Erweiterte Funktionen


BIP Deutschland: Konjunkturmotor brummt - Wachstumsrate 2017 über 2%




14.11.17 09:56
Nord LB

Hannover (www.aktiencheck.de) - Die deutsche Wirtschaft hat in den Sommermonaten die hohe Wachstumsdynamik des ersten Halbjahres halten können, so die Analysten der Nord LB.

Das reale BIP habe im dritten Quartal saison- und kalenderbereinigt erneut sehr kräftig um 0,8% gegenüber dem Vorquartal zugelegt. Neben dem Außenhandel hätten vor allem höhere Investitionen in Ausrüstungen zum Wachstum beigetragen. Die deutsche Wirtschaft erweise sich als äußerst robust und die Frühindikatoren würden immer mehr auf einen außergewöhnlich dynamischen Wirtschaftsaufschwung hindeuten. Die Analysten würden ihre Prognosen nochmals nach oben anpassen und für die Jahre 2017 und 2018 ein Wirtschaftswachstum von teils deutlich über 2% erwarten - ähnlich wie in der Eurozone. Das hohe und stetige Wachstum setze die EZB zunehmend unter Druck, ihre sehr expansive Geldpolitik zügiger den neuen realwirtschaftlichen Gegebenheiten anzupassen. (14.11.2017/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.



Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...