1. Deutsche Annington Immobilien SE

Seite 1 von 7
neuester Beitrag:  23.09.15 15:55
eröffnet am: 24.06.13 10:20 von: BackhandSmash Anzahl Beiträge: 167
neuester Beitrag: 23.09.15 15:55 von: duftpapst2 Leser gesamt: 48262
davon Heute: 8
bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
24.06.13 10:20 #1 1. Deutsche Annington Immobilien SE
Deutsche Annington: Aktien sollen bei IPO bis zu 21 Euro kosten

Das Immobilienunternehmen Deutsche Annington startet in die heiße Phase des Börsengangs. Im Rahmen des IPO sollen die Aktien des Konzerns zu einem preis zwischen 18 Euro und 21 Euro platziert werden. Die Zeichnungsfrist soll am morgigen Donnerstag starten und am 2. Juli beendet werden, teilt die Gesellschaft aus Bochum am Mittwoch mit.

Quelle und mehr unter:
www.4investors.de

und wer zeichnet, denke zu Teuer erst warten bis es sich stabilisiert hat !
__________________________________________________

Deutsche Annington-Aktie: Bereits der zweite deutsche Immobilien-IPO in 2013 - Ein attraktives Investment?

mehr unter:
http://www.finanznachrichten.de/...ein-attraktives-investment-358.htm


zur AG:
http://www.deutsche-annington.com/de/  

Angehängte Grafik:
logo.gif
logo.gif
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
141 Postings ausgeblendet.
27.08.15 10:08 #143 merger mit dt. wohnen
so richtig nach dementi klingt das nicht
wenn die im dax sind und vollen zugriff auf den kapitalmarkt haben könnte das kommen

irgendwie klingt das als ob die Venovia Platform 1mio wohnungen verträgt und das auch das ziel ist

wie man von gagfah sieht können die durch die plattform das ebit ratio um ca. 15 punkte steigern was enorm ist
 

Bewertung:

27.08.15 10:29 #144 11 der 20 groessten Wohnimmobiliengesellscha.
in Deutschland sind in kommunaler Hand.
Dies hat H. Buch kürzlich in einem Interview mit Börse Online gesagt.
Da wird sich wohl noch die eine oder andere Gelegenheit zum Zukauf auftun.  

Bewertung:

27.08.15 10:50 #145 der buch ist kein dummer
der rechnet sich das einfach durch und wenn es sich lohnt wird gekauft
gagfah sollte zum 1.1.2016 eigentlich verdaut sein und da könnte es weitergehen
allerdings braucht er für ne ke ne höheren börsenkurs  

Bewertung:

27.08.15 12:56 #146 Das verstehe ich nicht.
@immo, wieso muss der Kurs für KE höher sein, als jetzt? Oder wie meinst du das?
Beim letzten Kauf(Südewo) war er noch tiefer. 20,90€ wurden geboten und der Kurs stand ca. bei 25€
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)
27.08.15 14:05 #147 SÜDWO KE war auch nicht optimal
wenn man bedenkt das annington bei 35 war dieses jahr war die ke schlecht getimed  

Bewertung:

27.08.15 14:13 #148 @Zockermaus, je höher der Kurs...
desto teurer kann man bei einer KE die neuen Aktien an den Mann bringen. Und natürlich sind dementsprechend die Einnahmen aus der KE höher. Das meinte wohl immo 2014.  

Bewertung:
1

27.08.15 14:22 #149 Ola,
was für Perspektiven bietet ein Unternehmen für Aktionäre, wenn diese REGELMÄßIG zur Kasse gebeten werden??? Ein bisschen Dividendenrendite und stagnierende Kurse?

Sicherlich sind die Kapitalerhöhungen ein strategisch extrem wichtiges Instrument, allerdings bekomme ich bei der Annington langsam Bauchschmerzen. Wenn man dauernd eine Verwässerung fürchten muss, bleiben auch die Anschlusskäufe aus! Und ob die "relativ" teuren Zukäufe wirklich eine sinnvolle Investition sind, wird die Zukunft zeigen - Synergie hin oder her...

