Türkische Wirtschaft hält sich im 2. Quartal weit besser als befürchtet




13.09.19 12:50
Raiffeisen Capital Management

Wien (www.aktiencheck.de) - Die türkische Volkswirtschaft entwickelte sich im zweiten Quartal erheblich besser als erwartet, so die Experten von Raiffeisen Capital Management in ihrem aktuellen "emreport".

Höhere öffentliche Ausgaben und eine expandierende Kreditvergabe hätten offenbar maßgeblich dazu beigetragen, das von vielen befürchtete Abgleiten in eine neuerliche Rezession (vorerst) zu verhindern. Laut offiziellen Angaben aus Ankara habe die Wirtschaft um 1,2% gegen über dem Vorquartal expandiert. Gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum sei die Wirtschaftsleistung zwar um rund 1,5% geschrumpft, das sei aber deutlich besser gewesen, als von Beobachtern geschätzt worden sei. Einige Analysten hätten diese offiziellen Wachstumszahlen allerdings skeptisch gesehen. So sei das Kreditwachstum eigentlich rückläufig gewesen, die Arbeitslosigkeit gestiegen und das Leistungsbilanzdefizit stark geschrumpft aufgrund höherer Exporte und kräftig gefallener Importe. Angesichts dessen seien die überraschend guten Zahlen etwas rätselhaft und schwer vereinbar an mit anderen Daten.

Der Aktienindex in Istanbul habe im August um über 6% nachgegeben. Auch die Türkische Lira habe etwas abgewertet, sich Anfang September aber wieder ein wenig erholt. (Ausgabe September 2019) (13.09.2019/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Nasdaq 0,225 $ 0,00%  01.08.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...