Deutsche Grundstücksauktionen-Aktie: Solides drittes Quartal trägt zum guten Neun-Monats-Ergebnis bei - Aktienanalyse




09.10.17 10:52
GBC AG

Augsburg (www.aktiencheck.de) - Deutsche Grundstücksauktionen-Aktienanalyse von der GBC AG:

Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker, Aktienanalysten der GBC AG, bestätigen in einer aktuellen Aktienanalyse ihr Anlagevotum für die Aktie der Deutsche Grundstücksauktionen AG (ISIN: DE0005533400, WKN: 553340, Ticker-Symbol: DGR).

Das dritte Quartal der Deutschen Grundstücksauktionen AG (DGA) sei äußerst solide verlaufen und habe nahezu das Ergebnis des Vorjahreszeitraums erreichen können. Dies sei insbesondere vor dem Hintergrund des starken Vorjahresergebnisses bemerkenswert. Zudem habe ein großes Objekt in der Herbstauktion keinen Abnehmer gefunden, welches das Ergebnis noch positiver hätte ausfallen lassen. Insgesamt habe sich der Objektumsatz im Q3 2017 auf 26,4 Mio. Euro (VJ: 30,8 Mio. Euro) reduziert, bei einer geringeren Objektanzahl von 483 (VJ: 512). Innerhalb der Tochtergesellschaften sei es zu einer deutlichen Verschiebung im Objektumsatz-Beitrag gekommen. Hier habe erstmalig die Westdeutsche Grundstücksauktionen AG den höchsten Objektumsatz (7,15 Mio. Euro) beitragen können. Dies zeige auch den Vorteil der deutschlandweiten geografischen Abdeckung über die Tochtergesellschaften der DGA. So könnten umsatzstärkere Gebiete die Gesamt-Performance maßgeblich positiv beeinflussen.

Das Neun-Monats-Ergebnis spiegle besonders das sehr gute erste Halbjahr 2017 wider und verbleibe auch mit den soliden Ergebnissen des dritten Quartals deutlich über dem Vorjahresergebnis. So habe sich der Objektumsatz um 16,7% auf 83,5 Mio. Euro (VJ: 71,6 Mio. Euro) bei einer Objektanzahl von 1.341 auf Vorjahresniveau (VJ:1.383) gesteigert. Somit habe auch der durchschnittliche Objektumsatz je Objekt signifikant gesteigert werden können. Auch die entscheidende Kennzahl, die bereinigte Netto-Courtage habe sich um 7,7% auf 8,2 Mio. Euro gesteigert und somit deutlich über dem Vorjahresergebnis von 7,61 Mio. Euro gelegen.

Die Analysten würden davon ausgehen, dass sich die DGA auf einem sehr guten Weg befinde, und abermals ihre Prognosen von 10,81 Mio. Euro bereinigte Netto-Courtage für das GJ 2017 bzw. 11,02 Mio. Euro für das GJ 2018 bestätigen. So sei auch von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) auf der Immobilienmesse Expo Real eine klares Bekenntnis zur DGA gegeben worden und die BImA habe bereits größere Immobilien zum zukünftigen Verkauf über die DGA angekündigt. Neben der BImA habe die DGA auch die BVVG Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH von ihren Leistungen überzeugen können und so sei von der BVVG die Option zur Verlängerung des Vertrages über die Durchführung von Immobilienauktionen gezogen worden. Somit würden sich wichtige Einlieferer deutlich zur DGA bekennen und die Analysten würden davon ausgehen, dass auch das übrige Marktumfeld eine ähnlich positive Wahrnehmung der DGA habe.

Vor dem Hintergrund des zuletzt deutlich gestiegenen Aktienkurses und des Kursziels von 17,30 Euro je Aktie vergeben die Aktienanalysten der GBC AG, Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker, weiterhin das Rating "halten" für die Deutsche Grundstücksauktionen-Aktie. (Analyse vom 09.10.2017)

Börsenplätze Deutsche Grundstücksauktionen-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Deutsche Grundstücksauktionen-Aktie:
15,83 EUR (06.10.2017)

Tradegate-Aktienkurs Deutsche Grundstücksauktionen-Aktie:
15,716 EUR (06.10.2017)

ISIN Deutsche Grundstücksauktionen-Aktie:
DE0005533400

WKN Deutsche Grundstücksauktionen-Aktie:
553340

Ticker-Symbol Deutsche Grundstücksauktionen-Aktie:
DGR

Kurzprofil Deutsche Grundstücksauktionen AG:

Die Deutsche Grundstücksauktionen AG (ISIN: DE0005533400, WKN: 553340, Ticker-Symbol: DGR) ist eine Organisation von Live-Auktionen, auf denen Immobilien aller Art versteigert werden. Deutsche Grundstücksauktionen ist Marktführer in Deutschland bei privaten Immobilienauktionen. Der Großteil des Geschäftes erfolgt mit Wohn- und Gewerbeimmobilien in Berlin und den neuen Bundesländern. Einlieferer sind private und kommerzielle Eigentümer, öffentliche Hand, bundeseigene Gesellschaften, Kreditinstitute, Nachlasspfleger, Insolvenzverwalter, Wohnungsbaugesellschaften. Auf den erzielten Verkaufserlös ist eine Courtage von Käufer und Verkäufer zu zahlen. Die Deutsche Grundstücksauktionen AG hat vier regionale Tochtergesellschaften und beschäftigt derzeit insgesamt 96 Mitarbeiter. (09.10.2017/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
15,981 € 15,981 € -   € 0,00% 13.12./17:36
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005533400 553340 17,21 € 13,35 €
Metadaten
Ratingstufe:halten
Ratingentwicklung:reiterated
Kursziel:17.3 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
Analysten: Matthias Greiffenberger
  Cosmin Filker
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
15,981 € 0,00%  09:02
Frankfurt 16,02 € +0,78%  16:47
München 16,135 € 0,00%  08:00
Stuttgart 16,009 € -0,17%  17:15
Berlin 15,85 € -0,31%  08:00
Düsseldorf 15,785 € -0,72%  08:06
Hamburg 15,785 € -0,72%  08:09
Xetra 16,09 € -0,77%  17:36
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...