugt weiterhin nicht. Der nachhaltige Break unter die 200 Tagelinie hat der Aktien nicht gut getan. Jüngst hat man  diese 200 Tage Linie zwar von unten nochmal attaktiert, ist aber nach dem Kissback schnell wieder daran nach unten abgeprallt. Gleichzeitig lag  dort auch der die ehemalige horizontale Unterstützung bei roundabout 3,95/4,00€. Leider ist aus der ehemaligen Unterstützung inzwischen offenbar ein fester horizontaler Widerstand geworden. Man scheint jetzt wohl wieder dem Juni-Low entgegenzustreben. Sollte dort nicht wieder der Rebound erfolgen, dann wäre mit einem weiteren absinken Richtung 3€ zu rechnen. Momentan sehe ich also noch keinen dringenden Bedarf wieder long zu gehen solange nicht die Marke von 4€ zurückerobert und verteidigt wird. Richtig gut sähe es sowieso erst wieder aus, wenn der braune Abw.trendkanal nach oben verlassen würde. Daher mal abwarten was die kommenden Q. Zahlen und der weitere Jahresausblick an neuen Bewegungen bringen wird..

 

Angehängte Grafik:
gft.gif (verkleinert auf 43%) vergrößern
gft.gif
02.08.11 11:52 #280 runter
Irgendwelche Gründe - außer Charttechnik -  für den Absturz der letzten Tage bekannt?  
07.10.11 18:48 #281 Wie wird das Dreieck aufgelöst ?
Also langsam könnte man sich doch mal entscheiden, ob man das Dreieck nach oben oder unten verlassen will. Der Buchwert liegt ja bekanntermaßen bei ca. 3€. Momentan kann man sich einfach nicht davon in die eine oder andere Richtung nachhaltig lösen. Vielleicht muß man wirklich noch weiter warten bis mit den Q.3 Zahlen neue Prognosen seitens der Unternehmensführung veröffentlicht werden. In so unruhigen Zeiten braucht mancher erstmal mehr Klarheit wie die Finanzmarktkrise sich in der Realwirtschaft auswirkt bei den einzelnen Unternehmen. Zudem muß man bei GFT dann schauen, ob es wirklich gelingt wieder in dem margenträchtigeren Teil des Gesamtgeschäfts zu wachsen. Da war im letzten Quartal die Mischung nicht so optimal zwischen Wachstum im margenstarken und margenärmeren Bereich.  

Angehängte Grafik:
chart_quarter_gfttechnologie.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
chart_quarter_gfttechnologie.png
11.10.11 11:44 #282 sieht nach Ausbruch aus dem Dreieck aus....

....und zwar angenehmerweise nach oben

 

Angehängte Grafik:
chart_quarter_gft_technologie.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
chart_quarter_gft_technologie.png
11.10.11 11:51 #283 GFT mit Expansionsmeldung

11.10.11 - GFT Technologies AG: GFT setzt internationalen Wachstumskurs mit Akquisition in den USA fort - Leistungsportfolio um Top-IT-Beratung für das Investment Banking erweitert

Stuttgart/New York, 11. Oktober 2011 - Die GFT Technologies AG (GFT) gibt heute den Kauf der Consulting-Sparte von G2 Systems bekannt und übernimmt damit das Beratungsgeschäft des amerikanischen IT-Unternehmens. Durch die Akquisition erweitert GFT das Leistungsportfolio um hochwertige IT-Beratung bei der Vermögensverwaltung. 'Das Investment Banking ist heute einer der größten Wachstumsmärkte im Finanzsektor. Deshalb haben wir uns entschlossen, unsere Kompetenzen in diesem Bereich auszubauen. Darüber hinaus können wir durch den Kauf unseren Kundenstamm in den USA um führende Investmentbanken ergänzen und damit die Basis für weiteres Wachstum im wichtigen US-Markt schaffen', begrüßt GFT Vorstandsmitglied Marika Lulay die Übernahme. G2 Systems und GFT arbeiten bereits seit einigen Jahren erfolgreich zusammen. Im vergangenen Jahr riefen die Unternehmen gemeinsam das globale 'Smart Sourcing' für die Standardsoftwarelösung Geneva(R) ins Leben. Die Kooperation hat sich bewährt: Das Investment-Banking-Know-how von G2 Systems in den USA kombiniert mit dem internationalen Softwareentwicklungsverbund der GFT Gruppe führte bereits nach kurzer Zeit zu merklichen Synergien. 'Wir freuen uns darauf, zukünftig als Teil der GFT Gruppe zu einem der führenden internationalen IT-Dienstleister für den Finanzsektor zu gehören. Die Einbindung von G2 Systems in das globale Netzwerk von GFT wird es uns ermöglichen, unsere hochwertige Beratungskompetenz mit Nearshore-Entwicklungsleistungen zu kombinieren und damit dem Bedarf von Finanzinstituten exakt Rechnung zu tragen', sagt G2 Systems COO Ruban Selvakuma. 2005 gegründet, ist G2 Systems heute spezialisiert auf IT Consulting rund um die Softwarelösung Advent Geneva(R), eine Portfolio-Management-Plattform für die Vermögensverwaltung. G2 ist 'Premier Consulting Partner' des Softwareherstellers Advent Software Inc. Das Leistungsangebot von G2 Systems reicht von der IT-Beratung für Investment-Banking-Plattformen bis zur Entwicklung, Implementierung und Wartung von Softwarelösungen in den Bereichen Steueroptimierung und Data Warehouse. Mit der Akquisition übernimmt GFT die Beratungssparte des IT-Unternehmens. Zu den Kunden von G2 Systems zählen zahlreiche namhafte US-amerikanische Investmentbanken. 'G2 Systems verfügt über hochwertige Spezialkompetenzen im Bereich Vermögensverwaltung und passt ausgezeichnet zu uns. Die Akquisition ermöglicht es uns, den Wachstumskurs in den USA konsequent fortzuführen und die Vorteile unserer Entwicklungsstandorte in Brasilien und Spanien effizient zu nutzen', so Marika Lulay. Durch die Übernahme des Beratungsgeschäfts von G2 Systems erwartet GFT in den USA einen annualisierten Gesamtumsatz von rund 12 Millionen US-Dollar für das Jahr 2011. Die Mitarbeiterzahl erhöht sich auf 20 Beschäftigte an den Standorten New York und Boston. Über den Kaufpreis haben beide Unternehmen Stillschweigen vereinbart.

 
12.10.11 15:24 #284 Wieso überrascht mich der Anstieg heute nich.

Wer Gedult hatte zu warten bis die Richtung für den Ausbruch aus dem Dreieck feststeht und den Ausbruch nach oben  frühzeitig für einen Einstieg nutzte, der konnte heute ernten.  Im Bereich um die 3,60 kommen jetzt erstmal wieder gewisse Widerstände. Sollte man den Bereich 3,60/65 in der kommenden Zeit klar auf SK überwinden, dann könnte sich sogar weiteres Potenzial entwickeln bis in den Bereich um die 4,05€. Falls mit den Q.3 Zahlen positive Überraschungen kommen sollten, dann könnte diese Move nach oben so kommen.

 

Angehängte Grafik:
chart_halfyear__gft__technologie.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
chart_halfyear__gft__technologie.png
12.10.11 19:45 #285 Ärgerlich...
dreimal überlegt bei 3,00 zu verbilligen....  
Seite:  Zurück   10  |  11  |     |     von   12     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...