SMT Scharf-Aktie: Umsatz in Q3 steigt um 59% - Gesamtjahresziele erhöht - Kaufempfehlung bestätigt! Aktienanalyse




13.11.17 18:10
Montega AG

Hamburg (www.aktiencheck.de) - SMT Scharf-Aktienanalyse von Aktienanalyst Frank Laser von der Montega AG:

Frank Laser, Aktienanalyst der Montega AG, bekräftigt in einer aktuellen Aktienanalyse die Kaufempfehlung für die Aktie des Anbieters von schienengebundenen Transportsystemen SMT Scharf AG (ISIN: DE0005751986, WKN: 575198, Ticker-Symbol: S4A, NASDAQ OTC-Symbol: SMTAF) und erhöht das Kursziel von 15,00 auf 15,50 Euro.

SMT Scharf habe heute die Zahlen für das dritte Quartal 2017 veröffentlicht, nachdem das Unternehmen bereits letzte Woche eine Erhöhung der Gesamtjahresziele und vorläufige Kennzahlen für 9M berichtet habe.

Der Umsatz im 3. Quartal sei signifikant um rund 59% auf 12,0 Mio. Euro gestiegen (MONe: 11,5 Mio. Euro). Dies sei in erster Linie auf eine deutliche Erholung der wichtigsten Märkte Russland (Q3-Umsatz: +73,6%) und China, in dem sich der Umsatz nahezu vervierfacht habe, zurückzuführen. Dabei habe sich insbesondere das Neuanlagengeschäft (Q3-Umsatz: 5,5 Mio. Euro nach 1,95 Mio. Euro in Q3 2016) getrieben durch die Erholung der Rohstoffpreise und SMT Scharfs marktexpansive Strategie äußerst dynamisch entwickelt.

Das Q3-EBIT lag mit 2,8 Mio. Euro deutlich über dem Vorjahresniveau (0,0 Mio. Euro) und über der Prognose der Aktienanalysten von der Montega AG (2,0 Mio. Euro). Neben den positiven operativen Effekten, auch durch die Abrechnung margenstarker Projekte, habe sich die Auflösung von Rückstellungen für mögliche Forderungsausfälle ergebniserhöhend ausgewirkt. Auch ohne diese Auflösung hätte sich das operative EBIT nach Erachten der Aktienanalysten von der Montega AG deutlich verbessert.

Der Auftragseingang von 11,6 Mio. Euro habe den Vorjahreswert um rund 20% übertroffen, der Auftragsbestand habe mit 15,3 Mio. Euro (+24,1%) nach wie vor auf einem sehr hohen Niveau gelegen. Für das Gesamtjahr habe SMT Scharf seine letzte Woche erhöhten Ziele bestätigt (Umsatz: 44 bis 48 Mio. Euro, EBIT: 3,7 bis 4,2 Mio. Euro).

Bereits am 6. November habe SMT Scharf die erfolgreiche Platzierung einer Kapitalerhöhung in Höhe von 10% unter Ausschluss des Bezugsrechtes gemeldet. Das Grundkapital sei durch die Ausgabe von 420.000 Inhaberaktien mit voller Dividendenberechtigung für 2017 auf 4,62 Mio. Euro erhöht worden. Die Aktien seien zu einem Preis von 12,90 Euro platziert worden, was einem Bruttoemissionserlös von 5,4 Mio. Euro entspreche. Da SMT Scharf bereits vor dieser Kapitalmaßnahme über eine hohe Bilanzqualität verfügte, gehen die Aktienanalysten von der Montega AG davon aus, dass das Unternehmen den Emissionserlös für kurzfristige M&A-Aktivitäten nutzen möchte. Die Kapitalerhöhung hätten die Aktienanalysten in ihrem Modell berücksichtigt und die Prognosen aufgrund der guten Q3-Zahlen erhöht. SMT Scharf habe im 3. Quartal von dem guten Marktumfeld profitiert und äußerst solide Zahlen berichtet.

Frank Laser, Aktienanalyst der Montega AG, geht von einer Fortsetzung des positiven Newsflows im Jahresverlauf aus und bestätigt für die SMT Scharf-Aktie seine Kaufempfehlung mit einem neuen Kursziel von 15,50 Euro nach zuvor 15,00 Euro. (Analyse vom 13.11.2017)

Börsenplätze SMT Scharf-Aktie:

Xetra-Aktienkurs SMT Scharf-Aktie:
14,30 EUR +2,11% (13.11.2017, 17:25)

Tradegate-Aktienkurs SMT Scharf-Aktie:
14,249 EUR +2,00% (13.11.2017, 17:12)

ISIN SMT Scharf-Aktie:
DE0005751986

WKN SMT Scharf-Aktie:
575198

Ticker-Symbol SMT Scharf-Aktie:
S4A

NASDAQ OTC Ticker-Symbol SMT Scharf-Aktie:
SMTAF

Kurzprofil SMT Scharf AG:

Die SMT Scharf Gruppe (ISIN: DE0005751986, WKN: 575198, Ticker-Symbol: S4A, NASDAQ OTC-Symbol: SMTAF) entwickelt, baut und wartet Transportausrüstungen für den Bergbau unter Tage. Hauptprodukt sind entgleisungssichere Bahnsysteme, die weltweit vor allem in Steinkohlebergwerken sowie beim Abbau von Gold, Platin und anderen Erzen unter Tage eingesetzt werden. Sie transportieren dort Material und Personal bis zu einer Nutzlast von 48 Tonnen auf Strecken mit Steigungen bis zu 30 Grad. Zudem beliefert das Unternehmen den Bergbau mit Sesselliften.

Die SMT Scharf Gruppe verfügt über eigene Gesellschaften in sieben Ländern sowie weltweite Handelsvertretungen. Einen Großteil der Umsätze erzielt SMT Scharf in den wachsenden Auslandsmärkten wie China, Russland, Polen und Südafrika. Die SMT Scharf AG ist seit dem 11. April 2007 im Prime Standard (Regulierter Markt) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. (13.11.2017/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
14,965 € 14,80 € 0,165 € +1,11% 17.11./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005751986 575198 15,40 € 10,85 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:14.01
Kursziel:15.5 - 0
Kursziel (alt):15 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:17,5
Umsatz-Schätzung:201747.5
 201852.5
 201957.5
EPS-Schätzung:20170.8
 20180.73
 20190.84
Analysten: Frank Laser
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
15,29 € +1,90%  17.11.17
München 15,00 € +4,46%  17.11.17
Hamburg 14,81 € +3,24%  17.11.17
Hannover 14,81 € +3,24%  17.11.17
Berlin 14,805 € +3,24%  17.11.17
Düsseldorf 14,805 € +3,17%  17.11.17
Frankfurt 15,265 € +1,83%  17.11.17
Xetra 14,965 € +1,11%  17.11.17
Stuttgart 14,995 € +0,57%  17.11.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...