548810 ISRA ein Visionär

Seite 1 von 8
neuester Beitrag:  25.11.03 10:41
eröffnet am: 23.07.03 17:01 von: sard.Oristaner Anzahl Beiträge: 178
neuester Beitrag: 25.11.03 10:41 von: Levke Leser gesamt: 13864
davon Heute: 4
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
23.07.03 17:01 #1 548810 ISRA ein Visionär

        ariva.de

Zweistelliges Wachstum in diesem Jahr und hoher Auftragseingang. Nachzulesen unter www.isra.de

http://www.isravision.com/isra.php?lang=d PDF Format Bericht Q2 !!!


ISRA baut Marktposition in der Kunststoffindustrie aus

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

ISRA baut Marktposition in der Kunststoffindustrie aus
Darmstadt, 15. Juli 2003 - ISRA VISION SYSTEMS setzt ihre Strategie zum Ausbau der Marktanteile in der Kunststoffindustrie konsequent fort. Sie stärkt ihre Marktposition in der Bahninspektion mit der Mehrheitsbeteiligung an dem direkten Wettbewerber NANOsystems Messtechnik GmbH, Bochum, der insbesondere für Folien über attraktive Technologien auf Basis intelligenter Zeilenkameras verfügt. NANOsystems operiert in den Exportmärkten auch durch eine Tochtergesellschaft in Atlanta, USA (NANOsystems-Beteiligung 50%) und verschiedene Handelskooperationen. Ihre geschäftsführenden Gründer gehören zu den erfahrenen Experten in der industriellen Bildverarbeitung und gelten als Innovatoren für intelligente Zeilenkameratechnologien für die Oberflächeninspektion. Die Synergien mit ihrer Marktexpertise und Technologiekompetenz wird ISRA insbesondere im Bereich Kunststofffolieninspektion nutzen, um das Ziel der Marktführerschaft zu erreichen.

Die intelligenten Zeilenkameras sind gleichzeitig eine hervorragende Ergänzung zu dem ISRA Produktportfolio "SURFACE INSPECTOR". Mit durchschnittlich 18 Mitarbeitern erwirtschaftete NANOsystems im Geschäftsjahr 2002 knapp EUR 2 Mio. und erwartet für 2003 weiteres Wachstum. Für ISRA bieten die Standorte der NANOsystems hervorragende Chancen. Während Atlanta für das südliche USA-Geschäft auszubauen sein wird - auch als Stützpunkt für die anderen Divisions - sehen die Planungen eine Zusammenlegung der Standorte Bochum und Marl, des Standorts des ISRA-Zentrums für das Glasgeschäft, der ISRA GLASS VISION GmbH, vor.

Das ISRA Management geht davon aus, dass die Integration des neuen Teams in die Division "SURFACE VISION" konsequent und schnell - wie bei früheren Akquisitionen - erfolgreich innerhalb der nächsten zwei Monate abgeschlossen wird. Die Kunden in der Kunststoffindustrie werden durch das ISRA-NANO-Angebot von führenden Standardlösungen und von der weitgehenden Abdeckung der Produktions- und Prozessschritte aus einer Hand profitieren.


Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 15.07.2003


WKN: 548810; ISIN: DE0005488100; Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München und Stuttgart

15.07.2003, 15.07.

***************************************

Gruß s.o.

 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
152 Postings ausgeblendet.
16.09.03 12:28 #154 wadden heute blos 2000?
Hey junky aufwachen!!!  
16.09.03 13:22 #155 €12,61 - du hast ihn geweckt o. T.
 

Bewertung:

16.09.03 13:29 #156 12,80 :) heute durch die 13 ?!
wird Zeit ;)  

Bewertung:

16.09.03 16:53 #157 Das Barometer schlägt wieder heftig aus o. T.
16.09.03 17:08 #158 Ratio: 2,054
100   12,26      
1 000   12,27      
900   12,44      
900   12,45      
1 000   12,60      
    12,66   300
    12,80   299
    12,85   100
    12,88   900
    12,90   300

3 900 Ratio: 2,054 1 899


Eröffnung: 12,00

Gesamte Ordertiefe (bis zu 10 Niveau's)  
 
16.09.03 17:34 #159 12,88 , viel fehlt nimmer :)
KZ 14/15  

Bewertung:

16.09.03 17:47 #160 ASK 13.19 EUR
WKN
 548810
 Name
 ISRA VISIONS
 BID
 12.57 EUR
 ASK
 13.19 EUR
 Zeit
 2003-09-16 17:46:20 Uhr
 
16.09.03 18:00 #161 Wenn das stimmt
Der Chart ist ab Mitte August fast identisch.
Wenn man von Anfang Mai ausgeht folgt der Anstieg bis 8 Euro dann kurz zurück auf 7.20 und dann hoch mit dem Ding.
Wenn ;) das hier auch kommt dann wären das 17, aber 14/15 wie Lali sagt reichen auch schon!!!!

       ariva.de
     
s.o.  
16.09.03 18:06 #162 !!!
1 078   10,91      
500   11,02      
1 200   11,25      
1 500   11,90      
500   12,15      
100   12,28      
900   12,56      
4 000   12,60      
550   12,66      
78   12,67      
    12,90   300
    13,00   2 000
    13,03   900
    13,11   1 500
    13,20   250
    13,25   500
    13,30   50
    13,50   600
    14,00   600
    14,20   2 500

10 406 Ratio: 1,131 9 200


Eröffnung: 12,00

Die Frankfurter Wertpapierbörse liefert maximal 10 Niveau's der Ordertiefe  
 
18.09.03 11:42 #163 Hurz ER ist wieder da o. T.
19.09.03 13:25 #164 Nach 13 ist der Weg frei
Der große Kursanstieg dauert beim letzten mal 3 Wochen. Jetzt haben wir eine absolut günstige ausgangslage und wenn die 13 fällt, ist der Weg frei.

       ariva.de
     
s.o.  
22.09.03 14:12 #165 für einen miesen Tag wie diesen
hält sich ISRA recht gut - einer der Wenigen die da Freude machen.

s.o.  
24.09.03 13:12 #166 Schnarch - zwar nur langsam aber nach oben
Mal sehen wie sich diese Woche entwickelt. Der Chart sieht jedenfalls super aus.

       ariva.de
     
s.o.  
26.09.03 08:12 #167 News
  DGAP-Ad hoc: ISRA VISION SYSTEMS AG  deutsch

ISRA: Großauftrag für Folieninspektion aus USA bestätigt Wachstumsstrategie

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

ISRA: Großauftrag für Folieninspektion aus USA bestätigt Wachstumsstrategie

Darmstadt, 26. September 2003 - ISRA VISION SYSTEMS unterstreicht mit dem
Abschluss eines weiteren Großauftrags in Höhe von US-$ 1,6 Mio. ihre starke
Stellung in der Oberflächeninspektion für hochwertige Folien. ISRA rüstet
Produktionsstandorte eines der weltweit größten Kunststoffverarbeiter und
Folienproduzenten auf drei Kontinenten mit dem System Advanced Surface Inspector
aus. Der nunmehr erteilte Auftrag folgt einer vorherigen Absichtserklärung für
den Geschäftsabschluss im Bereich Oberflächeninspektion von Fensterfolie und
Splitterschutzfolie durch standardisierte ISRA-Inspektionstechnologie.

ISRA hat sich in den vergangenen Jahren auf die Inspektion hochwertiger
Oberflächen konzentriert und die entsprechenden technologischen Kompetenzen
aufgebaut. Sehr leistungsfähige Inspektionssysteme auf der Basis von
Zeilenkamera-Technologie sind bereits bei verschiedenen Kunden im Einsatz. Der
US-Auftrag ist Ausweis der zunehmenden weltweiten Nachfrage nach
standardisierter Technologie für die hochwertige und effiziente
Oberflächeninspektion.

Mit dem Vertragsabschluss in der Folien- und Kunststoffindustrie gelingt es ISRA
auch, sich auf dem wichtigen US-Markt weiter zu positionieren. Vorangegangen
waren in diesem Geschäftsjahr bereits wichtige Aufträge aus der US-
Glasindustrie. Im ablaufenden Geschäftsjahr (30. September) erreicht ISRA damit
im amerikanischen Markt die angestrebte Verbreiterung in die
Oberflächeninspektion - über die Position bei der Automobilindustrie hinaus.
Gleichzeitig verbessert sich die US-Tochtergesellschaft gegenüber dem Vorjahr
deutlich. Das Unternehmen sieht darin eine Bestätigung für die vor Jahresfrist
eingeleitete Intensivierung des Nordamerika-Vertriebs.

