2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 1 von 798
neuester Beitrag:  05.12.20 11:55
eröffnet am: 26.12.19 08:09 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 19949
neuester Beitrag: 05.12.20 11:55 von: Hanswurst-Drölf Leser gesamt: 2473366
davon Heute: 6128
bewertet mit 58 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  798    von   798     
26.12.19 08:09 #1 2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY
Liebes Traderkollegium,

willkommen - 2020 - ein neues Jahrzent und wir sind wieder live dabei. Die wichtigsten Indizes, Rohstoffe und Währungen werden in diesem Forum besprochen. Meinerseits kann ich zu GDAXi (DAX Performance), DOWJONES, S&P 500, Nasdaq, Nikkei, EURUSD, USDJPY, GBPUSD, Gold, Öl, BitCoin, immer etwas beisteuern.
Darüber hinaus sind natürlich eure Renten und Top-Tipps zu besonderen Aktien und Anlagemöglichkeiten willkommen,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs im Depot, unterstützen.

Meine bevorzugten Webseiten für die laufende Info, neben unserer Seite 2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY :

news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
de.investing.com/economic-calendar/
de.investing.com/earnings-calendar/
www.dividendenchecker.de/
www.wallstreet-online.de/aktien/signale/top
www.wallstreet-online.de/statistik/...h-30-tage-handelsspanne

Danke im Voraus für eure Tipps und Infos für ein zunehmendes Depot und gute Trades in 2020 !
Die wichtigsten Kurzbezeichnungen hier sind: LI = LongIn, LO = Longout, SI = ShortIn, SO = ShortOut, TP und SL sind sicher geläufig. Also, auf geht´s!  

Bewertung:
58

Seite:  Zurück   1  |  2    |  798    von   798     
19923 Postings ausgeblendet.
04.12.20 08:57 #19925 Brent-Tagesausblick von M. Strehk 04.12.20.

"Brent Crude Oil Future

Kursstand: 48,72 USD

Intraday Widerstände: 50,00+52,00

Intraday Unterstützungen: 48,50+46,80+46,50

Rückblick

Der Ölpreis Brent bewegte sich am Donnerstag weiter nach oben und konnte die Ausbruchsbewegung fortsetzen. Dies setzt sich aktuell auch über die Hürde bei 49,07 USD fort.

Charttechnischer Ausblick

Mit dem Ausbruch auf ein neues Hoch öffnet sich der Weg weiter nach oben. Auch die Marke von 52,00 USD dürfte auf Sicht der kommenden Handelstage erreichbar werden. Ein Pullback bis 49,07 USD könnte jedoch jederzeit noch einmal anstehen. Geht es jedoch unter den Aufwärtstrend der Vortage bei 48,50 USD zurück, drohen Abgaben bis in den Bereich 46,80 USD."

Brent-Öl-Chartanalyse (Tageschart)

Chartanalyse zu BRENT ÖL-Tagesausblick: Kursausbruch setzt sich fort

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Brent-Öl-Chartanalyse (Stundenchart)

Chartanalyse zu BRENT ÖL-Tagesausblick: Kursausbruch setzt sich fort

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:    BRENT ÖL-Tagesausblick: Kursausbruch setzt sich fort | GodmodeTrader

 

Bewertung:
5

04.12.20 09:24 #19926 Tach auch....
....60er. Oben müssten zunächst emas/ smas 200 im 15er und 60er per close genommen werden. Insofern ab ca. 280/300 gestaffelter Shortaufbau  bis in die Region 379/90. Übergeordnet habe ich irgendwie noch die ca. 12.800 (ca. uBB + ST daily) auf dem Schrim. Zwischen TPs 13.080 / 13k. Unten Shortaufstockung im Bereich um 170 /180. Dort wäre zunächst Bruch 60 AS und mit dem Schwung Bruch daily.

Abba, wahrscheinlich kommt es anders, weil der CEO von Pfizer 5 Imfdosen im Kühlschrank findet und die generös mit ausliefern kann, was zu ner langen grünen Latte führen wird.

Und beachten: NFP day; heisst close nähe TH oder TT sehr wahrscheinlich.  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

Bewertung:
15


Angehängte Grafik:
dax.png (verkleinert auf 77%) vergrößern
dax.png
04.12.20 09:34 #19927 diese vergewaltigung
da in den indizes, ftse macht es noch halbwegs vernünftig als laggard, der hat nunmal am meisten Potential da noch weit vom ATH entfernt, siehe gesterm, da ist er auch alleine hochgerannt  

Bewertung:
4

04.12.20 09:34 #19928 Nikolausgedicht für Frau und Mann:

Nikolausgedicht der Frau: Müde bin ich, ...

