Weitere Suchergebnisse zu "Biofrontera":
 Aktien      Zertifikate    


Biofrontera-Aktie: Langfristig Potenzial für zweistellige Kurse - Aktienanalyse




12.07.18 18:24
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Biofrontera-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Marion Schlegel, Redakteurin des Anlegermagazins "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Biotech-Unternehmens Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113, WKN: 604611, Ticker-Symbol: B8F) unter die Lupe.

Das Unternehmen habe am 6. Juli 2018 beim Orange County Superior Court im US-Bundesstaat Kalifornien eine Klage wegen unlauteren Wettbewerbs und Marktmanipulationen gegen DUSA Pharmaceuticals eingereicht. Wie es mitgeteilt habe, beinhalte die Klage, dass "DUSA den Ärzten übermäßige Mengen von kostenlosen Produktproben zur Verfügung stelle, um deren Einkaufskosten auszugleichen" und damit gegen das US-Bundesgesetz verstoße. Ferner besage die Klage, dass "DUSA ein ausgeklügeltes Preissystem für ihr Produkt geschaffen habe, um die eigene Rentabilität in die Höhe zu treiben", das gegen Landesgesetze verstoße, und dass DUSA gegen Landesgesetze durch unangemessene Interventionen in Biofronteras Beziehungen zu dermatologischen Praxen verstoßen habe. Mit der Klage würden Schadensersatz und Unterlassungsansprüche gegen DUSA geltend gemacht.

Weniger Tage später habe DUSA indes selber Klage gegen Biofrontera eingereicht. Sie beziehe sich auf die Nutzung von DUSA-Geschäftsgeheimnissen und unlauteren Wettbewerb. Die Folgeklagen von DUSA seien jedoch unbegründet, so Biofrontera. Man möchte sie energisch bekämpfen.

Neuen Schwung könne es dem Wertpapier in jedem Fall erst einmal nicht verleihen. Es befinde sich aktuell in einer ausgedehnten Konsolidierungsphase, nachdem sich die Aktie seit November vergangenen Jahres zwischenzeitlich mehr als habe verdoppeln können. Seit der Empfehlung des "Aktionär" im Dezember 2017 notiere sie aktuell rund 37% im Plus. Spannend sollte es vor allem im August wieder werden, wenn die Halbjahreszahlen veröffentlicht würden.

Marion Schlegel, Redakteurin des Anlegermagazins "Der Aktionär", empfiehlt, die Gewinne von Biofrontera mit einem Stopp bei 4,90 Euro weiter laufen zu lassen. Langfristig sehe sie hier durchaus Potenzial für zweistellige Kurse. (Analyse vom 12.07.2018).

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Biofrontera-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Biofrontera-Aktie:
5,51 EUR -2,48% (12.07.2018, 17:02)

Xetra-Aktienkurs Biofrontera-Aktie:
5,60 EUR -0,36% (12.07.2018, 17:36)

ISIN Biofrontera-Aktie:
DE0006046113

WKN Biofrontera-Aktie:
604611

Ticker-Symbol Biofrontera-Aktie:
B8F

Kurzprofil Biofrontera AG:

Die Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113, WKN: 604611, Ticker-Symbol: B8F) ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das auf die Entwicklung und den Vertrieb von Medikamenten und medizinischen Kosmetika zur Behandlung und Pflege bei Hauterkrankungen spezialisiert ist. Biofrontera's wichtigstes Produkt ist Ameluz®, ein verschreibungspflichtiges Medikament, das in zunächst in Europa und jetzt auch in den USA zur Behandlung von milder und moderater Aktinischer Keratose (oberflächlicher Hautkrebs) mit photodynamischer Therapie (Lichttherapie) zugelassen ist. Biofrontera ist das erste deutsche pharmazeutische Startup-Unternehmen, das eine zentralisierte europäische und nun auch eine US-Zulassung für ein selbst entwickeltes Medikament erhalten hat.

Zusätzlich vermarktet das Unternehmen die Belixos® Dermokosmetikserie. Die Belixos® Produkte, eine Creme, ein Gel und ein Kopfhauttonikum, enthalten Kombinationen aus pflanzlichen Aktivstoffen, lindern Juckreiz und Rötungen und dienen der regenerierenden Pflege bei chronischen Hautleiden wie Neurodermitis oder Schuppenflechte. Das Belixos® Protect, eine regenerierende Tagespflege bei sonnengeschädigte Haut, ergänzt diese Produktserie. Alle Produkte sind über Amazon und in Apotheken erhältlich.

Die Biofrontera-Gruppe wurde 1997 von Prof. Dr. Hermann Lübbert, dem Vorstandsvorsitzenden des Unternehmens, gegründet und hat seinen Firmensitz in Leverkusen, Deutschland. (12.07.2018/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
5,50 € 5,56 € -0,06 € -1,08% 14.12./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006046113 604611 7,63 € 3,81 €
Metadaten
Ratingstufe:halten
Analysten: Marion Schlegel
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
5,49 € -0,36%  14.12.18
Hamburg 5,43 € +0,74%  14.12.18
München 5,43 € +0,74%  14.12.18
Berlin 5,43 € +0,74%  14.12.18
Nasdaq OTC Other 6,3356 $ 27.11.18
Stuttgart 5,48 € -0,18%  14.12.18
Düsseldorf 5,46 € -0,36%  14.12.18
Frankfurt 5,43 € -0,91%  14.12.18
Xetra 5,50 € -1,08%  14.12.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
5011 Biofrontera ! Zulassung ist da . 02.12.18
3 granddad ruhig 09.11.17
  Löschung 09.11.17
  Löschung 07.11.17
338 + 430 % ? Biofrontera mit gro. 14.07.17
RSS Feeds




Bitte warten...