Weitere Suchergebnisse zu "Steinhoff International Holdings N.V.":
 Aktien      Zertifikate    


Steinhoff kommt in Südafrika glimpflich davon - Aktienanalyse




12.09.19 15:45
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Steinhoff-Aktienanalyse von Lars Friedrich vom Online-Anlegermagazin "Der Aktionär":

Lars Friedrich von "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Aktie des Möbelhändlers Steinhoff (ISIN: NL0011375019, WKN: A14XB9, Ticker-Symbol: SNH) unter die Lupe.

Das von einem Milliarden-Bilanzskandal schwer erschütterte Unternehmen komme in Südafrika vergleichsweise glimpflich davon. Die dortige Finanzaufsicht FSCA habe gegen Steinhoff wegen falscher und irreführender Angaben eine Strafe in Milliarden-Höhe verhängt. Zahlen müsse der Möbelhändler davon aber nur einen Bruchteil.

Die Strafe betrage 1,5 Milliarden Südafrikanische Rand (92,6 Millionen Euro). Zahlen müsse das Unternehmen nur 53 Millionen Rand (3,3 Millionen Euro). Das ist immer noch die höchste Strafe, die die FSCA jemals verhängt habe.

In ähnlicher Höhe habe das Unternehmen jüngst an einen exklusiven Kreis von Aktionären eine Dividende ausgeschüttet. Die Summe sei also für Steinhoff verschmerzbar.

Beim Erlassen des Großteils der Summe sei berücksichtigt worden, dass die aktuelle finanzielle Lage des Möbelhändlers kritisch sei und Steinhoff mit den Ermittlern kooperiert habe. Außerdem würden die mutmaßlichen Betrüger inzwischen nicht mehr für Steinhoff arbeiten. Die FSCA habe die gebeutelten Steinhoffs-Aktionäre nicht noch weiter belasten wollen, habe die Behörde bekannt gegeben.

Zu den größten Anteilseignern Steinhoffs gehöre der Pensionsfonds Südafrikas. Seit der Bilanzskandal Ende 2017 öffentlich geworden sei, sei der Aktienkurs stark eingebrochen.

Die FSCA ermittle weiter gegen Steinhoff-Ex-Chef Markus Jooste und andere mutmaßliche Täter.

Die Meldung habe dem Aktienkurs am Donnerstag zwar aus seinem Tagestief heraus geholfen, Euphorie habe sich aber nicht eingestellt. Zu hoch seien die Unsicherheiten bei Steinhoff noch immer. Langfristig relevant seien vor allem die Restrukturierung des Konzerns, das Schuldenproblem und die Rechtsstreitigkeiten mit geschädigten Aktionären.

Die Steinhoff-Aktie ist kein Kauf, so Lars Friedrich von "Der Aktionär". (Analyse vom 12.09.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Steinhoff-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Steinhoff-Aktie:
0,0685 EUR +3,79% (12.09.2019, 15:04)

Tradegate-Aktienkurs Steinhoff-Aktie:
0,0683 EUR +3,17% (12.09.2019, 15:19)

ISIN Steinhoff-Aktie:
NL0011375019

WKN Steinhoff-Aktie:
A14XB9

Ticker-Symbol Steinhoff-Aktie:
SNH

Kurzprofil Steinhoff International Holdings N.V.:

Steinhoff International Holdings N.V. (ISIN: NL0011375019, WKN: A14XB9, Ticker-Symbol: SNH) ist ein Einzelhandelskonzern. Er produziert und vertreibt in erster Linie Möbel und Haushaltswaren. Das Kerngeschäft von Steinhoff International Holdings N.V. ist dabei die Produktion und der Verkauf von einer großen Bandbreite an Möbeln und Einrichtungsgegenständen. Steinhoff International Holdings N.V. veräußert seine Produkte in unterschiedlichen Einzelhandelsketten der Gruppe, z. B. Conforama, Poco, Lipo oder Harveys. Steinhoff International Holdings N.V. vertreibt über die im Jahr 2015 gekaufte Pepkor-Gruppe auch Gebrauchsartikel des täglichen Bedarfs. Unter der Marke Unitrans Automotive ist Steinhoff International Holdings N.V. auch als Autohändler in Südafrika tätig. Steinhoff International Holdings N.V. operiert in Europa, Asien und Afrika. (12.09.2019/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Steinhoff International Holdings N.V.


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,07 € 0,0665 € 0,0035 € +5,26% 16.09./10:27
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
NL0011375019 A14XB9 0,17 € 0,052 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Lars Friedrich
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,07 € +5,26%  10:27
Xetra 0,072 € +10,43%  10:12
Frankfurt 0,0737 € +10,16%  09:57
Stuttgart 0,0709 € +8,24%  10:04
Düsseldorf 0,0709 € +7,75%  10:00
München 0,0677 € +2,42%  09:28
Hamburg 0,066 € +1,38%  08:09
Hannover 0,066 € +1,38%  08:10
Berlin 0,067 € +1,06%  09:10
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...