... geh zur Ruh,
mache meine Augen zu.
Lieber Nikolaus bevor ich schlaf,
bitte ich Dich noch um was.
Schick mir mal 'nen netten Mann,
der auch wirklich alles kann.
Der mir Komplimente macht,
nicht über meinen Hintern lacht,
mich stets nur auf den Händen trägt
und sich Geburtstage einprägt,
Sex nur will, wenn ich grad mag
und mich dann liebt den ganzen Tag.
Soll die Füße mir massieren
und mich schick zum Essen führen.
Er soll treu und zärtlich sein
und mein bester Freund noch oben drein.

Nikolausgedicht des Mannes:

Lieber Nikolaus ,
schicke mir eine taubstumme Nymphomanin die einen
Getränke- oder Fleischhandel besitzt und Jahreskarten fürs Stadion.
Und es ist mir scheißegal, dass sich das nicht reimt!

 

Bewertung:
9

04.12.20 09:44 #19929 Tolle Wurst: Nel ASA-Kauforder wurde nich.
2,04 Euro ausgeführt. Das war heute Morgen eine schnelle Stopp-Loss-Abfischaktion. Ärgerlich. Lueley hat ja gestern noch die 2,03 Euro gepostet.  

Bewertung:
4

04.12.20 09:58 #19930 Nel ASA
Solange die 2,16€ nicht rausgenommen sind, bastelt Nel an der rechten Schulter I guess...  

Bewertung:
3

04.12.20 10:10 #19931 Daui....
....60er. Unten rum wird es so um die 880 spannend, weil ab da ne Menge im Weg rumsteht (ema/sma 200/ STs). Da rutscht es dann wohl nur mit schlechten Daten durch und die Bullengeneratoren bei gleichzeiteigem Stromausfall müssten versagen. Stromausfall? Yepp, nur ein kleines Dorf namens Washington wehrt sich noch gegen die E-Mobilität und fährt keinen Tesla in USA, was zu einer völligen Überlastung durch die Ladestationen führt.  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

Bewertung:
8


Angehängte Grafik:
daui.png
daui.png
04.12.20 10:54 #19932 Si 13313 Dax
TP 13253  

Bewertung:
3

04.12.20 11:00 #19933 Kurzvorstellung
Erstmal Hallo an alle hier im Thread

Besonders Wannsee für die schönen Chartbilder, potter für das tägliche Update und an an des Rentendepot.

An der Börse bin ich eigentlich längerfristig orientiert da ich mir auch ein Dividendendepot aufbaue seit Jahren.
Aber manchmal ein wenig Trading bringt das Salz in die Suppe und ein paar extra € für das Depot

Allen einen schönen Tag und bleibt Gesund  

Bewertung:
6

04.12.20 11:10 #19934 #932 Händisch SO 13273
 

Bewertung:
1

04.12.20 12:07 #19935 Folgende Termine stehen heute noch an:

14:30     US: Neugeschaffene Stellen ex Agrar November in Tsd     NFP !
14:30     US: Arbeitslosenquote November     
14:30     US: Durchschnittliche Stundenlöhne November     
14:30     US: Handelsbilanzsaldo Oktober in Mrd US$     
14:30     CA: Erwerbstätigenzahl November
14:30     CA: Arbeitslosenquote November     
16:00     US: Auftragseingang Industrie Oktober
Quelle:   www.godmode-trader.de

 

Bewertung:
6

04.12.20 12:14 #19936 Zur Info:

"Diedeutsche Industriehat im Oktober deutlich mehr neue Bestellungen erhalten. Der Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes saisonbereinigt um 2,9 Prozent höher als im Vormonat September. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es bereinigt einen Anstieg um 1,8 Prozent. Ohne die Berücksichtigung von Großaufträgen lag der Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe im Oktober um 1,7 Prozent höher als im September."

Quelle: www.godmode-trader.de

 

Bewertung:
6

04.12.20 13:43 #19937 CanSnow #19933
Herzlich Willkommen in einer guten Plattform.
In welche Aktien bist Du investiert?  

Bewertung:

04.12.20 14:15 #19938 Also gute
Plattform, da fehlt dann aber der Zusatz: Dachten die Leute in den 80er Jahren bevor sie innovativere Konzepte entdeckten bei denen man auch  Bilder mit mehr als 300KB hochladen kann und eine Editier-Funktion nutzen kann ;-(((((((6))))))))))))))))))))  

Bewertung:
5

04.12.20 14:30 #19939 @Spass
Hallo,

ich würde sagen eine Packung buntes gemischtes

Energie: Shell + Gazrpom
Pharma: Novartis
Gemischtes: Diageo, Kraft-Heinz, Imperial, AT&T, Unilever

etc.

