Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


DAX: Kurzfristiges Chartbild etwas eingetrübt




14.11.17 10:36
day-trading-live.de

Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) ist gestern bei 13.118 Punkten in den vorbörslichen Handel gegangen, so die Experten von "day-trading-live.de".

Er habe mit Aufnahme des Xetra-Handels zunächst versucht, die 13.200-Punkte-Marke anzulaufen, sei aber bereits bei 13.164 Punkten gescheitert. Im Nachgang dessen sei es zu einer weiteren Schwäche gekommen, die ausgeprägten Charakter gehabt habe. Der DAX habe bis zum Nachmittag unter die 13.000 Punkte nachgegeben. Er habe bei 12.958 Punkten sein TT markiert. Von hier aus sei es dann aber in dynamischen Implusen wieder über die 13.000 Punkte gegangen. Die Bullen hätten es aber nicht geschafft, einen Xetra-Schluss über der 13.100-Punkte-Marke zu formatieren. Nachbörslich sei es dann etwas aufwärts gegangen, wobei die 13.100-Punkte-Marke habe überwunden werden können. Der DAX sei bei 13.107 Punkten aus dem Tageshandel gegangen.

Die Experten hätten in ihrem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der DAX mit dem Überschreiten der 13.155/57 Punkte die 13.166/68 Punkte erreichen könnte. Diese Bewegung habet sich eingestellt, das Anlaufziel sei um 2 Punkte verfehlt worden. Die Rücksetzer seien mit dem Unterschreiten der 12.975/73 Punkte knapp unter das nächste Anlaufziel bei 12.963/61 Punkten gegangen. Diese Marke sei um 3 Punkte verfehlt worden. Damit habe das Setup gestern gut gepasst.

TH: 13.164 (Vortag 13.217)/ TT: 12.958 (Vortag: 13.109)/ Xetra-Schluss: 13.081 (Vortag: 13.127)/ Range: 206 Punkte (Vortag: 108 Punkte)

Abgleich der Range (erwartet/Ist): Hoch: 13.195/13.164/ Tief: 13.070/12.958

Chartcheck:

Das Chartbild des DAX habe sich auf kurzfristiger Zeitebene etwas eingetrübt. Der DAX habe gestern einen erneuten TS unter der 20-Tage-Linie im Daily formatiert. Zwar seien die größten Verluste bis Handelsschluss egalisiert worden, dennoch sei der Index angeschlagen. Solange er sich nicht mehr über die 20-Tage-Linie schieben könne, könnten sich weitere Abgaben einstellen, die auch unter das Tief von gestern gehen könnten. Das Potenzial für Rücksetzer könnte bis in den Bereich der 12.500 Punkte gehen, wobei diese den übergeordneten Aufwärtstrend eher stützen würden, somit die bullische Grundstimmung erhalten lassen. Sollte sich der DAX wieder über die 13.190 Punkte schieben und einen TS über diesem Level formatieren können, würde sich das Chartbild wieder aufhellen.

Ausblick für den heutigen Handelstag:

Der DAX sei heute morgen bei 13.081 Punkten in den vorbörslichen Handel gegangen. Er notiere damit 37 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung gestern morgen und 26 Punkte unter dem TS von gestern Abend.
Die Bullen könnten heute zunächst versuchen, den Index über der 13.075-Punkte-Marke zu etablieren. Gelinge dies, so wären die 13.092/94, die 13.107/09 und dann die 13.119/21 bzw. die 13.128/31 Punkte die ersten Anlaufziele. Im Bereich der 13.128/31 Punkte könnten sich Rücksetzer einstellen, bzw. der DAX könnte Schwierigkeiten haben, hier direkt weiter zu kommen. Gelinge es ihm, die 13.128/31 Punkte zu überwinden, so könnte er dann die 13.141/43, die 13.152/54 und dann das TH von gestern anlaufen. Über der 13.164-Punkte-Marke wären dann die 13.182/84 und die 13.194/96 Punkte die nächsten Anlaufmarken.

Könne sich der DAX bis in den Bereich der 13.182/95 Punkte schieben, so könnte er auch hier Probleme haben weiter zu kommen, bzw. er könnte mehrere Versuche benötigen, über die 13.195 Punkte zu kommen. Werde dieses Level aber dynamisch und mit Momentum angelaufen, so wäre denkbar, dass sich der DAX über die 13.195 Punkte schieben könnte. Dann wären die 13.207/09, die 13.217/19 und dann die 13.235/38 Punkte die nächsten Anlaufziele. Mit dem Überschreiten der 13.238 Punkte, wären die 13.244/46, die 13.258/60, die 13.272/74 bzw. die 13.285/87 Punkte die nächsten relevanten Anlaufmarken. Gehe es über die 13.285/87 Punkte, so wären die 13.297/99, die 13.305/07, die 13.318/20 und die 13.331/33 Punkte die nächsten Anlaufmarken.

Könne der DAX sich heute nicht über der 13.075-Punkte-Marke etablieren, so könnten die Rücksetzer die 13.058/55, die 13.039/37 bzw. die 13.025/23 Punkte erreichen. Komme es hier zu keinen Erholungen, wären weitere Abgaben denkbar, die bis 13.011/09, bis 12.992/90, bis 12.972/70 Punkte und dann weiter bis an das TT von gestern gehen könnten. Rutsche der DAX heute unter die 12.958 Punkte, so könnten sich weitere Abgaben einstellen, die bis 12.939/37, bis 12.27/25 und dann weiter bis 12.909/07 Punkte gehen könnten.

Widerstände und Unterstützungen:

Die Widerstände beim DAX seien heute bei 13.148/58/73/92 als auch bei 13.214/40/57/80 Punkten zu finden. Weitere Widerstände gebe es bei 13.302/31 als auch bei 13.343 Punkten.

Aktuelle Unterstützungen seien heute bei 13.116/11 Punkten zu suchen. Weitere Unterstützungen seien bei 13.095/81/56/18 als auch bei 12.978/66/39 Punkten zu finden.

Die Experten würden heute mit einem seitwärts/aufwärts gerichteten Markt rechnen. Diese Einschätzung sei immer in Bezug auf die Vorbörse zu sehen.

13.141 (13.182) bis 13.075 (13.011) Punkte sei die heute von den Experten erwartete Tagesrange. (14.11.2017/ac/a/m)






 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12.993,73 - 13.047,22 - -53,49 - -0,41% 17.11./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.526 - 10.403 -
Werte im Artikel
12.994 minus
-0,41%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 12.993,73 - -0,41%  17.11.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
30241 QuoVadisDax - das Original - . 06:21
25276 DAX trade 01:41
6749 Banken in der Eurozone 00:05
199 DAX & Co. / Kurz-, Mittel- un. 17.11.17
287737 QV ultimate (unlimited) 17.11.17
RSS Feeds




Bitte warten...