Ich glaube Mr. Buch und die Mitläufer hat bei 25 € ordentlich nachgekauft! Als durchtriebener Kapitalist wird er sein Geld nicht brennen sehen wollen - dass stimmt mich positiv ;-)....

   

Bewertung:

27.08.15 15:25 #150 danke waleshark für die Erklärung
daran habe ich noch garnicht gedacht.
BM unterwegs.

LG Maus
-----------
"Mit Speck fängt man Mäuse, mit Versprechungenen Aktionäre" (Börsenweisheit)
02.09.15 11:37 #151 Aus Deutsche Annington wird Vonovia
Neues Logo, neuer Name: Aus Deutsche Annington wird Vonovia 02.09.2015 | Nachricht | finanzen.net
Deutschlands größter Immobilienkonzern Deutsche Annington hat sich einen neuen Namen gegeben und firmiert ab Mittwoch unter Vonovia. 02.09.2015
 
21.09.15 08:43 #152 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 21.09.15 15:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - Unbelegte Anschuldigung im 1. Absatz. Derartige Aussagen bitte nachvollziehbar belegen, andernfalls bitte vermeiden.

 

 
21.09.15 09:01 #153 @DP2: bist du mieter bei denen?
oder kennt der kollege deines schwagers jemanden, der in einer vonovia-hütte haust????

oder hast du deine weisheiten gar aus der zeitung??

unterstellungen wie in #152 sollten zumindest mit seriösen, glaubwürdigen und unabhängigen quellen belegt werden.  
21.09.15 09:15 #154 gurkenfred
Freunde von mir arbeiten bei Mieterschutz und ich habe seinerzeit beim Amt für Wohnungswesen einer Großstadt gearbeitet.

Sicherlich hat sich in den letzten 5 Jahren einiges verbessert, aber dadurch ist es noch nicht gut oder sauber !
Bei jedem Mieterschutzverein in Großstädten ist diese Firma ein Problem wegen erheblichen NK die schwer nachvollzieh bar sind und der Umgang mit Beschwerden bei Wohnungsmängeln.

Scheint so als bist du da beschäftigt !
 
21.09.15 09:48 #155 #154: wenn du deine vermutungen
für dich behalten würdest und deine quellen vernünftig offen legen würdest, könnte noch ein wertvolles mitglied der ariva-gemeinschaft aus dir werden.

zu deinem bemerkenswerten Satz:
"Scheint so als bist du da beschäftigt !"

nö, keinen bock für nen hungerlohn zu arbeiten. habe aber aktien von denen.
also: der erste anschein kann auch in die hose gehen.....  
21.09.15 10:19 #156 Viel Erfolg!
Habe heute 90% meiner Anteile mit ordentlichem Gewinn verkauft. Ich sehen in dem aktuellen Marktumfeld ein erhebliches Korrekturpotenzial! Wünschen allen Investierten viel Erfolg und werde das Geschehen weiter beobachten :-).

 

Bewertung:

21.09.15 13:34 #157 was soll diese schwachsinnige
verteilung von schwarzen sternen????

mannomann....kindergarten.  
21.09.15 13:49 #158 interessiert wirklich keinen sorry
welches negative Marktumfeld dir ist schon aufgefallen das das zu 100 Prozent von VW zu veranworten ist und dadurch automobil und zulieferer mit in den strudel geraten.....jetzt zu verkaufen zeigt mir und ich denke vielen anderen das du mit Aktien nicht spielen solltest.