 

Bewertung:

26.09.03 09:07 #168 Klasse Nachricht zum Wochenende
Genießt es.......das Wochenende meine ich

 

Bewertung:

26.09.03 09:16 #169 Levke - mein Traum ;)

http://www.ariva.de/board/177142/...id=sard.oristaner&search_full=

....? wie kann man einen Link eigendlich anders benennen?

 

s.o.

 

 
01.10.03 11:06 #170 Wieder mal was neues
01.10.2003
ISRA Vision Systems spek. kaufen
obb-online.de

Die Analysten vom "Oberbayerischen Börsenbrief" empfehlen die Aktien von ISRA Vision Systems (ISIN DE0005488100/ WKN 548 810) spekulativ zu kaufen.

Die Aktie befinde sich nach wie vor auf Wachstumskurs. ISRA zähle sich selbst zu den führenden Anbietern intelligenter und anspruchsvoller Bildverarbeitungssysteme, innerhalb dieses Bereichs sei das Unternehmen auf dem Gebiet der Machine Vision für die Industrie tätig. Nach Einschätzung des Unternehmens werde das Machine-Vision-System, das Hard- und Software integriere, in Zukunft Schlüsseltechnologie der Automation sein - in so gut wie allen Branchen. Konsequent global ausgerichtet, strebe ISRA an, weltweit eine Spitzenposition bei Technologiekompetenz und Effizienz für Robot Vision und Surface Vision in den relevanten Märkten einzunehmen. Durch gezielte Know-How-Entwicklung sei das Unternehmen seit Gründung bestrebt, sich kontinuierlich neue Anwendungen und Branchen zu erschließen. Die Marktpositionierung fokussiere das Unternehmen dabei als Partner und Lieferant von anwendungsorientierten Standardsystemen für ausgesuchte Industriebranchen sowie als Modullieferant für OEMs und für Systemintegratoren. Mit einem KGV für 2003 von rund 16 halten die Analysten vom "Oberbayerischen Börsenbrief" das Unternehmen dabei nach wie vor für attraktiv bewertet.

Mit den Zahlen für die ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahrs 2002/2003 habe ISRA die hohen Ziele für das Gesamtjahr bestätigt. Nach den jetzt erreichten Resultaten erwarte das Unternehmen, zum Geschäftsjahresende die Planung - zweistelliges Wachstum bei Gesamtleistung und Ergebnis - voll zu erfüllen. Zum Ende des 3. Quartals am 30. Juni 2003 habe das Unternehmen ein 9-M- Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen (EBITDA) von 4,6 Mio. Euro, ein Plus von 31% vs. Vj-Zeitraum, entsprechend 23% der Gesamtleistung (Vj-Zeitraum: 20%) erreicht. Das 9-M-EBIT habe sich binnen einem Jahr um 27% auf 2,7 Mio. Euro erhöht und 13% der Gesamtleistung (Vj-Zeitraum 12%) entsprochen. Die Eigenkapitalquote von fast 80% biete - zusammen mit den Finanzierungsreserven, die weiterhin zur Verfügung stehen würden - eine hervorragende Grundlage für das weitere Wachstum. Der Auftragseingang setze sich weiter fort, besonders erfreulich sei die Entwicklung in Nordamerika. Im laufenden 4. Quartal habe ISRA zwei strategisch bedeutsame Absichtserklärungen aus der US-Folien- bzw. Glasindustrie erhalten.

Mit einem Gesamtwert von über 2 Mio. Euro unterstreiche man den positiven Fortgang in Nordamerika. Die laufenden Planungen für 2003/2004 würden von weiterhin starkem zweistelligen Wachstum bei profitabler Gesamtentwicklung ausgehen. Positive Beiträge würden auch von der NANOsystems Messtechnik GmbH, Bochum, erwartet, an der ISRA kürzlich eine Mehrheitsbeteiligung erworben habe und deren Integration planmäßig bis Jahresende abgeschlossen werden solle.

