Erweiterte Funktionen


Japan: Abschwächung wird kommen!




09.11.18 11:35
Oberbank

Linz (www.aktiencheck.de) - Die weltweit drittgrößte Volkswirtschaft Japan wächst verhalten, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten.

Die bereits beschlossene Erhöhung der Mehrwertsteuer von derzeit 8,00% auf 10,00% mit Oktober 2019 werde das Tempo noch einmal verlangsamen, allerdings keine Rezession hervorrufen. Die Schätzungen des Wachstums für 2019 lägen bei 1,00%. Japan habe das Problem einer sehr hohen Staatverschuldung (220,00% des BIP) gepaart mit einer starken Überalterung seiner Bewohner. Da die erwähnte Steuererhöhung primär zur Finanzierung der steigenden Renten- und Gesundheitskosten dienen solle, werde die Finanzierung der Staatsfinanzen auf Sicht gesehen schwierig bleiben. (09.11.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...