Erweiterte Funktionen


Tesla will auch in Q2 schwarze Zahlen schreiben - FedEx mit überzeugenden Zahlen




01.07.20 12:01
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Der Ölmulti Royal Dutch Shell (ISIN: GB00B03MLX29, WKN: A0D94M, Ticker-Symbol: R6C, London: RDSA, Nasdaq OTC-Symbol: RYDAF) (-3,9%) gab bekannt, wegen deutlich niedrigeren Öl- und Gaspreisen im zweiten Quartal mit einer Milliarden-Abschreibung in der Höhe von USD 15 Mrd. bis USD 22 Mrd. zu rechnen, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Der Elektroautopionier Tesla (ISIN: US88160R1014, WKN: A1CX3T, Ticker-Symbol: TL0, Nasdaq-Symbol: TSLA) (+8,8%) wolle trotz Corona-Krise auch im zweiten Quartal schwarze Zahlen schreiben. Tesla-CEO Elon Musk habe in einer Mail seine Mitarbeiter dazu aufgefordert, "alles zu geben, um ein gutes Ergebnis zu erzielen".

Stark habe sich ebenso Vonovia (ISIN: DE000A1ML7J1, WKN: A1ML7J, Ticker-Symbol: ANN, NASDAQ OTC-Symbol: DAIMF) (+1,0 %) gezeigt. CEO Buch habe sich optimistisch gezeigt, dass der Immobilienkonzern seine Jahresziele erreichen könne. Die Corona-Krise habe nur zu einem geringen Anstieg der Mietrückstände geführt.

Die Aktien des gefallenen deutschen Zahlungsdienstleisters Wirecard (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, Ticker-Symbol: WDI, Nasdaq OTC-Symbol: WRCDF) (+95,7%) hätten ihre Spekulationsrally gestern fortgesetzt. Positiv habe die Nachricht gewirkt, dass der Geschäftsbetrieb in Großbritannien fortgesetzt werden dürfe und sich die Nordamerika-Tochter eigenständig auf die Suche nach einem Käufer machen möchte.

Das amerikanische Logistikunternehmen FedEx (ISIN: US31428X1063, WKN: 912029, NYSE Ticker-Symbol: FDX) (+13,4%) komme besser als erwartet durch die Corona-Krise und legte überzeugende Quartalszahlen vor. Trotz einem Rückgang der Erlöse und des Gewinns hätten die Schätzungen der Analysten deutlich übertroffen werden können. Die Aktie habe sich gestern nachbörslich stark im Plus gezeigt. (01.07.2020/ac/a/m)






 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...