Erweiterte Funktionen


US-Großbanken überraschen positiv - Nestlé baut neue Fabrik in Russland - Lufthansa übernimmt Großteil von Air Berlin




13.10.17 12:00
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - In den USA haben gestern die Großbanken J.P. Morgan Chase (ISIN: US46625H1005, WKN: 850628, Ticker-Symbol: CMC, NYSE-Symbol: JPM) und Citigroup (ISIN: US1729674242, WKN A1H92V, Ticker-Symbol: TRVC, NYSE-Symbol: C) die Zahlen für das dritte Quartal präsentiert, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Beide Finanzinstitute hätten positiv überrascht.

Der auf Damenmode spezialisierte US-Konzern J. Jill (ISIN: US46620W1027, WKN: A2DM7D, Ticker-Symbol: 1MJ) habe gestern rund 49% verloren, nachdem der Konzern aufgrund von Produkt- und Marketingkalender-Problemen eine Umsatzwarnung angekündigt habe.

Der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé (ISIN: CH0038863350, WKN: A0Q4DC, Ticker-Symbol: NESR, SIX Swiss Ex: NESN, Nasdaq OTC-Symbol: NSRGF) investiere rund CHF 30 Mio. in den Bau einer neuen Fabrik für Babynahrung in Russland. Damit solle die Position von Nestlé auf dem russischen Markt gestärkt und der Export in Nachbarländer unterstützt würden.

Lufthansa (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, Ticker-Symbol: LHA, Nasdaq OTC-Symbol: DLAKF) übernehme 81 der 134 Flugzeuge der insolventen Air Berlin (ISIN: GB00B128C026, WKN: AB1000, Ticker-Symbol: AB1, NASDAQ OTC-Symbol: AIBEF) zu einem Kaufpreis von etwa EUR 210 Mio. Erfolge habe auch Lufthansa beim jahrelang schwelenden Tarifstreit mit den Piloten verbuchen und neue Verträge bis 2022 abschließen können. Insgesamt sollten dadurch die Personalkosten im Cockpit um rund 15% sinken.

Der US-Gebrauchtwarenhändler CarGurus (ISIN: US1417881091, WKN: A2DX5H, Ticker-Symbol: 0C6) habe gestern am ersten Handelstag an der NASDAQ mit einem Kursplus von 72% (Emissionspreis USD 16) ein beeindruckendes Börsendebüt gefeiert. (13.10.2017/ac/a/m)






 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.



Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...