130 Total gekauft

Seite 1 von 5
neuester Beitrag:  01.05.22 15:44
eröffnet am: 12.09.11 16:31 von: margin.call Anzahl Beiträge: 104
neuester Beitrag: 01.05.22 15:44 von: Multiculti Leser gesamt: 55798
davon Heute: 5
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
12.09.11 16:31 #1 130 Total gekauft
zu 32€ das Stück, der markt macht neue Tiefs aber Total geht nur noch begrenzt nach unten mit. Warum auch , sind fast auf nem 7 Jahrestief.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
78 Postings ausgeblendet.
18.01.22 13:51 #80 ich bin seit 1,5J in Total
investiert und habe mehrfach nachgekauft so dass nun 300 Stück im Depot liegen. Das ganze mit fast 50% im plus und zusätzlich alle 3 Monate Dividende mit knapp 8% (auf meinen EK von 34€)
Außer die französische Quellsteuer gibt's hier nix zu meckern :-)  
21.01.22 13:10 #81 Total
Die US-Investmentbank Goldman Sachs erhöht das Kursziel auf 70 Euro, haltet Ihr das für realistisch?  
23.01.22 23:26 #82 Highländer
Kursziel € 70 halte ich für unrealistisch, zumal im Moment die Kurskorrektur die Richtung vorgibt.
Wir haben per Limit € 51,- Total verkauft und freuen uns, bei niedrigen Kursen woanders zu investieren.
Aber erst mal den Montag abwarten- vielleicht geht es noch weiter abwärts.  
29.01.22 16:16 #84 Aktienrückkauf
Hat hier irgendjemand eine Ahnung was im Bereich des angekündigten Rückkaufs von Aktien läuft?
Habe trotz ausführlicher Suche nichts gefunden, wäre doch sicher interessant in welchem Umfang und wie intensiv hier gekauft wird, da sie es auch über den Ölpreis definiert haben!
Wenn ich es recht im Kopf habe, bei Preisen über 60 Dollar werden 40% des Ertrages in den Rückkauf getätigt!  
29.01.22 16:16 #85 Aktienrückkauf
Hat hier irgendjemand eine Ahnung was im Bereich des angekündigten Rückkaufs von Aktien läuft?
Habe trotz ausführlicher Suche nichts gefunden, wäre doch sicher interessant in welchem Umfang und wie intensiv hier gekauft wird, da sie es auch über den Ölpreis definiert haben!
Wenn ich es recht im Kopf habe, bei Preisen über 60 Dollar werden 40% des Ertrages in den Rückkauf getätigt!  
29.01.22 19:57 #86 arp
was soll das fürn sinn haben? wenn schon arp dann doch bitte zu "niedrigen" kursen falls nach opex und saftigen dividenden + schöner erhöhung noch was über sein sollte ...  

Bewertung:

24.02.22 11:46 #87 Rohöl steigt 8% und Total fällt, warum?
wieso kann Total heute nicht von den stark gestiegenen Rohölpreisen profitieren?
Shell und die entsprechenden US Öl Werte steigen deutlich und Total gibt über 4% nach, habt ihr eine Erklärung dafür?
 
24.02.22 18:37 #88 darüber rätsle ich auch
aber vielleicht kommt die Reaktion erst später wenn die Leute aufwachen. In Russland sind sie ja wohl nicht aktiv, also sollten von Sanktionen nicht betroffen sein.
Ich hab mich heute morgen auch über den Fall der Erneuerbaren gewundert. Es ist ja eigentlich logisch dass man, wenn mit Gaslieferungen Probleme bekommen wird, dringend mehr an Windenergie und Co  aufbauen muß. Das hat sich ja inzwischen erledigt mit z.B Nordex +14 %,
Warum die erst mal in die falsche Richtung gingen ist wahrscheinlich Hirn wegen Panik außer Betrieb.
 
28.02.22 10:27 #89 Hat jemand das Rätsel gelöst?
Ich bin zwar nicht mehr investiert aber neugierig bin ich schon. Bisher hatte ich immer an meiner Entscheidung gezweifelt.  
28.02.22 13:18 #90 Falscher Kursverlauf
Man muss langfristig denken: Total ist gut aufgestellt und wird in Zukunft vom Energiehunger und der Energiewende profitieren. Einfach 4 Jahre warten und dann sehen wo der Kurs steht. Nicht in Monaten sondern in Jahren rechnen  
28.02.22 13:33 #91 zu verstehen ist das nicht
während andere die in Russland tätig sind leicht im Plus sind stürzen die ab die von Sanktionen nicht betroffen sind, BP ist ja ähnlich weit im Minus.
Die Gewinne müßten bei dem Ölpreis eigentlich sprudeln, man wird es in Zukunft sehen.  
28.02.22 19:17 #92 Total
Wobei ich nicht glaube dass das der Grund für den Kursverlust ist

