Weitere Suchergebnisse zu "Euro Stoxx 50":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


EURO STOXX 50 (Monatschart): Neues Jahrestief - Chartanalyse




12.10.18 09:10
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Seit dem Frühjahr 2017 hatten die europäischen Standardwerte mit dem seit Beginn des Jahrtausends dominierenden Baissetrend (akt. bei 3.445 Punkten) gerungen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Mit dem jüngsten Abgleiten unter die 38-Monats-Linie (akt. bei 3.309 Punkten) sei zuletzt ein erneutes Scheitern an dieser 18 Jahre alten Abwärtstrendlinie wahrscheinlicher geworden. Im kurzfristigen Zeitfenster auf Tagesbasis vergrößere die gestrige Abwärtskurslücke (3.266 zu 3.254 Punkte) die Probleme des EURO STOXX 50 (ISIN: EU0009658145, WKN: 965814) zusätzlich, zumal das Aktienbarometer damit ein neues Jahrestief (3.206 Punkte) habe hinnehmen müsse und eine obere Umkehr abgeschlossen habe. Im Monatschart stehe nun der Haussetrend seit Herbst 2011 (akt. bei 3.245 Punkten) zur Disposition. Ein nachhaltiger Bruch dieses Trends würde Anlegern das Scheitern am dominierenden Abwärtstrend der letzten 18 Jahre vor Augen führen und die Probleme der europäischen Standardwerte nochmals vergrößern. Der nächste Rückzugsbereich werde dann durch die verschiedenen Hoch- und Tiefpunkte bei rund 3.000 Punkten definiert. Die 200-Monats-Linie verlaufe aktuell bei 3.086 Punkten. Ein "bullishes" Umdenken sei dagegen erst bei einem Sprung über den eingangs erwähnten langfristigen Abwärtstrend vonnöten. (12.10.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...