Bei einem Kursziel von 15 Euro empfehlen die Analysten vom "Oberbayerischen Börsenbrief" die Aktien von ISRA spekulativ zu kaufen.

 
02.10.03 19:01 #171 Jetzt mehrt sich aber das Interesse

Ich frage mich ab die Instis blind sind oder ..... ? Zweistelliges Wachstum!!! Wo gibt es das heute noch! ariva.de

************************************************

02.10.2003
ISRA VISION SYSTEMS Halteposition
Nebenwerte Journal

Die Experten vom "Nebenwerte Journal" sehen die Aktie von ISRA VISION SYSTEMS (ISIN DE0005488100/ WKN 548810) kurzfristig als Halteposition, langfristig ist das Potenzial längst noch nicht ausgeschöpft.

In den ersten sechs Monaten des aktuellen Geschäftsjahres habe sich das EBIT um 25% auf 1,8 Mio. Euro erhöht. Die liquiden Mittel würden sich auf 3,3 Mio. Euro belaufen. Das Eigenkapital von 32,3 Mio. Euro nähere sich bei einer Bilanzsumme von 40,9 Mio. Euro mit 79% der 80%-Marke.

Auch nach neun Monaten habe das Wachstum angehalten. Bei einer Gesamtleistung von 20,3 Mio. Euro belaufe sich das EBIT auf 2,7 Mio. Euro und das Ergebnis je Aktie auf 0,46 Euro. Der Auftragsbestand von über 10 Mio. Euro sichere die Beschäftigung bis in das nächste Geschäftsjahr. Somit halte der Vorstand an seinem Ziel fest, für das laufende Geschäftsjahr ein zweistelliges Wachstum zu erzielen. ariva.deariva.deariva.deariva.de

Auf dem momentanen Niveau ist die Aktie von ISRA VISION SYSTEMS für die Experten vom "Nebenwerte Journal" kurzfristig eine Halteposition, langfristig ist aus fundamentaler Sicht das Potenzial jedoch noch nicht ausgereizt.

 
09.10.03 10:58 #172 enttäuschender kursverlauf in den letzten tagen
schade, ich hätte etwas mehr erwartet.

grüße  
17.10.03 11:31 #173 Hier der Grund Ramses
ISRA: Kapitalerhöhung ohne Nebenwirkungen



Berlin (BLUeBULL) - Eigentlich zucken Aktionäre bei dem Wort „Kapitalerhöhung“ zunächst einmal zusammen, ist diese doch meist mit einer Verwässerung des Gewinns je Aktie verbunden. Doch ISRA Vision Systems will dies trotz der Neuausgabe von Aktien verhindern. Es sei vorgesehen, die nun zufließenden Mittel kurzfristig in das weitere profitable Wachstum zu investieren. Daher geht das Unternehmen davon aus, dass das Ergebnis pro Aktie nicht beeinträchtigt wird.

ISRA hat heute beschlossen, 306.200 neue Aktien bei Investoren zu platzieren. Der Platzierungserlös in Höhe von 3,36 Mio Euro wird kurzfristig zur Finanzierung des weiteren internen und akquisitorischen Wachstums eingesetzt. Die Platzierung erfolgte zu einem Kurs von 10,97 – die Aktie notiert jedoch am Freitag bei 11,5 Euro.


 

Bewertung:

17.10.03 11:33 #174 hier die Ad-Hoc
Neue Aktien bei Investoren erfolgreich platziert

Darmstadt, 17. Oktober 2003 - Der Vorstand der ISRA VISION SYSTEMS AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, 306.200 neue Aktien bei Investoren zu platzieren. Der Platzierungserlös in Höhe von EUR 3,36 Mio. wird kurzfristig zur Finanzierung des weiteren internen und akquisitorischen Wachstums eingesetzt. Die Platzierung erfolgte zu einem Kurs von EUR 10,97, das Unternehmen nutzt dabei das anhaltende starke Kaufinteresse.

Die Aktien stammen aus einer entsprechenden Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre, gemäß dem Beschluss der Hauptversammlung vom 26. März 2002 für genehmigtes Kapital. Die neuen Aktien entsprechen knapp 10% der bisherigen Aktien und werden die Liquidität der Aktie weiter verbessern. Darüber hinaus wird die Investorenbasis verbreitert. Die equinet Securities AG hat die Platzierung der Aktien durchgeführt. Bislang verzeichnet die ISRA-Aktie bereits monatliche Umsätze von z.T. über 100.000 Stücken.