Total has a 20% stake in Novatek's Yamal LNG export plant in Russia

https://twitter.com/SStapczynski/status/...p;t=uBK0-EBI6dYZDnO1SEx7Bw  
08.03.22 07:23 #93 einmalig günstig
Leute. Die Aktie ist bei dem Ölpreis einmalig günstig. In der Vergangenheit ist bei solchen Krisen der Ölpreis nicht wieder sofort nach unten gegangen. wenn man sich die Gewinne angeschaut bzw den Gewinn Unterschied zwischen 70 und 80 Dollar beim Ölpreis den Total erwirtschaftete hat. dann komme ich im Q1 2022 auf einen Gewinn pro Aktie bei 3,5 EUR. aufs Jahr hochgerechnet wäre das dann ein KGV von 3 bis 4. ich weiß schon dass wir über alles nicht die ganze Zeit so bleiben wird aber man muss sich das mal vor Augen halten weil die Gewinne hier erwirtschaftet werden. und ich verstehe auch nicht warum die europäischen Ölaktien nicht steigen schaut man mal in die USA Exxon oder Chevron, dann ist da die Rakete bereits hoch. Ich erwarte ganz schnell Kurs Ziele bei dem Umfeld von über 55. Bin gespannt. vermutlich zieht der ganze Gesamtmarkt auch diese Aktie runter und das zu Unrecht.  

Bewertung:

24.03.22 10:02 #94 Chart
sieht gut aus, SL 46,5
EBITDA wird 2022 deutlich steigen
https://www.marketscreener.com/quote/stock/...IES-SE-4717/financials/  

Angehängte Grafik:
total_20220324.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
total_20220324.png
25.03.22 01:23 #95 so ist das also
Total beteiligt sich nicht an den Sanktionen gegen Russland, deshalb ist kein Interesse mehr an der Aktie, und ich habe mich auch verabschiedet.  
25.03.22 12:01 #96 Russland
@harrys39

Das gefällt mir auch nicht, habe ich beim Kauf übersehen. Wird verkauft.

"Der französische Öl- und Gas-Riese TotalEnergies sagte kürzlich, er werde den Kauf von von russischem Rohöl und Diesel bis zum Ende des Jahres einstellen. Dies geschehe aus Protest gegen den Einmarsch in die Ukraine. Doch ganz zurückziehen wie BP und Shell wolle man sich nicht."

mehr
https://www.institutional-money.com/news/maerkte/...e-umgehen-214362/  
25.03.22 17:33 #97 Russland
TotalEnergies handelt lediglich vertragstreu. Und solange die EU und Deutschland weiterhin Öl und Gas aus Russland beziehen, um unsere Wirtschaft am Laufen zu halten, ist das absolut in Ordnung.  Blinder Aktionismus hilft niemand und die EU tut gut daran, zusätzliche Sanktionsmöglichkeit in der Hinterhand zu behalten.  
25.03.22 18:50 #98 Vertragstreu am Arsch
Putin hat mit seinem Angriff sämtliche Verträge dieser Welt gebrochen.  
26.03.22 09:17 #99 Nicht immer geich aggressiv werden, bitte.
Verträge sind grundsätzlich einzuhalten, gerade gegenüber Autokraten wie Putin. Wenn jetzt überall der Stecker gezogen wird, hat Putin gar keinen Grund mehr, die Situation nicht noch weiter eskalieren zu lassen.  Erst einmal wird man sehen müssen, wie die Rubel-Geschichte ausgeht. Vielleicht zieht Putin den Stecker ja selbst.  
02.04.22 14:43 #100 aha
ein Putinfreund, da hat man natürlich einen anderen Blick darauf was Aggressivität ist.  
02.04.22 16:45 #101 Verträge einhalten?

Es gibt für mich eine rote Linie. Firmen, die mit Kriegsverbrechern zusammen arbeiten, sind für mich out. Es gibt Alternativen zu Total.

"Französische Konzerne unter Druck wegen Geschäften in Russland"  

Auszug "Besonders stark ist der Druck auf Totalenergie."Total hilft , die Kriegsmaschinerie des Kremls zu finanzieren", beklagte der Europaabgeordnete Raphael Glucksmann vor wenigen Tagen. Der Vorstandsvorsitzende des französischen Öl- und Gasriesen sagte heute, dass er nicht auf russisches Gas verzichten könne. Aber er hat versprochen, den Kauf von russischem Erdöl bis spätestens Ende des Jahres einzustellen."

https://de.euronews.com/2022/03/23/...ck-wegen-geschaften-in-russland

 
28.04.22 14:29 #102 Totalenergies
Die offizielle Pressemitteilung zu den Zahlen
https://totalenergies.com/investors/...investor-presentations/results

Wie schätzt Ihr die weiteren Aussichten ein?  
28.04.22 23:17 #103 mega zahlen
Was will man sagen.
Bei der Aktie gibt's 5% Dividende.
KGV - wenn es mit dem Ölpreis so weiter geht - ist für 2022 bei aktuell um die 5. Aktie hinkt. Durchhalten. Shell und Equinor haben es vor gemacht dass man auch steigen und steigen kann.  

Bewertung:

01.05.22 15:44 #104 Ja,trotzdem
wird sie Rutergeprügelt wie alle andern auch,auch wennsie ne Milliarde Gewinn macht.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...