Weitere Suchergebnisse zu "S&P 500":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


S&P 500: Keine größere Korrektur in Sicht




11.01.18 09:52
day-trading-live.de

Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Der S&P 500 (ISIN: US78378X1072, WKN: A0AET0) notierte gestern morgen im Bereich der 2.742/2.747 Punkte, so die Experten von "day-trading-live.de".

Der Index habe am Morgen zunächst leicht zurückgesetzt, habe sich aber am Mittag bei 2.735 Punkten an dem wichtigen Support stabilisieren und dann sukzessive erholen können. Mit Aufnahme des offiziellen Handels am Nachmittag sei es dann in kleineren Aufwärtsschüben weiter nach Norden gegangen. Der Index habe es aber nicht geschafft, das TT/ATH des Vortags zu erreichen.

Die Experten hätten in ihrem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der S&P 500 mit dem Überschreiten der 2.748 Punkte weiter bis an die 2.755/56 Punkte laufen könnte. Dieses Anlaufziel sei nicht erreicht worden, das Setup habe damit nicht gepasst. Die Rücksetzer seien mit dem Unterschreiten der 2.741/40 Punkte nicht ganz an das nächste Anlaufziel bei 2.734 Punkten gegangen.

TH: 2.750,70 (Vortag 2.759,07)/ TT: 2.735,92 (Vortag: 2.744,60)/ Range: 14,78 Punkte (Vortag: 14,47 Punkte)

Chartcheck:

Der S&P 500 habe sich mittlerweile verbindlich über der EMA20 im Daily etablieren können. Der Index habe die 2.700 Punkte hinter sich gelassen. Es sei nach wie vor keine größere Korrektur in Sicht. Der Index habe damit den besten Jahresstart aller Zeit hingelegt. Die Bullen hätten aktuell bei den amerikanischen Indices das Sagen. Denkbar sei, dass heute ein erneutes ATH formatiert werden könnte. Über der 2.740-Punkte-Marke hätte der S&P 500 dann noch Platz bis in den Bereich der 2.773/75 Punkte. Eintrüben würde sich das Chartbild erst unter der 2.700-Punkte-Marke auf Tagesschlussbasis. Davon sei der S&P 500 aber noch weit entfernt.

Ausblick für den heutigen Handelstag:

Der S&P 500 notiere im Bereich der 2.746/2.752 Punkte und damit über dem Niveau der Frühbörse am Freitag morgen.

Die Bullen könnten zunächst versuchen, den Index über die 2.750-Punkte-Marke zu etablieren. Damit hätte der S&P 500 dann die Möglichkeit, die 2.754/55 und dann die 2.758/59 Punkte zu erreichen. Gehe es heute über die 2.758/59 Punkte, so wären die 2.761/62, die 2.766/67 und dann die 2.771/72 bzw. die 2.778/79 Punkte die nächsten Anlaufziele.
Könne sich der S&P 500 heute nicht über der 2.750-Punkte-Marke etablieren, wäre mit Abgaben zu rechnen, die zunächst an die 2.745/46 und dann weiter an die 2.740/39 gehen könnten. Komme es hier zu keiner Erholung, könnten die 2.736/35 Punkte und dann die 2.731/30, die 2.723/22 bzw. die 2.714/13 Punkte angelaufen werden.

Widerstände und Unterstützungen:

Die Widerstände beim S&P 500 seien heute bei 2.751 Punkten zu finden. Weitere Widerstände gebe es bei 2.755 als auch bei 2.775/79 Punkten.

Aktuelle Unterstützungen seien heute bei 2.746/40/35/24/19/09/07/02 als auch bei 2.692/87/76 Punkten zu suchen. Weitere Unterstützungen seien bei 2.669/64 als auch bei 2.658 Punkten zu finden.

Die Experten würden heute mit einem seitwärts/aufwärts gerichteten Markt rechnen.

2.755 (2.762) bis 2.747 (2.740) Punkte sei die heute von den Experten erwartete Tagesrange. (11.01.2018/ac/a/m)






 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...