Hypoport (WKN: 549336) - Aktuelle Diskussionen im Forum


Machen Sie mit im Aktiencheck-Diskussionsforum zur Hypoport-Aktie

Aktuelle Diskussionsbeiträge zur Hypoport-Aktie im Forum
Poster Zeit
zu7970: Ich muss mich korrigieren - was ich nicht für möglich gehalten habe scheint aber so zu sein, wenn man der nachstehenden Quelle Glauben schenken kann: Meldepflichtige Geschäfte Ausnahmen » Wertpapierfinanzierungsgeschäfte (Wertpapierleihe, Repos) » Optionen und Optionsscheinausübunge [...]
Libuda 15:16
zu 7963 -7965 Wenn Firmeninsider durch Wertpapierleihen ihre Verfügungsrechte einschränken, sind sie nach meiner Interpretation des nachstehenden Paragrafen dazu verpflichtet, das vom ersten Stück der Wertpapierleihe an zu melden: "Mitteilungspflichten bestehen beim unmittelbaren oder mittelbaren [...]
Libuda 15:01
zu 7967 Das ist wirklich eine gute Frage!
Libuda 14:52
Quelle Beitrag #7954
irgendwie 12:31
Denn Satz muss man sich einfach mal auf der Zunge vergehen lassen: Wenn man die Gewinnentwicklung der letzten fünf Jahre mit der Kursentwicklung in dieser Zeit vergleicht, kann man leicht erkennen, dass sich der Kurs vor allem durch die Erhöhung des KGV nach oben entwickelt hat. Wobei man sic [...]
irgendwie 12:30
Libuda schau mal was Du anrichtest mit Deiner Schreiber- äh Spamerei! Jetzt stehen wir wieder nur bei ~250 EUR :-)) in Worten: zweihunderfünfzig
unratgeber 12:21
zu 7963: Und die Aktien des Herrn Schulmann sehe ich noch zusätzlich ähnlich wie in 7963 angeführten 37,49%. Den Kaufpreis „bezahlt” Hypoport neben einer Barkomponente von 24 Millionen Euro auch in eigenen Aktien: Im Rahmen einer Kapitalerhöhung werden 298.418 junge Aktien ausgegeben, die an eine [...]
Libuda 11:26
zu 7963: Interessant wäre, ob diese 37,49% Ihre Aktien auch zur Wertpapierleihe zur Verfügung stellen, um Offene Positionen, die bei der Ausgabe von Call-Optionsscheinen entstehen abzudecken. Was ich nicht genau weiß ist, inwiefern das Insider bzw. bestimmte %-Eigner melden müssen. Nach meinem Re [...]
Libuda 11:10
7961 ohne den kritisierten Teil Diese 37,49% aus Deiner Quelle im obigen Posting (#7960) würde ich jetzt nicht unbedingt Anlageprofis zuordnen, sondern aktuellen Vorständen (Slabke) und einem ehemaligen (Kretschmar). Revenia GmbH 34,63% Kretschmar Familienstiftung 2,86%
Libuda 11:03
zu 7960/61 Und beim Rest der Liste würde ich mich einmal bei ariva bzw der Finanzbank, die die Daten zugeliefert hat, erkundigen, wie aktuell sie sind und ob Doppelzählungen (Postbank/Deutsche Bank) dabei sind. Richtig ist aber sicher, dass je weniger Aktien im Umlauf sind, Aktionen Einzelner grö [...]
Libuda 08:29



Bitte warten...