Weitere Suchergebnisse zu "Evotec":
 Indizes      Aktien      Zertifikate      OS    


Evotec: Gelingt der nachhaltige Sprung über die Marke von 20,84 Euro? - Aktienanalyse




13.09.19 11:45
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Evotec-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Michael Schröder vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Wirkstoffforschers Evotec SE (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, Ticker-Symbol: EVT, Nasdaq OTC-Symbol: EVOTF) unter die Lupe.

Die zahlreichen Kaufempfehlungen und vielversprechenden Einschätzungen zur Evotec-Aktie seien nach dem überzogenen Kursrutsch bislang mehr oder weniger verpufft. Auch Insiderkäufe des Vorstandsvorsitzenden Werner Lanthaler hätten der Aktie des Wirkstoffforschers nicht auf die Sprünge geholfen. Das könnte sich nun ändern.

"Der Aktionär" habe zuletzt mehrfach über die jüngsten Ereignisse bei Evotec berichtet. An der Großwetterlage habe sich wenig geändert. Analysten und Vorstand würden extrem zuversichtlich gestimmt bleiben, was die operative Entwicklung bei dem Biotech-Unternehmen betreffe.

Dennoch komme der Kurs nach dem deutlich Rücksetzer im Anschluss an die guten Halbjahreszahlen und die Prognoseerhöhung nicht nachhaltig nach oben. Knapp unter der 21-Euro-Marke sei zuletzt immer der Deckel drauf gewesen. Kein Wunder: Laut dem Bundesanzeiger seien noch immer knapp acht Prozent der Evotec-Aktien leerverkauft.

Doch die Vergangenheit habe gezeigt, dass der Deckel irgendwann fliege und die Aktie zu einer dynamischen Gegenbewegung ansetze.

Das heiße: Gelinge der nachhaltige Sprung über die Marke von 20,84 Euro, sollten schnell wieder Kurse zwischen 22,00 Euro und 24,00 Euro im Bereich des Möglichen sein. Denn operativ stimme das Bild bei Evotec.

"Der Aktionär" spekuliert daher Real-Depot mit einer Trading-Position auf steigende Kurse, so Michael Schröder. (Analyse vom 13.09.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen/ genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Börsenplätze Evotec-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Evotec-Aktie:
20,47 EUR -0,29% (13.09.2019, 10:58)

Tradegate-Aktienkurs Evotec-Aktie:
20,50 EUR -0,73% (13.09.2019, 11:13)

ISIN Evotec-Aktie:
DE0005664809

WKN Evotec-Aktie:
566480

Ticker-Symbol Evotec-Aktie Deutschland:
EVT

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Evotec-Aktie:
EVOTF

Kurzprofil Evotec SE:

Die Evotec SE (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, Ticker-Symbol: EVT, Nasdaq OTC-Symbol: EVOTF) ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit führenden Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften innovative Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte zügig vorantreibt. Die Evotec SE ist weltweit tätig und ihre mehr als 2.600 Mitarbeiter bieten ihren Kunden qualitativ hochwertige, unabhängige und integrierte Lösungen im Bereich der Wirkstoffforschung und -entwicklung an.

Dabei deckt die Evotec SE alle Aktivitäten vom Target bis zur klinischen Entwicklung ab, um dem Bedarf der Branche an Innovation und Effizienz in der Wirkstoffforschung und -entwicklung begegnen zu können (EVT Execute). Durch das Zusammenführen von erstklassigen Wissenschaftlern, modernsten Technologien sowie umfangreicher Erfahrung und Expertise in wichtigen Indikationsgebieten wie zum Beispiel neuronalen Erkrankungen, Diabetes und Diabetesfolgeerkrankungen, Schmerz und Entzündungskrankheiten, Onkologie, Infektionskrankheiten, Atemwegserkrankungen und Fibrose ist Evotec heute einzigartig positioniert.

Auf dieser Grundlage hat Evotec ihre Pipeline bestehend aus ca. 100 co-owned Programmen in klinischen, präklinischen und Forschungsphasen aufgebaut (EVT Innovate). Evotec arbeitet in langjährigen Allianzen mit Partnern wie Bayer, Boehringer Ingelheim, Celgene, CHDI, Novartis, Novo Nordisk, Pfizer, Sanofi, Takeda, UCB und weiteren zusammen. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage www.evotec.com und auf Twitter @EvotecAG. (13.09.2019/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu Evotec


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
20,89 € 20,53 € 0,36 € +1,75% 13.09./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005664809 566480 27,29 € 15,00 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Michael Schröder
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
20,87 € +1,07%  13.09.19
Hannover 20,89 € +4,71%  13.09.19
Frankfurt 20,90 € +2,05%  13.09.19
Berlin 20,90 € +2,05%  13.09.19
Düsseldorf 20,89 € +1,90%  13.09.19
München 20,87 € +1,80%  13.09.19
Xetra 20,89 € +1,75%  13.09.19
Hamburg 20,80 € +1,56%  13.09.19
Stuttgart 20,83 € +0,87%  13.09.19
Nasdaq OTC Other 21,94 $ -22,20%  22.08.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
67327 es kann los gehen! 15.09.19
332 Evotec 15.09.19
902 Evotec - es kann los gehen! - . 15.09.19
911 Evotec für Longies und Fakten 13.09.19
125 Evotec - es kann los gehen! - . 13.09.19
RSS Feeds




Bitte warten...