Schaeffler-Aktie: Längerfristige Aussichten weiterhin trübe - Verkaufsempfehlung bestätigt - Aktienanalyse




14.11.17 13:48
UBS

Zürich (www.aktiencheck.de) - Schaeffler-Aktienanalyse von Aktienanalyst Julian Radlinger von der UBS:

Julian Radlinger, Aktienanalyst der UBS, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Q3-Zahlen weiterhin zum Verkauf der Schaeffler-Vorzugsaktie (ISIN: DE000SHA0159, WKN: SHA015, Ticker-Symbol: SHA, Nasdaq OTC-Symbol: SCFLF).

Das Unternehmen sei organisch stärker gewachsen als von dem Analysten und vom Markt erwartet. Radlinger habe seine Gewinnprognosen (EPS) für den Zeitraum 2017 bis 2019 nach oben revidiert. Aufgrund der weiterhin trüben, längerfristigen Aussichten sehe er aber gewisse Risiken für das Wertpapier.

Julian Radlinger, Aktienanalyst der UBS, hat in einer aktuellen Aktienanalyse das "sell"-Votum für die Schaeffler-Vorzugsaktie bestätigt. Das Kursziel sei von 10,00 auf 12,00 Euro erhöht worden. (Analyse vom 14.11.2017)

Börsenplätze Schaeffler-Vorzugsaktie:

XETRA-Aktienkurs Schaeffler-Vorzugsaktie:
14,095 EUR -0,84% (14.11.2017, 13:25)

Tradegate-Aktienkurs Schaeffler-Vorzugsaktie:
14,05 EUR -1,06% (14.11.2017, 13:35)

ISIN Schaeffler-Vorzugsaktie:
DE000SHA0159

WKN Schaeffler-Vorzugsaktie:
SHA015

Ticker-Symbol Schaeffler-Vorzugsaktie:
SHA

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Schaeffler-Vorzugsaktie:
SCFLF

Kurzprofil Schaeffler AG:

Die Schaeffler Gruppe (ISIN: DE000SHA0159, WKN: SHA015, Ticker-Symbol: SHA, Nasdaq OTC-Symbol: SCFLF) ist ein global tätiger Automobil- und Industriezulieferer. Höchste Qualität, herausragende Technologie und ausgeprägte Innovationskraft sind die Basis für den anhaltenden Erfolg der Schaeffler Gruppe. Mit Präzisionskomponenten und Systemen in Motor, Getriebe und Fahrwerk sowie Wälz- und Gleitlagerlösungen für eine Vielzahl von Industrieanwendungen leistet die Schaeffler Gruppe bereits heute einen entscheidenden Beitrag für die "Mobilität für morgen".

Im Jahr 2016 erwirtschaftete das Technologieunternehmen einen Umsatz von rund 13,3 Mrd. Euro. Mit rund 86.600 Mitarbeitern ist Schaeffler eines der weltweit größten Familienunternehmen und verfügt mit rund 170 Standorten in über 50 Ländern über ein weltweites Netz aus Produktionsstandorten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen und Vertriebsgesellschaften. (14.11.2017/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
14,015 € 14,175 € -0,16 € -1,13% 17.11./20:31
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000SHA0159 SHA015 16,61 € 11,31 €
Metadaten
Ratingstufe:verkaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Kursziel:12 - 0
Kursziel (alt):10 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
Analysten: Julian Radlinger
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
13,943 € -2,23%  17.11.17
Berlin 14,35 € +4,40%  17.11.17
Hannover 14,24 € +2,85%  17.11.17
Düsseldorf 14,235 € +2,41%  17.11.17
Nasdaq OTC Other 16,20 $ +2,21%  14.11.17
München 13,95 € +0,47%  17.11.17
Hamburg 14,09 € -0,14%  17.11.17
Frankfurt 14,03 € -0,88%  17.11.17
Stuttgart 14,003 € -1,12%  17.11.17
Xetra 14,015 € -1,13%  17.11.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
2076 Schaeffler unterbewertet!? 16.11.17
70 VW-Abgaskrise lässt Börsenga. 17.08.17
RSS Feeds




Bitte warten...