Erweiterte Funktionen


ver.di: Ganztägiger Warnstreik der Postbank-Beschäftigten am Donnerstag in Berlin




11.10.17 15:19
aktiencheck.de

Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat die Berliner Beschäftigten der Postbank Filialvertrieb AG für kommenden Donnerstag, 12. Oktober 2017 zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen, so ver.di in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Betroffen sind in Berlin alle Postbank-Filialen im gesamten Stadtgebiet. Kundinnen und Kunden müssen sich am Streiktag auf einen eingeschränkten Service bzw. Filialschließungen einstellen.

Anlass für den Warnstreik sind die bundesweiten Tarifverhandlungen, in denen ver.di u.a. eine Verlängerung des Kündigungsschutzes bis Ende 2022 und eine Erhöhung der Gehälter um 5 Prozent bei einer Laufzeit von 12 Monaten fordert. In den bisherigen Verhandlungen zwischen ver.di und den Arbeitgebern der Postbankunternehmen legte die Arbeitgeberseite bislang nur ein unzureichendes Angebot vor, das u.a. auch eine Regelung für einen tariflichen Kündigungsschutz bis 2019 vorsieht. "Wir wollen die Beschäftigten in der Umbruchphase und in der Phase der Integration in die Deutsche Bank schützen. Daher ist ein Kündigungsschutz bis Mitte 2019 nicht akzeptabel", erklärte Frank Wolf, Landebezirksfachbereichsleiter Finanzdienstleistungen. Auch beim Thema Gehalt hat es in den Verhandlungen keine Annäherung gegeben, da die Arbeitgeberseite nicht bereit war, über die angebotenen 1,5 Prozent zum 01. November 2017 und 1 Prozent zum 01. Februar 2019 hinauszugehen.

ver.di wird nun eine Urabstimmung bis zum 20. Oktober 2017 durchführen. Weitere Streiks sind daher nicht ausgeschlossen. "Die Arbeitgeberseite hat die Chance zur Einigung verstreichen lassen. Wir werden für die Sicherheit der Arbeitsplätze kämpfen", so Wolf weiter.

Am Standort Berlin sind ca. 800 Beschäftigte in der Postbank Filialvertrieb AG tätig. (Pressemitteilung vom 10.10.2017) (11.10.2017/ac/a/m)






 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.



Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...