Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


Aktien: Continental nach Bekanntgabe des Dividendenausfalls um 1,95% gefallen




23.02.21 10:05
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Nach einem schwachen Start konnte der deutsche Aktienmarkt (DAX -0,31%, MDAX -1,11%, TecDAX -1,70%) dank eines erfreulichen ifo-Index im Verlauf die Verluste etwas eingrenzen, wobei der DAX am Ende die beste Figur machte, so die Analysten der Nord LB.

Continental habe am Wochenende angekündigt, für 2020 keine Dividende zahlen zu wollen, was den Investoren gar nicht geschmeckt habe. Die Aktie habe 1,95% verloren.

Uneinheitlich hätten sich die US-Börsen (Dow Jones +0,09%, S&P 500 -0,77%, Nasdaq-Comp. (ISIN XC0009694271 / WKN 969427) -2,46%) präsentiert. Während es der Dow knapp ins Plus geschafft habe, hätten sich die Investoren von den gut gelaufenen Tech-Titeln getrennt. Steigende Renditen und höhere Rohstoffpreise hätten die Anleger vorsichtiger werden lassen.

Die Kurse an der Tokioter Börse hätten Kursgewinne verzeichnet. Der Nikkei 225 sei auf 30.156 Punkte (+0,46%) gestiegen.

Der Lkw-Zulieferer SAF Holland habe 2020 einen markt- und Corona-bedingten Umsatzrückgang von 25,3% auf 959,5 Mio. EUR hinnehmen müssen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) sei auf rund 58 (80) Mio. EUR gesunken. Das Unternehmen habe dennoch sein im Herbst angehobenes Margenziel leicht übertreffen können. Die bereinigte operative Umsatzrendite (EBIT-Marge) habe 2020 mit gut 6% (2019: 6,2%) nur marginal unter dem Vorjahreswert gelegen. SAF Holland habe sich eine Marge von 5 bis 6% zum Ziel gesetzt.

Der Schweizer Logistikkonzern Kühne+Nagel (ISIN CH0025238863 / WKN A0JLZL) übernehme Apex International und baue damit sein Geschäft in Asien aus. Das 2001 in China gegründete Unternehmen sei einer der führenden Luftfrachtanbieter in Asien, insbesondere im transpazifischen und innerasiatischen Raum, habe Kühne+Nagel mitgeteilt. Apex beschäftige rund 1.600 Mitarbeiter und habe im vergangenen Jahr einen Umsatz von mehr als 2,1 Mrd. CHF erzielt.

Die überraschend gute deutsche Unternehmensstimmung habe dem Euro zu Kursgewinnen verholfen.

Eine positive Preisprognose eines Analystenteams habe die Ölnotierungen am Dienstag befeuert. Gold habe vor dem Hintergrund eines schwächeren USD und nachgebender Aktienmärkte endlich mal wieder glänzen können. (23.02.2021/ac/a/m)







 
Finanztrends Video zu DAX


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13.773,15 13.745,83 27,317 +0,20% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 14.170 - 8.256 -
Werte im Artikel
13.773 plus
+0,20%
3.351 plus
+0,13%
119,35 plus
+0,04%
-    plus
0,00%
31.327 minus
-0,28%
3.815 minus
-0,48%
12,28 minus
-0,49%
29.322 minus
-1,12%
228,65 minus
-4,68%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
ARIVA Indikation Indizes
13.773,15 +0,20%  26.02.21
Xetra 13.786,29 - -0,67%  26.02.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
856 Sunwin 08:12
35104 Börse ein Haifischbecken: Trade. 08:11
295580 COMMERZBANK kaufen Kz. 2. 27.02.21
2097 Banken & Finanzen in unserer . 27.02.21
311801 QV ultimate (unlimited) 27.02.21
RSS Feeds




Bitte warten...