Weitere Suchergebnisse zu "Drägerwerk Vz":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Drägerwerk-Aktie: Enttäuschender Margenausblick - Gewinnprognose gesenkt - Neues Kursziel - Aktienanalyse




15.11.17 13:47
Deutsche Bank

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Drägerwerk-Aktienanalyse von Analyst Falko Friedrichs von der Deutschen Bank:

Falko Friedrichs, Analyst der Deutschen Bank, senkt in einer aktuellen Aktienanalyse das Kursziel für die Vorzugsaktie des Medizin- und Sicherheitstechnik-Anbieters Drägerwerk AG & Co KGaA (ISIN: DE0005550636, WKN: 555063, Ticker-Symbol: DRW3, Nasdaq OTC-Symbol: DRWKF) von 95 auf 73 Euro.

Das Lübecker TecDAX-Unternehmen habe einen enttäuschenden Margenausblick für die Jahre 2018 und 2019 gegeben, so der Analyst in einer heuteveröffentlichten Studie. In Reaktion darauf dürften die Marktschätzungen beim Gewinn um bis zu 25% sinken. Friedrichs selbst reduziere seine Gewinnprognose um 23%.

Falko Friedrichs, Analyst der Deutschen Bank, hat in einer aktuellen Aktienanalyse das "hold"-Votum für die Drägerwerk-Vorzugsaktie bekräftigt und das Kursziel von 95 auf 73 Euro reduziert. (Analyse vom 15.11.2017)

Börsenplätze Drägerwerk-Vorzugsaktie:

Xetra-Aktienkurs Drägerwerk-Vorzugsaktie:
70,28 EUR -5,10% (15.11.2017, 13:25)

Tradegate-Aktienkurs Drägerwerk-Vorzugsaktie:
70,391 EUR -5,83% (15.11.2017, 13:40)

ISIN Drägerwerk-Vorzugsaktie:
DE0005550636

WKN Drägerwerk-Vorzugsaktie:
555063

Ticker-Symbol Drägerwerk-Vorzugsaktie:
DRW3

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Drägerwerk-Vorzugsaktie:
DRWKF

Kurzprofil Drägerwerk AG & Co. KGaA:

Drägerwerk AG & Co KGaA (ISIN: DE0005550636, WKN: 555063, Ticker-Symbol: DRW3, Nasdaq OTC-Symbol: DRWKF) ist ein international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik. Das 1889 in Lübeck gegründete Familienunternehmen besteht in fünfter Generation und hat sich zu einem globalen, börsennotierten Konzern entwickelt. Dräger beschäftigt weltweit rund 13.500 Mitarbeiter und ist in über 190 Ländern der Erde vertreten. In mehr als 40 Ländern betreibt der Konzern Vertriebs- und Servicegesellschaften. Eigene Entwicklungs- und Produktionsstätten von Dräger gibt es in Deutschland, Großbritannien, Schweden, den Niederlanden, Tschechien, Südafrika, Brasilien, USA und China. (15.11.2017/ac/a/t)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
67,60 € 67,25 € 0,35 € +0,52% 19.07./11:46
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005550636 555063 102,50 € 58,50 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Falko Friedrichs
Werte im Artikel
67,60 plus
+0,52%
53,00 minus
-0,93%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
67,40 € +0,75%  10:29
Stuttgart 67,50 € +0,75%  11:30
Düsseldorf 67,50 € +0,60%  10:00
Xetra 67,60 € +0,52%  11:31
Berlin 67,20 € -0,15%  10:55
München 66,75 € -0,67%  08:01
Hamburg 66,60 € -0,89%  08:09
Hannover 66,60 € -0,89%  08:10
Frankfurt 66,75 € -2,05%  08:02
Nasdaq OTC Other 71,5387 $ -5,25%  02.07.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
116 Drägerwerk 16.07.18
3 Draeger 24.11.15
368 Drägerwerk, kein Träger Wert. 29.04.15
5 Noch schnell einsteigen!!!! 06.02.11
85 Habe Draegerwerk gekauft! Gib. 17.01.11
RSS Feeds




Bitte warten...