Erweiterte Funktionen


Aktienmarkt: Wal-Mart mit deutlichen Kursgewinnen - Nordex bricht ein




11.10.17 09:56
Raiffeisen Bank International AG

Wien (www.aktiencheck.de) - Der US-Pharmakonzern Pfizer (ISIN: US7170811035, WKN: 852009) hat gestern bekannt gegeben, dass nach strategischen Optionen für die Consumer Healthcare Sparte gesucht wird, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG.

Möglich sei eine Abspaltung oder ein Verkauf an einen Interessenten. Die Aktionäre habe das kalt gelassen, die Aktie habe mit einem schwachen Plus von 0,7% reagiert. Sehr gut aufgenommen worden sei beim US-Einzelhändler Wal-Mart (ISIN: US9311421039, WKN: 860853) die Nachricht über einen neuen Aktienrückkauf. Mit einem Kursplus von fast vier Prozent sei das Unternehmen klarer Gewinner im Dow Jones Industrials gewesen. Die Aktie von Nordex (ISIN: DE000A0D6554, WKN: A0D655) habe mit einem Minus von 7,58% hingegen das Schlusslicht im TecDAX gebildet. Eine negative Analystenmeinung habe auf den Kurs gedrückt.

In Deutschland werde der Verpackungsspezialist Gerresheimer (ISIN: DE000A0LD6E6, WKN: A0LD6E) den Quartalsbericht vorlegen. In den USA würden heute vorbörslich Quartalszahlen vom Investment Manager BlackRock (ISIN: US09247X1019, WKN: 928193) und der Fluglinie Delta Air Lines (ISIN: US2473617023, WKN: A0MQV8) erwartet. (11.10.2017/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...