PSI: Gegen den Trend - Aktienanalyse




09.11.18 12:10
AnlegerPlus

München (www.aktiencheck.de) - PSI-Aktienanalyse von "AnlegerPlus News":

Gegen den Trend hervorragender Quartalszahlen vermeldete zuletzt die Berliner PSI AG (ISIN: DE000A0Z1JH9, WKN: A0Z1JH, Ticker-Symbol: PSAN), berichtet die Redaktion der "AnlegerPlus News" in einer aktuellen Ausgabe.

Auf dem derzeit wegen der negativen Börsenstimmung gedrückten Kursniveau könnte sich ein Einstieg lohnen.

Mit eigenen Softwareprodukten entwickle der PSI-Konzern mit weltweit mehr als 1.750 Mitarbeitern Lösungen für die Optimierung des Energie- und Materialflusses bei Versorgern, so z. B. bei Energienetzen, dem Energiehandel oder dem öffentlichen Personenverkehr und der Industrie. PSI bezeichne sich als europäischer Marktführer bei Energieleitsystemen für Strom, Gas, Wärme, Öl und Wasser und zähle fast alle großen Energieversorger zu seinen Kunden. Für internationale Konzerne und große mittelständische Unternehmen entwickle PSI durchgängige Lösungen für Produktionsmanagement und Logistik in den Bereichen Metals, Automotive, Maschinen- und Anlagenbau sowie leittechnische Lösungen für Produktion, Telematik und Mining.

Im Geschäftsjahr 2017 habe der PSI-Konzern sein Betriebsergebnis (EBIT) von 11,8 Mio. Euro im Vorjahr auf 13,4 Mio. Euro steigern können. Dementsprechend habe sich das Konzernergebnis um 10,5% auf 9,5 Mio. Euro erhöht, das Ergebnis je Aktie habe bei 0,61 Euro gelegen. Der Ergebnissteigerung zugrunde habe ein Umsatzanstieg gegenüber 2016 von 5,2% auf 186,1 Mio. Euro gelegen.

Im laufenden Geschäftsjahr sehe es noch besser aus: In den ersten neun Monaten 2018 habe der Konzernumsatz - vor allem dank des Wachstums im Bereich Elektrische Netze und in Südostasien - gegenüber den ersten neun Monaten 2017 um 6% auf 141,6 Mio. Euro verbessert werden können. Das Betriebsergebnis (EBIT) sei um 22% auf 10 Mio. Euro gesteigert worden, das Konzernergebnis habe sich dank eines verbesserten Finanzergebnisses und geringerer Steuern sogar um 50% auf 6,9 Mio. Euro erhöht.

Neben den starken Neunmonatszahlen sei bemerkenswert, dass die ursprünglichen Auftragseingangsziele für das Gesamtjahr durch den starken Auftragseingang mit 210 bis 215 Mio. Euro deutlich übertroffen werden könnten. Damit werde bereits die Grundlage für das Wachstum im Jahr 2019 gelegt. Für 2018 erwarte das Management ein traditionell starkes Schlussquartal und sei daher sehr zuversichtlich, das operative Ergebnisziel von 15 Mio. Euro und alle strategischen Transformationsziele zu übertreffen.

Stets einen Blick wert sei die Aktionärsstruktur, da der Versorger innogy mit 17,77% als prominenter Investor an Bord sei. Die bevorstehende Übernahme von innogy durch E.ON und die damit verbundenen weiteren Umstrukturierungen dürften nach Auffassung von Branchenkennern mittelfristig eher positive Abstrahleffekte auf PSI haben. Zudem halte die Investmentaktiengesellschaft für langfristige Investoren TGV 20,65% der insgesamt ausstehenden 15,7 Mio. Anteilsscheine.

Die PSI-Aktie notiere aktuell bei etwa 16 Euro. Damit werde der Konzern mit über 250 Mio. Euro bewertet. Vor dem Hintergrund der starken operativen Entwicklung lasse diese Bewertung einigen Spielraum nach oben.

Kurse bis 16 Euro locken daher zum Einstieg, so die Experten von "AnlegerPlus News". Das mittelfristige Kursziel laute 23 Euro, ein Stopp-Loss-Limit sollte bei 13 Euro platziert werden. (Ausgabe 11/2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze PSI-Aktie:

Xetra-Aktienkurs PSI-Aktie:
16,75 EUR -1,47% (09.11.2018, 10:44)

Tradegate-Aktienkurs PSI-Aktie:
16,60 EUR -2,06% (09.11.2018, 10:11)

ISIN PSI-Aktie:
DE000A0Z1JH9

WKN PSI-Aktie:
A0Z1JH

Ticker-Symbol PSI-Aktie:
PSAN

Kurzprofil PSI AG:

Der PSI-Konzern (ISIN: DE000A0Z1JH9, WKN: A0Z1JH, Ticker-Symbol: PSAN) entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte komplette Lösungen für die Optimierung des Energie- und Materialflusses bei Versorgern (Energienetze, Energiehandel, Öffentlicher Personenverkehr) und Industrie (Rohstoffgewinnung, Metallerzeugung, Automotive, Maschinenbau, Logistik). PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt weltweit mehr als 1.700 Mitarbeiter. (09.11.2018/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
16,85 € 16,90 € -0,05 € -0,30% 12.11./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0Z1JH9 A0Z1JH 20,50 € 14,25 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Kursziel:23 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
17,15 € +1,18%  18:01
Frankfurt 17,15 € 0,00%  08:28
München 16,70 € 0,00%  08:00
Xetra 16,85 € -0,30%  17:36
Hamburg 16,60 € -0,60%  08:09
Hannover 16,60 € -0,60%  08:10
Berlin 16,60 € -0,60%  08:00
Stuttgart 16,85 € -0,88%  17:15
Düsseldorf 16,70 € -1,47%  17:00
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...