Weitere Suchergebnisse zu "Befesa":
 Aktien      Zertifikate    


Befesa: Willkommen im SDAX - Aktienanalyse




12.10.18 09:21
AnlegerPlus

München (www.aktiencheck.de) - Befesa-Aktienanalyse von "AnlegerPlus News":

Mit der in Luxemburg beheimateten Befesa S.A. (ISIN: LU1704650164, WKN: A2H5Z1, Ticker-Symbol: BFSA) ist ein aus unserer Sicht sehr interessanter Wert in den SDAX-Index eingezogen, so die Redaktion der "AnlegerPlus News" in der aktuellen Veröffentlichung.

Das erst seit November letzten Jahres börsennotierte Unternehmen biete Umweltdienstleistungen und habe sich sowohl auf das Recycling von industriellen Reststoffen aus der Stahlindustrie und Recyclingdienste für Aluminium und Salzschlacken als auch auf zugehörige logistische und andere Industriedienstleistungen spezialisiert. Befesa verarbeite jährlich über 1,3 Mio. Tonnen an Reststoffen und produziert über 600.000 Tonnen neue Materialien, die das Unternehmen wieder auf dem Markt einführe. Dadurch sorge Befesa für einen geringeren Verbrauch von natürlichen Ressourcen, ein Markt, der gerade in der aktuellen Diskussion über stetig steigende Abfallmengen weiteres Wachstum verspreche

Dies habe sich auch im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 gezeigt, in dem Befesa den Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 18% auf 725 Mio. Euro habe steigern können. Das bereinigte EBITDA habe sich mit einem Zuwachs um 30% auf 172 Mio. Euro ebenso positiv wie das Jahresergebnis entwickelt. Nachdem 2016 noch ein Verlust von 53 Mio. Euro zu verzeichnen gewesen sei, habe 2017 ein Jahresüberschuss von 49 Mio. Euro erwirtschaftet werden können. Im laufenden Geschäftsjahr sehe es ebenfalls gut aus. Der Gesamtumsatz im ersten Halbjahr 2018 sei gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 2,1% auf 382,4 Mio. Euro gestiegen, das bereinigte EBITDA um 6,9% auf 88,9 Mio. Euro. Unter dem Strich habe ein Periodenüberschuss von satten 44,8 Mio. Euro gestanden.

Aktionäre, die Ende letzten Jahres Befesa-Aktien zu 28 Euro gezeichnet hätten, könnten sich freuen. Mittlerweile notiere das Papier mit 41 Euro nämlich deutlich höher. Im Rahmen des Börsengangs seien insgesamt 16,45 Millionen Aktien aus dem Besitz des Private-Equity-Unternehmens Triton platziert worden. Auf Basis der insgesamt ausstehenden Stammaktien von 34,07 Millionen Aktien habe sich der Free Float beim Börsengang somit auf rund 48,3 belaufen. Doch Triton habe seinen Befesa-Anteil weiter abgebaut. Ausweislich des Halbjahresberichts halte Triton noch 40,6%, der Free Float liege aktuell also bei knapp 60%.

Mit dem Aufstieg in den SDAX habe Befesa erhöhte Aufmerksamkeit von Investoren gewonnen. Zudem würden die Rahmendaten des Unternehmens stimmen, das in diesem Jahr eine Dividende von immerhin 0,73 Euro je Aktie habe ausschütten können. Auf Basis des aktuellen Aktienkurses von 38,80 Euro und unter der Annahme einer gleichbleibenden Ausschüttung im kommenden Jahr errechne sich eine Dividendenrendite von immerhin 1,9%.

Alles in allem halten die Experten von "AnlegerPlus News" die Befesa-Aktie bei Kursen bis 40 Euro für ein interessantes Investment. Das mittelfristige Kursziel würden sie bei 47 Euro ansiedeln, ein Stopp-Loss-Limit sollte bei 32 Euro platziert werden. (Ausgabe 10/2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze Befesa-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs Befesa-Aktie:
38,80 EUR +1,17% (12.10.2018, 08:00)

XETRA-Aktienkurs Befesa-Aktie:
38,35 EUR -0,78% (12.10.2018, 09:00)

ISIN Befesa-Aktie:
LU1704650164

WKN Befesa-Aktie:
A2H5Z1

Ticker-Symbol Befesa-Aktie:
BFSA

Kurzprofil Befesa S.A.:

Befesa (ISIN: LU1704650164, WKN: A2H5Z1, Ticker-Symbol: BFSA) ist ein führender internationaler Anbieter von umweltrechtlich regulierten Dienstleistungen für die Stahl- und Aluminiumindustrie mit Standorten in Deutschland, Spanien, Schweden, Frankreich und Großbritannien sowie in der Türkei und Südkorea. Mit den beiden Geschäftseinheiten Stahlstaub- und Aluminiumsalzschlackenrecycling recycelt Befesa jährlich mehr als 1.300 kt Reststoffe und produziert mehr als 600 kt neue Materialien. Diese führt Befesa dem Rohstoffmarkt zu und reduziert somit den Verbrauch natürlicher Ressourcen. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Unternehmens: www.befesa.com. (12.10.2018/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
37,20 € 37,15 € 0,05 € +0,13% 12.12./20:51
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU1704650164 A2H5Z1 46,50 € 34,00 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
37,20 € +0,13%  11:16
Stuttgart 37,30 € +3,90%  08:06
Hannover 37,45 € +3,74%  08:01
Berlin 37,40 € +3,60%  08:00
Hamburg 37,40 € +3,46%  08:09
München 37,45 € +3,31%  08:00
Düsseldorf 37,55 € +1,08%  17:00
Frankfurt 37,40 € +0,81%  08:08
Xetra 37,50 € +0,13%  17:35
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
5 Befesa zeichnen...? 24.05.18
RSS Feeds




Bitte warten...