Erweiterte Funktionen


Statistisches Bundesamt: Produktion im August 2,6% höher als im Vormonat




09.10.17 08:39
aktiencheck.de

Bad Marienberg (www.aktiencheck.de) - Die Produktion im Produzierenden Gewerbe war nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im August 2017 preis-, saison- und arbeitstäglich bereinigt 2,6% höher als im Vormonat, so das Statistische Bundesamt in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Für den Juli 2017 ergab sich nach Revision der vorläufigen Ergebnisse ein Rückgang von 0,1% gegenüber Juni 2017 (vorläufiger Wert: 0,0%).

Die Industrieproduktion ist im August 2017 um 3,2% gegenüber dem Vormonat gestiegen. Innerhalb der Industrie hat die Produktion von Investitionsgütern um 4,8% und die Produktion von Konsumgütern um 2,1% zugenommen. Bei den Vorleistungsgütern nahm die Produktion gegenüber dem Vormonat um 1,8% zu. Außerhalb der Industrie lag die Energieerzeugung im August 2017 um 1,7% höher als im Juli 2017, die Bauproduktion sank um 1,2%.

Die Veränderungsraten basieren auf dem Produktionsindex für das Produzierende Gewerbe (2010 = 100). Die saison- und arbeitstägliche Bereinigung erfolgt mit dem Verfahren Census X-12-ARIMA. (09.10.2017/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.



Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...