All for One Steeb-Aktie: Zahlen für GJ 2016/17 vorgelegt - Umsatz und EBIT besser als erwartet - Kaufen! Aktienanalyse




10.11.17 20:00
BankM-Repräsentanz der biw A

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - All for One Steeb-Aktienanalyse von Aktienanalyst Daniel Großjohann von der BankM-biw AG:

Daniel Großjohann, Aktienanalyst der BankM-biw AG, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse seine Kaufempfehlung für die Aktie der All for One Steeb AG (ISIN: DE0005110001, WKN: 511000, Ticker-Symbol: A1OS).

Mit den vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2016/17 (Umsatz: EUR 300,5 Mio.; EBIT: EUR 20,1 Mio.; EBT: EUR 19,4 Mio.) hat das Unternehmen die Schätzungen der Aktienanalysten der BankM-biw AG leicht übertroffen. Eine höhere Steuerquote dürfte indes dafür gesorgt haben, dass der Jahresüberschuss (EUR 13,1 Mio.) leicht unterhalb der Erwartung der Aktienanalysten von EUR 13,3 Mio. geblieben sei.

Erstmals habe das Unternehmen auch einen Ausblick auf das (am 01.10.2017) angelaufene Geschäftsjahr 2017/18 geliefert, das ein Wachstum im hohen einstelligen Prozentbereich und ein - trotz fortgesetzter Zukunftsinvestitionen - stabiles Margenniveau impliziere. Ihre Schätzungen für 2017/18, die am oberen Ende der neuen Guidance liegen, belassen die Aktienanalysten der BankM-biw AG unverändert. Die Veränderung im Zielkurs sei vor allem bedingt durch Peer-Gruppen-Effekte.

All for One Steeb habe im abgelaufenen Geschäftsjahr in allen wesentlichen Umsatzarten zweistellig zulegen können. Die Basis wiederkehrender Umsätze - "Outsourcing und Cloud Services (inklusive Wartung)" - sei um 11% gestiegen. Das Lizenzgeschäft (+18%) und die Consulting-Umsätze (+13%) hätten höheres Wachstum gezeigt. Digitalisierungsthemen - und hier insbesondere Cloud/Hybrid Cloud und S/4HANA - seien zentrale Wachstumstreiber im abgelaufenen Geschäftsjahr gewesen.

Die Aktienanalysten der BankM-biw AG gehen davon aus, dass sich die Dynamik in diesen Themen auch mittelfristig fortsetzen wird. All for One Steeb plane im Geschäftsjahr 2017/18 verstärkt in den Ausbau des Cloud-Portfolios und in eigene Branchenlösungen für SAP S/4HANA zu investieren. Hierdurch würde auch die Basis wiederkehrende r Umsätze nachhaltig gestärkt werden. Aktuell würden die wiederkehrenden Umsätze einen Anteil von 43% am Gesamtumsatz verantworten.

Gemessen am EV/Umsatz gehöre All for One Steeb zu den günstigeren Peers. Die ca. zweijährige "Seitwärtsbewegung" der Aktie (Bandbreite: EUR 50 bis EUR 70) erkläre sich möglicherweise durch die Margenentwicklung seit 14/15. Diese als alleinige Indikation zu nutzen ist nach Meinung der Aktienanalysten der BankM-biw AG aber zu kurzfristig gedacht: Die getätigten Zukunftsinvestitionen, die auch 2017/18 ihre Fortsetzung finden werden, belasten zwar kurzfristig die Margen, schaffen jedoch die Grundlage für den nachhaltigen Ausbau der skalierbaren (wiederkehrenden) Umsätze und damit mittelfristig höherer Margen.

Das Unternehmen habe mit den vorläufigen 2016/17er Zahlen erstmals einen Ausblick auf das Geschäftsjahr 2017/18 vorgelegt. Der Umsatz werde in einer Bandbreite von EUR 315 Mio. bis EUR 325 Mio. erwartet. Das EBIT solle zwischen EUR 20,5 Mio. und EUR 22,0 Mio. liegen.

Daniel Großjohann, Aktienanalyst der BankM-biw AG, hält an der Kaufempfehlung für die All for One Steeb-Aktie fest. (Analyse vom 10.11.2017)

Börsenplätze All for One Steeb-Aktie:

Xetra-Aktienkurs All for One Steeb-Aktie:
61,63 EUR +0,13% (10.11.2017, 17:36)

Tradegate-Aktienkurs All for One Steeb-Aktie:
62,409 EUR +1,07% (10.11.2017, 16:47)

ISIN All for One Steeb-Aktie:
DE0005110001

WKN All for One Steeb-Aktie:
511000

Ticker-Symbol All for One Steeb-Aktie:
A1OS

Kurzprofil All for One Steeb AG:

Die All for One Steeb AG (ISIN: DE0005110001, WKN: 511000, Ticker-Symbol: A1OS) ist ein schwerpunktmäßig in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätiger branchenfokussierter SAP-Komplettdienstleister für den Mittelstand. Das Unternehmen betreut Kunden aus dem Maschinen- und Anlagenbau, der Automobilzulieferindustrie, der Konsumgüterindustrie, dem Technischen Großhandel und dem projektorientierten Dienstleistungsumfeld. Das Portfolio des SAP Gold Partners umfasst Komplettlösungen und Leistungen entlang der gesamten IT-Wertschöpfungskette: die Angebote reichen von SAP-Branchenlösungen bis hin zu Outsourcing und Application Management. Als One-Stop-Shop für alle Services rund um SAP betreut All for One Steeb 2.000 Kunden. Das Unternehmen integriert seine Tätigkeiten in einem einzigen Geschäftssegment. (10.11.2017/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
61,44 € 61,35 € 0,09 € +0,15% 23.11./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005110001 511000 67,98 € 50,10 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:61.55
Umsatz-Schätzung:2017300.5
 2018324.5
 2019357
EPS-Schätzung:20172.63
 20182.97
 20193.5
Analysten:Herr Daniel Großjohann
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
60,961 € 0,00%  22.11.17
Düsseldorf 60,80 € +1,08%  23.11.17
Xetra 61,44 € +0,15%  23.11.17
Frankfurt 61,20 € +0,05%  23.11.17
München 61,25 € 0,00%  23.11.17
Berlin 61,41 € 0,00%  23.11.17
Stuttgart 61,129 € -0,08%  23.11.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...