Weitere Suchergebnisse zu "E.ON":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


E.ON-Aktie: Ausblick impliziert Wachstum für die nächsten Jahre - Kaufempfehlung - Aktienanalyse




14.03.18 12:09
LBBW

Stuttgart (www.aktiencheck.de) - E.ON-Aktienanalyse von Analyst Erkan Aycicek von der LBBW:

Erkan Aycicek, Investmentanalyst der LBBW, rät in einer aktuellen Aktienanalyse zum Kauf der Aktie des Energiekonzerns E.ON SE (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, Nasdaq OTC-Symbol: ENAKF).

Jahreszahlen am oberen Rand der Guidance: Das bereinigte Konzern-EBIT habe mit 3,1 Mrd. EUR (Guidance: 2,8 bis 3,1 Mrd. EUR) -1,2% unter dem Vorjahresniveau gelegen. Begünstigt worden sei diese erfreuliche Entwicklung durch das gute Netzgeschäft (+270 Mio. EUR). Dagegen habe das Geschäft mit Kundenlösungen belastet, wo man einen Ergebnisrückgang ggü. Vorjahr von 286 Mio. EUR habe verzeichnen müssen. Der nachhaltige Konzernüberschuss habe sich ggü. Vorjahr um 10% auf 1,4 Mrd. EUR (Guidance: 1,2 bis 1,4 Mrd. EUR) verbessert.

Rückgang der Nettoverschuldung ggü. 2016: Die Nettoverschuldung sei auf 19,2 Mrd. EUR ggü. Jahresende 2016 mit 26,3 Mrd. EUR gesunkene. Entlastend habe hierbei die gute Cashflow-Entwicklung, Erstattung der Kernbrennstoffsteuer sowie die im März 2017 durchgeführte Kapitalerhöhung gewirkt. Somit sinke der Leverage von 5,3x auf 3,9x. Des Weiteren weise der Analyst darauf hin, dass der Gesamterlös des Uniper-Anteil-Verkaufs von 3,8 Mrd. EUR zu Jahresmitte eingehen werde. Berücksichtige man diese Einnahmen, dann wäre der Verschuldungsgrad bei 3x und somit auch unter Zielgröße von 4x.

innogy-Deal biete erhebliches Wachstumpotential: Der Analyst habe diesen Deal in seinen Schätzungen nicht berücksichtigt, weil das Closing der Transaktion frühestens zweites Halbjahr 2019 bzw. erst 2020 erfolgen solle.

Ausblick 2018: E.ON plane ein Konzern-EBIT von 2,8 bis 3,0 Mrd. EUR sowie ein nachhaltiges Nettoergebnis von 1,3 bis 1,5 Mrd. EUR. Das Management strebe für den Zeitraum 2018 bis 2020 ein durchschnittliches Wachstum für das Kern-EBIT von 5 bis 6% p.a und 3 bis 4% p.a. für den Konzern-EBIT an (alles stand-alone ohne innogy). Beim nachhaltigen Nettoergebnis solle das Wachstum sogar 5 bis 10% p.a. betragen, wobei man von der verbesserten Verschuldungssituation profitiere. Die Dividende solle nach dem Dividendenvorschlag von 0,30 EUR/Aktie für 2017 auf 0,43 EUR/Aktie für 2018 ansteigen.

Das SOTP-Modell errechne ein Kursziel von 11 EUR/Aktie, was nun ein Upside-Potential von etwa 19% biete. Erkan Aycicek, Investmentanalyst der LBBW, stuft daher in einer aktuellen Aktienanalyse die E.ON-Aktie von "halten" auf "kaufen" hoch. Der Aktienkurs sei in hohem Maße von regulatorischen Risiken sowie Großhandelspreisen für Strom abhängig. (Analyse vom 14.03.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze E.ON-Aktie:

XETRA-Aktienkurs E.ON-Aktie:
9,18 EUR -0,77% (14.03.2018, 11:32)

Tradegate-Aktienkurs E.ON-Aktie:
9,174 EUR -0,61% (14.03.2018, 11:47)

ISIN E.ON-Aktie:
DE000ENAG999

WKN E.ON-Aktie:
ENAG99

Eurex Optionskürzel E.ON-Aktienoption:
EOA

Ticker-Symbol E.ON-Aktie:
EOAN

Nasdaq OTC Ticker-Symbol E.ON-Aktie:
ENAKF

Kurzprofil E.ON SE:

E.ON (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, Ticker-Symbol: EOAN, Nasdaq OTC-Symbol: ENAKF) ist ein internationales privates Energieunternehmen, das sich auf Energienetze, Kundenlösungen und Erneuerbare Energien und damit auf die Bausteine der neuen Energiewelt konzentriert. Das konventionelle Erzeugungsgeschäft sowie der Energiehandel wurden zum 1. Januar 2016 in eine eigene Gesellschaft, Uniper, überführt. Die Uniper Gruppe wurde mehrheitlich an die Aktionäre von E.ON abgespalten und ist seit dem 12. September 2016 börsennotiert. (14.03.2018/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
8,992 € 8,676 € 0,316 € +3,64% 21.09./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000ENAG999 ENAG99 10,81 € 7,88 €
Metadaten
Rating:kaufen
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:Upgrade
Kurs:9.25
Kursziel:11 - 0
Kursziel (alt):11 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
Kursziel Horizont:12 Monate
KGV:11,8
Umsatz-Schätzung:201838162
 201938499
EPS-Schätzung:20180.76
 20190.84
Analysten:Herr Erkan Aycicek
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
8,989 € +2,92%  21.09.18
Hamburg 8,97 € +4,30%  21.09.18
Hannover 8,969 € +3,71%  21.09.18
Xetra 8,992 € +3,64%  21.09.18
Frankfurt 8,96 € +3,19%  21.09.18
München 8,97 € +3,02%  21.09.18
Stuttgart 8,951 € +2,94%  21.09.18
Düsseldorf 8,864 € +1,91%  21.09.18
Berlin 8,769 € +1,25%  21.09.18
Nasdaq OTC Other 10,15 $ -0,56%  21.09.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
44072 E.ON AG NA 23.09.18
18696 RWE/Eon - sell out beendet? 21.09.18
776 Energiegefahren und die Verant. 15.09.18
22 Teyssen 30.08.18
  Versorger Europa 01.08.18
RSS Feeds




Bitte warten...