Erweiterte Funktionen


Costco Wholesale-Aktie deutlich gefallen - Tesla verschiebt erneut die Präsentation seines elektrischen Sattelzugs




09.10.17 10:46
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - In den USA musste die Aktie von Costco Wholesale (ISIN: US22160K1051, WKN: 888351) zum Wochenausklang einen Verlust von 6% verbuchen, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Zwar seien Umsatz und Ergebnis im vierten Geschäftsquartal überraschend deutlich gestiegen, allerdings würden Marktteilnehmer u.a. ein Sinken der Brutto-Marge für den deutlichen Kursverlust verantwortlich machen.

In der kommenden Woche sollte die Berichtssaison allen voran in der USA ins Rollen kommen. Mit den US-Banken (u.a. J.P. Morgan Chase (ISIN: US46625H1005, WKN: 850628),Citigroup (ISIN: US1729674242, WKN: A1H92V), Bank of America (ISIN: US0605051046, WKN: 858388) und Wells Fargo (ISIN: US9497461015, WKN: 857949)) stünden Ende der Woche einige Schwergewichte in den Startlöchern.

Der US-Elektroautobauer Tesla (ISIN: US88160R1014, WKN: A1CX3T) müsse erneut die Präsentation seines elektrischen Sattelzugs verschieben. Die Präsentation sei nun für den 16. November vorgesehen, habe Tesla-Chef Musk mitgeteilt. Der Autokonzern habe den Schritt ursprünglich für September angekündigt, habe ihn dann aber zunächst auf Ende Oktober verschieben müssen. (09.10.2017/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...