Viele Grüße  

Bewertung:
3

04.12.20 14:36 #19940 US-Daten 14.30 Uhr:

"USA: Neugeschaffene Stellen außerhalb der Landwirtschaft im November 245.000. Erwartet wurden 500.000 nach 638.000 im Vormonat.
USA: Handelsbilanzsaldo im Oktober $-63,1 Mrd. Erwartet wurden $-64,7 Mrd, nach $-63,9 Mrd im Vormonat.
USA: Durchschnittliche Stundenlöhne im November +0,3 %. Erwartet wurden +0,1 % nach +0,1 % im Vormonat.
USA: Arbeitslosenquote im November 6,7 %. Erwartet wurden 6,8 % nach 6,9 % im Vormonat."/ Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

 

Bewertung:
6

04.12.20 14:37 #19941 Arbeitsmarkt
USA: Neugeschaffene Stellen außerhalb der Landwirtschaft im November 245.000. Erwartet wurden 500.000 nach 638.000 im Vormonat.
vor 5 Min
/ Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

Bewertung:
1

04.12.20 14:49 #19942 Also alles in Butter...
...und auf dem Weg ins altbekannte. Handelsbilanzsalo geringer als gedacht; Std.löhne höher als gedacht (damit kann mehr konsumiert + investiert werden - zB. in einen Tesla) und AL Quote massiv runter.

Was vergessen? Nein, in einem Börsenschräd werden postings mit negativem Inhalt automatisch auf weisse Schrift auf weissem Grund konvertiert - soll ja realistisch sein.
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

Bewertung:
5

04.12.20 16:06 #19943 DOW SI 30075
TP 29975

Kleine Position (Zock vorm Wochenende)  

Bewertung:
1

04.12.20 17:17 #19944 Brexitlösung ?
Es wird darüber spekuliert, dass die umstrittenen Fischereirechte aus den Verhandlungen genommen und später besprochen werden, damit ein Deal geschlossen werden kann.
Bin gespannt:  
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

Bewertung:
1

04.12.20 20:46 #19945 Update zum Wochenende
anbei mal die neue TG Watchlist

Happy Weekend

 

Bewertung:
6


Angehängte Grafik:
trading_stocks_wl_04.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
trading_stocks_wl_04.png
04.12.20 21:11 #19946 IG-Kunden-Sentiment
hab hier mal ne tolle Seite gefunden!
verschafft einen guten einblick auf den Markt

https://www.dailyfx.com/deutsch/forex-sentiment

Quelle: dailyfx.com  

Bewertung:
7

05.12.20 09:40 #19947 Allen ein schönes und erholsames Wochenen.
 

Bewertung:
4

05.12.20 09:45 #19948 Termine + Dax-Wochenausblick 07.12. - 11.

"Wichtige Termine

  • China – Außenhandel, November
  • China – Verbraucherpreise, November
  • Deutschland – Industrieproduktion, Oktober
  • Deutschland – ZEW-Konjunkturerwartungen Deutschland
  • Frankreich – Industrieproduktion, Oktober
  • Europa – BIP Euro-Zone Q3, zweite Schätzung
  • Europa – EZB-Zinssitzung
  • USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 5. Dezember
  • USA – Verbraucherpreise, November
  • USA – Uni Michigan Verbrauchervertrauen, Dezember

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken:  13.290/13.320/13.370/13.440/13.460 Punkte

Unterstützungsmarken: 13.050/13.150/13.200/13.230 Punkte

Der DAX® schloss die Woche mit leichten Gewinnen ab und brach damit aus dem kurzfristigen Abwärtstrend nach oben aus. Zum Wochenschluss setzte sich der Index an der Widerstandsmarke von 13.290 Punkten fest. Kommende Woche könnten Märkte neue Impulse bekommen. Vor allem an die EZB-Entscheidung sind hohe Erwartungen geknüpft. Gelingt der Ausbruch über 13.290 Punkte besteht die Chance auf einen Kursanstieg auf 13.320 Punkte und im weiteren Verlauf auf 13.440 Punkte. Auf der Unterseite findet der DAX® bei 13.200/13.230 Punkten eine Unterstützungszone."

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)


alt


Betrachtungszeitraum: 11.11.2020– 04.12.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)


alt


Betrachtungszeitraum: 05.12.2013 – 04.12.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Quelle: Wochenausblick: Anleger warten auf EZB-Paket. Gold, Euro und Öl im Fokus! - Kolumnen - ARIVA.DE

 

Bewertung:
6

05.12.20 11:55 #19949 Mahlzeit

Da hier im Board einige Micro Focus im Depot haben, streue ich hier mal ne Meldung unter, die anscheinend völlig untergegangen ist. Auf Ariva zumindest suchste die vergebens. Der Axel Springer Verlag könnte sich mal weniger fiktive Redaktoren ausdenken und mehr Boardpflege betreiben.

https://www.nasdaq.com/articles/...s-on-amazon-partnership-2020-12-03


Ist natürlich auch echt keine Meldung wert. Hat überhaupt schonmal jemand was von diesem Amazon gehört? Die kommen doch aus dem Internet. Das setzt sich eh nicht durch! Und AWS macht bei denen in der Marge sowieso nix aus.

So nu schönes Wochenende, die Dahlien und der Enzian wollen raus aus der Erde und den WInterschlaf antreten.

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  798    von   798     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...