Erweiterte Funktionen


Wirtschaftswachstum in China übertrifft Erwartungen




17.07.17 10:27
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Chinas Wirtschaft ist im Frühjahrsquartal schneller gewachsen als prognostiziert und auch die jüngsten makroökonomischen Daten zeigen eine sich fortsetzende Konjunkturbelebung, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Wie heute Morgen veröffentlicht, sei das BIP in den drei Monaten von April bis Juni im Vergleich zur Vorjahresperiode preisbereinigt um 6,9% gestiegen. Damit habe das Wirtschaftswachstum erneut auf Höhe des Vorquartals gelegen. Anders als im vor allem durch Investitionen in die heimische Infrastruktur geprägten Vorjahr erweise sich jetzt der Industriesektor als Wachstumsträger. Das zeige auch der Output, der sich im Verarbeitenden Gewerbe nach 6,5% gg. Vj. jetzt in der Jahresrate auf 7,6% im Juni beschleunigt habe.

Mit einer zusätzlich stabilen Auftragslage und inzwischen angezogenen Unternehmensgewinnen würden auch die Investitionen im Sektor anziehen. Insgesamt würden die Analysten im laufenden Jahr in der Volksrepublik ein Wirtschaftswachstum von 6,7% erwarten. Die heutigen Veröffentlichungen aus dem Reich der Mitte würden sich vermutlich positiv auf die Finanzmärkte auswirken. (17.07.2017/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.



Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...