Nur meine meinung  
21.09.15 13:51 #159 es gibt grüne und schwarzedie sind nicht nur .
anschauen da. Sondern sie sollen ein Meinungsbild erzeugen! Oder bist du auch nur einer der einseitig alles Frist was die Presse einem vorsetzt oder machst du dir auch eigenen Gedanken. Siehst du und wenn man mit einer meinung nicht einverstanden ist oder diese für nicht einleuchtend hält gibts ein Kommentar und den entsprechenden Stern  
21.09.15 14:15 #160 nu ja, wenn du dich dann besser fühlst....
kein problem, nur infantil.

und nur meine meinung.  
21.09.15 15:03 #161 echt witzig hier
aber durch neuen Namen wird die Vergangenheit nicht abgeschüttelt.
Hat bei der Citybank in Targobank auch nicht geklappt.

hier was aktuelles zum Börsenneuling Vonovia :  

https://www.mieterverein-dortmund.de/annington.html  
21.09.15 15:54 #162 NAV
Hallo, wie hoch ist der NAV von Vonovia?  

Bewertung:

21.09.15 17:34 #163 28,50
und zu duftpapst du scheinst nur unfrieden stiften zu wollen mehr nicht kaum steigt ein Wert in den Dax auf dann kommen die Basher und Pusher die bezahlt werden um unfrieden in den Foren zu schaffen.

meine meinung

 
22.09.15 16:44 #164 @Devilnightgogo :
Schon ziemlich anmaßend von Dir zu behaupten, dass Deine Meinung repräsentativ sei! Wer so eingefahren und naiv ist wie du, wird früher oder später sein Depo (sofern du überhaupt investiert bist) vor die Wand fahren! Das Niveau ist mit Dir im Thread leider stark gefallen. Leider - oder auch zum Glück-  laufen Deppen überall rum ;-D.  

Bewertung:
1

22.09.15 16:47 #165 Mein guter Freund lies erstmal den Beitrag
in dem Link von Duftpapst und reagiere bitte erst dann auf mein Posting. In dem Link sind keinerlei neue Informationen sonder ist das ein Beitrag von Anfang September der schon längst bekannt war. Wenn jemand am Tag der Daxaufnahme auftaucht und das erste was er tut ist einen alten negativen Beitrag zu posten so ist für mich klar welche Absicht dieser User verfolgt.

Das stellt meine meinung dar. Danke  
23.09.15 15:33 #166 Devilnightgogo :
hier mal was aktuelles zu deinem Börsenliebling !
Akzeptierst du nur positives ? oder bist du Kritik fähig   ????  

ich zweifle daran wenn ich deine Postings sehe.

http://endstation-kino.de/die-akte-annington.html

In Kooperation mit dem Mieterverein Bochum zeigen wir in der Filmreihe "Wohnen geht anders - Widerständige Mieter/innen - neue Wohnmodelle - Recht auf Stadt" den WDR- Film Die Akte Annington von Michael Nieberg. Seit Anfang September 2015 hat sich die Annington umbenannt und heißt nun Vonovia. Annington / Vonovia, Deutschlands größter Vermieter mit Sitz in Bochum kommt nicht aus den Schlagzeilen. Seit Jahren klagen Mieter/innen über Instandhaltungsstau, obwohl die Vonovia, auch als Folge ihres Börsengangs, seit einiger Zeit versucht, ihr Image zu verbessern. So werden seit ihrem immer mehr Wohnungen modernisiert. Der Mieterverein Bochum lädt im Anschluss an die Filmvorführung zu einer Diskussion mit betroffenen Mieter/innen und engagierten Mieterinitiativen ein. Wie können Mieter/innen sich wehren? Was können Mietervereine und Mieterinitiativen ausrichten?  
23.09.15 15:55 #167 kleiner Nachtrag
meine Meinung über den Börsenliebling tut nichts zu meiner Einschätzung der wirtschaftlichen Entwicklung.
Die letzten Monate haben fette Zuwächse gebracht. Nach kurzer Konso bestehen aufgrund der derzeitigen Wohnungsverknappung und des enormen Bedarfs an Wohnungen für Flüchtlinge gute Aussichten auf weitere ATH im Kurs dieser Aktie.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...