Erweiterte Funktionen


Ausblick auf die kommende Woche




22.02.21 08:00
Postbank Research

Bonn (www.aktiencheck.de) - Ein Ausblick auf die kommende Woche von Postbank Research:

Montag:

Eurozone: ifo-Geschäftsklima für Deutschland im Februar, Frankreichs Geschäftsklima und Produzentenvertrauen werde Mittwoch, entsprechende Daten für die Eurozone am Donnerstag veröffentlicht. Die Klimaindikatoren dürften eine bessere Einschätzung der zukünftigen wirtschaftlicher Aktivität der Eurozone ermöglichen. Das EWU-Wirtschaftsvertrauen könnte sich leicht aufgehellt haben.

USA: Chicago FED-Aktivitätsindex für Januar sowie der Dallas FED-Index für Februar. Der Richmond FED-Herstellerindex für Februar werde am Dienstag, der MNI-Chicago Einkaufsmanagerindex am Freitag veröffentlicht. Ähnlich wie die Indikatoren in der Eurozone würden die Daten einen Blick in die regional unterschiedliche wirtschaftliche Entwicklung ermöglichen und einen differenzierteren Ausblick für die Zukunft liefern.

Dienstag:

USA: FHFA-Hauspreisindex Dezember, Daten zu den Verkäufen neuer Hauser sowie den schwebenden Hausverkäufen im Januar würden am Mittwoch und Donnerstag folgen. Obwohl sich eine Abschwächung abzeichnen dürfte, sollten die Daten weiterhin auf eine gute Entwicklung des US-Immobilienmarktes hindeuten.

USA: Conference Board Verbrauchervertrauen Februar, der Index der Uni Michigan folge am Freitag. Die Stimmung dürfte sich stabil bzw. leicht besser präsentieren und damit auf einen starken Konsum schließen lassen.

Donnerstag:

Eurozone: GfK-Verbrauchervertrauen für Deutschland im März sowie entsprechende Daten für Frankreich und Italien im Februar. Die Entwicklung der Verbraucherstimmung dürfte Aufschluss darüber liefern, wie sehr die langsame Impfstoffverteilung die wirtschaftliche Aktivität in der Eurozone belasten könnte.

USA: Wöchentliche Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe. Die Erholung am US-Arbeitsmarkt könnte sich zäher hinziehen. Die Anzahl der neugeschaffenen Stellen im Januar habe die Erwartungen verfehlt. Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe hätten in den ersten drei Februarwochen die Prognosen übertroffen und zuletzt wieder zugenommen.

Freitag:

USA: Private Einkommen im Januar. Durch die US-Stimulusmaßnahmen dürfte das Einkommen der US-Haushalte im Monatsvergleich drastisch angestiegen sein. Die inzwischen hohen Ersparnisse hätten Potenzial den Konsum in den kommenden Monaten anzuheizen. (Ausgabe vom 19.02.2021) (22.02.2021/ac/a/m)






 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...