Es ist vorgesehen, die nun zufließenden Mittel kurzfristig in das weitere profitable Wachstum zu investieren. Daher geht das Unternehmen davon aus, dass das Ergebnis pro Aktie nicht beeinträchtigt wird. ISRA verfügte vor der Kapitalmaßnahme über eigene Mittel in Höhe von rd. 80% der Bilanzsumme und kann durch die nun erfolgte Maßnahme seine Liquiditätsreserven nachhaltig aufstocken. Damit wird einerseits die weitere Internationalisierung schneller vorangetrieben, andererseits können auch die Marktchancen flexibler genutzt werden, profitable Akquisitionsziele zu realisieren.

 

Bewertung:

20.10.03 20:18 #175 immer wieder lustig zu sehen
wieviele noch auf analysten hören

20.10.2003
    Isra Vision Systems klarer Kauf
    EURO am Sonntag



Den Experten der "EURO am Sonntag" zufolge ist die Aktie von Isra Vision Systems (ISIN DE0005488100/ WKN 548810) ein klarer Kauf.

Isra Vision Systems habe 306.200 neue Aktien ausgegeben und somit 3,36 Mio. Euro eingenommen, was ca. 10% des bisherigen Grundkapitals entspreche. Gemäß Unternehmensaussage solle der Gewinn je Aktie durch die Kapitalerhöhung nicht verwässert werden. Die Mittel sollten für weiteres profitables Wachstums verwendet werden. Somit sei klar, dass der Konzern entweder den Kauf eines Unternehmens plane, das den Gesamtgewinn um 10% steigere, oder die bisherigen Planzahlen deutlich übertreffen werde. Schon in der Vergangenheit habe Isra Zukäufe erfolgreich integrieren können.

Nach Ansicht der Experten der "EURO am Sonntag" sollte der Druck durch die Kapitalerhöhung jetzt wegfallen. Ihrer Meinung nach ist die Isra-Aktie ein klarer Kauf.
 

Bewertung:

21.10.03 14:29 #176 Wen kauft ISRA ?
da bin ich ja mal gespannt

Isra Vision System: Outperformer  
21.10.2003 11:56:53  
   
Die Analysten von Sal. Oppenheim sehen in der Aktie des deutschen Softwarehauses Isra Vision System einen "Outperformer".
Das Unternehmen habe die Platzierung von 306.200 neuen Anteilen zu einem Preis von 10,97 Euro bekannt gegeben. Die neuen Mittel von 3,36 Mio. Euro sollten unverzüglich in weiteres Wachstum investiert werden. Die genaue Verwendung habe die Geschäftsführung jedoch noch nicht bekannt gegeben. In der Vergangenheit habe das Management allerdings mehrmals von Plänen, das Portfolio durch weitere Akquisitionen zu stärken, gesprochen. Insgesamt sei dies ein Zeichen, dass eine Übernahme kurz bevorstehe. Die Analysten würden einen derartigen Schritt willkommen heißen. Sie erwarten positive Neuigkeiten nach der Kapitalerhöhung und empfehlen den Fall des Kurses zu nutzen um Positionen auszubauen.


 

Bewertung:

03.11.03 17:58 #177 Habt Ihr News Jungs für den Anstieg ?
kann nichts finden  

Bewertung:

25.11.03 10:41 #178 Auf geht es endlich ?
Isra meldet neue Grossaufträge



Berlin (BLUeBULL) - ISRA meldet den Eingang von neuen Großaufträgen aus der Glas- und Automobilindustrie. Die aktuellen Auftragseingänge in Höhe von rd. 2,5 Mio. Euro würden von asiatischen, nord- bzw. südamerikanischen und europäischen Standorten der großen international tätigen Hersteller kommen. Sie betreffen ISRA-Systeme für die Oberflächeninspektion sowohl von Flach- als auch von Automobilglas. Mit 1,2 Mio. stammt etwa die Hälfte der Auftragseingänge aus dem Nordamerika-Geschäft.


 

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...