Micron Technology: Unklare Aussichten - Aktienanalyse




13.05.22 17:30
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Micron Technology-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Benedikt Kaufmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie von Micron Technology Inc. (ISIN: US5951121038, WKN: 869020, Ticker-Symbol: MTE, NASDAQ-Symbol: MU) unter die Lupe.

Die Quartalszahlen und der Ausblick von Intel hätten bereits gezeigt, dass die PC-Schwäche den Markt erwischt. Die am Donnerstag veröffentlichten Daten zu den Prozessoren-Verkäufen würden ebenfalls zeigen, wie heftig das Ausmaß sein könnte. Micron-CEO Sanjay Mehrotra bleibe dennoch der Meinung, dass der Markt trotz einer Verlangsamung gesund bleibe. "Ja, während Verbraucher-PCs in letzter Zeit nicht mehr das gleiche Wachstum wie in den letzten zwei Jahren erleben ... befinden sich Unternehmens-PCs und Desktop-PCs weiterhin in einem gesunden Markt", habe Mehrotra in einem Interview mit CNBC gesagt. "Hier fällt nichts von einer Klippe."

Nicht nur für Intel, AMD und Co seien die Aussichten auf dem PC-Markt entscheidend, sondern auch für Firmen wie Micron, deren DRAM-Speicher und SSD-Laufwerke auch in Desktops-PCs oder Notebooks verbaut würden. Dass die PC-Absätze im ersten Quartal abgekühlt seien, darauf hätten am Donnerstag auch die Zahlen von Mercury Research hingewiesen. Im ersten Quartal seien die Lieferungen für Desktop-Prozessoren im Vergleich zum Vorjahresquartal um 11% gesunken.

Mercury Research führe den Rückgang der Auslieferungen auf "überschüssige Desktop-CPU-Bestände" und auf den normalen saisonalen Abschwung in der Zeit von Januar bis März zurück. Zudem würden die OEMs versuchen, welche die Rechner zusammenbauen würden, aufgrund von Lieferschwierigkeiten bei anderen Komponenten ihre Lagerbestände niedrig zu halten.

Die Marktforscher von Gartner würden schätzen, dass im April die PC-Lieferungen im Vergleich zum Vorjahr um 7,3% zurückgegangen seien. Es bleibe jedoch spannend, ob die PC-Absätze nur aufgrund der schwachen Angebotssituation bei einigen Komponenten zurückgegangen seien(auch die DRAM-Chips von Micron seien knapp) oder ob die Nachfrage tatsächlich so schwächele wie es die Prozessor-Daten von Mercury Research andeuten würden.

Wie stark die Normalisierung nach dem Corona-Boom auf dem PC-Markt ausfalle, sei noch schwer abzusehen. Bleibe er gesund, wie der Micron-CEO erwarte, müssten sich die Anleger des Speicherchip-Herstellers aber immer noch mit dem Smartphone-Absatz rumschlagen. Auf dem ebenfalls für Micron wichtigen Markt sehe der Firmenchef allerdings klare Schwächen aufgrund den aktuell noch immer bestehenden Corona-Lockdowns.

"Der Aktionär" bleibe aufgrund der unklaren Corona-Aussichten bei der Micron-Aktie vorerst an der Seitenlinie. Auch wenn die Bewertung mit einem 22er-KGV von 9 und einem 22er-KUV von 2,2 verlockend erscheine, so Benedikt Kaufmann vom Anlegermagazin "Der Aktionär" in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 13.05.2022)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Micron Technology-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Micron Technology-Aktie:
68,60 EUR +5,10% (13.05.2022, 17:00)

XETRA-Aktienkurs Micron Technology-Aktie:
68,52 EUR +6,20% (13.05.2022, 16:40)

NASDAQ-Aktienkurs Micron Technology-Aktie:
70,94 USD +4,77% (13.05.2022, 16:49)

ISIN Micron Technology-Aktie:
US5951121038

WKN Micron Technology-Aktie:
869020

Ticker-Symbol Micron Technology-Aktie:
MTE

NASDAQ-Symbol Micron Technology-Aktie-Aktie:
MU

Kurzprofil Micron Technology Inc.:

Micron Technology Inc. (ISIN: US5951121038, WKN: 869020, Ticker-Symbol: MTE, NASDAQ-Symbol: MU) ist ein US-amerikanischer Hersteller und Vermarkter von Halbleitern (NAND Flash, DRAM und NOR Flash Memory) und anderen Speichertechnologien, Verpackungslösungen und Halbleiter-Systemen. Einsatzgebiete sind Computer-, Verbraucher-, Netzwerk-, Automobil- und Industrieprodukte sowie mobile Produkte. (13.05.2022/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Micron Technology


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
71,115 $ 71,92 $ -0,805 $ -1,12% 16.05./17:20
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US5951121038 869020 98,44 $ 65,67 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
68,34 € -1,16%  17:21
Berlin 68,60 € +2,60%  08:08
München 68,10 € +1,85%  08:13
Hamburg 68,10 € +1,82%  08:24
Hannover 68,10 € +1,82%  08:24
Düsseldorf 68,68 € +0,12%  15:00
Xetra 68,34 € -0,32%  17:16
AMEX 71,17 $ -1,02%  17:20
Frankfurt 68,41 € -1,06%  10:12
Nasdaq 71,115 $ -1,12%  17:20
NYSE 71,09 $ -1,14%  17:20
Stuttgart 68,57 € -1,20%  12:39
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
381 Micron Technology 30.03.22
37 Micron Technology Heiße Neuig. 25.04.21
26 Staub runter von Micron Techn. 25.04.21
  Löschung 07.09.18
  Löschung 14.07.15
RSS Feeds




Bitte warten...