EUR/CHF: Frankenschwäche 2018 prognostiziert




09.01.18 15:47
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Das EUR/CHF-Schwankungsband wurde mit Jahresbeginn von den Marktteilnehmern auf bis zu knapp 1,18 ausgetestet, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI).

Davon sei der Franken nunmehr wieder zurückgewichen. Das Tempo einer weiteren Frankenabwertung und die Pausen dazwischen würden zu einem guten Teil vom EUR/USD-Trend mitbestimmt werden. Neben den geldpolitischen Themen dürften auch etwaige Portfolioumschichtungen für eine höhere Volatilität sorgen. Gleichzeitig sollten sich die Schweizer Währungshüter mit Interventionen zurückhalten. Die über die Jahre angesammelten Fremdwährungsreserven von mehr als CHF 760 Mrd. dürften laut Hochrechnung der Schweizerischen Nationalbank stattliche Gewinne von CHF 54 Mrd. für 2017 einbringen, ein Gutteil davon könne neben Aktienanstiegen auf EUR-Währungsgewinne zurückgeführt werden.

Für 2018 würden die Analysten davon ausgehen, dass der Franken die Marke von 1,20 zum EUR tangieren könnte. Die prognostizierte Frankenschwäche im laufenden Jahr 2018 dürfte das wirtschaftliche Umfeld in der Schweiz weiter unterstützen und zu einem konjunkturellen Aufholprozess zu den europäischen Haupthandelspartnern führen. Das Thema Rückführung der Negativzinsen sei somit auch in der Schweiz nur eine Frage der Zeit. (Ausgabe 1/2018) (09.01.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,12828 1,13026 -0,002 -0,18% 07.12./22:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
EU0009654078 965407 1,20 1,12
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1,12828 -0,18%  07.12.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...