Weitere Suchergebnisse zu "Activision Blizzard":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Activision Blizzard-Aktie begeistert Zocker und Anleger - Aktienanalyse




13.10.17 08:15
boerse.de-Aktienbrief

Rosenheim (www.aktiencheck.de) - Activision Blizzard-Aktienanalyse von "boerse.de-Aktienbrief":

Die Aktienexperten von "boerse.de-Aktienbrief" stellen in ihrer aktuellen Aktienanalyse die Activision Blizzard-Aktie (ISIN: US00507V1098, WKN: A0Q4K4, Ticker-Symbol: AIY, NASDAQ-Symbol: ATVI) als Aktie der Woche vor.

Der US-Champion zähle zu den Pionieren der Computerspielebranche, denn die Wurzeln würden bis ins Jahr 1979 zurückreichen. Aus Unzufriedenheit mit ihrem Arbeitgeber hätten sich damals vier Atari-Programmierer selbstständig gemacht und ihre eigene Softwareschmiede Activision gegründet. Kurioserweise habe das Unternehmen zunächst Spiele entwickelt, die exklusiv für die legendäre 2.600er Konsole des ehemaligen Arbeitgebers gewesen seien. Dazu hätten unter anderem der Jump & Run-Klassiker "Pitfall!" und "River Raid" gezählt, die zu den Meilensteinen der Konsolenspiele-Geschichte gehören würden.

In den 1980er Jahren habe Activision dann seine Exklusiv-Strategie geändert und auch Spiele für andere Konsolenhersteller sowie den immer mehr Kinderzimmer erobernden C64 von Commodore programmiert. Ab 1988 sei zudem Anwendungssoftware entwickelt worden, worauf das Unternehmen in Mediagenic umfirmiert habe, in der Folge jedoch arg ins Schlingern geraten sei. Im Rahmen des Insolvenzverfahrens habe lediglich die Spielesparte überlebt, die ab 1992 unter dem alten Namen einen neuen Siegeszug gestartet habe. Dabei habe sich Activision eine Vielzahl kleinerer Wettbewerber einverleibt, ehe 2007 schließlich der ganz große Wurf gelungen sei. Durch den Zusammenschluss mit dem französischen Konkurrenten Vivendi Games sei unter den Namen Activision Blizzard der größte Spieleprogrammierer der Welt entstanden.

Mittlerweile beschäftige das Unternehmen mit Hauptsitz im kalifornischen Santa Monica mehr als 9.000 Mitarbeiter in fünf Geschäftsbereichen. So würden Activision und Blizzard Entertainment Spiele für Konsolen sowie den PC programmieren. Zu den Kassenschlagern würden beispielsweise "World of Warcraft", "Diablo", "Overwatch", "Destiny" und die "Call-of-Duty"-Reihe zählen, deren alljährlicher Ableger in wenigen Wochen in die Regale komme. Bei King Digital Entertainment drehe sich wiederum alles um so genannte Mobile Games für Tablets und Smartphones (z.B. "Candy Crush"). Die Tochter Activision Blizzard Studios sorge dafür, dass beliebte Charaktere aus der Spielewelt den Weg auf die Leinwand fänden. Und mit Major League Gaming veranstalte der Konzern große E-Sport-Events.

Wie gefragt die Spiele unseres Champions sind, untermauert wieder einmal der Blick auf die Geschäftszahlen, so die Aktienexperten von "boerse.de-Aktienbrief". Im ersten Halbjahr habe der Nettogewinn bei Rekordumsätzen von 3,4 Milliarden US-Dollar (+11%) um 30% auf 669 Millionen US-Dollar gesteigert werden können.

Über regelmäßig neue "Highscores" dürften sich auch Anleger freuen, da die Aktie schon seit Jahren nur den Weg nach oben kenne. Dabei seien seit 2007 im Schnitt rund 16% p.a. aufgesattelt worden (Gewinn-Konstanz 83%; Dividendenrendite 0,4%). Dem stehe eine leicht erhöhte Risikokennziffer von 2,05 gegenüber.

Aufgrund der beeindruckenden Serie an ständig neuen historischen Höchstständen hätten die Aktienexperten schon länger keine Einstiegsgelegenheit gehabt. Doch durch den etwas schwächeren September liegt jetzt ein Nachkaufsignal vor, das die Aktienexperten von "boerse.de-Aktienbrief" zur abermaligen Aufnahme in ihr Basis-Depot nutzen. Investoren, die den drei bisherigen Empfehlungen der Aktienexperten gefolgt seien, dürften sich im Schnitt über 72% Kursgewinn freuen, und bis 2022 betrage das rechnerische Gewinnpotenzial 113%. (Ausgabe 407 vom 11.10.2017)

Börsenplätze Activision Blizzard-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Activision Blizzard-Aktie:
52,66 EUR +2,51% (12.10.2017, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs Activision Blizzard-Aktie:
52,666 EUR +1,86% (12.10.2017, 19:45)

NASDAQ-Aktienkurs Activision Blizzard-Aktie:
62,28 USD +1,50% (12.10.2017, 19:35)

ISIN Activision Blizzard-Aktie:
US00507V1098

WKN Activision Blizzard-Aktie:
A0Q4K4

Ticker-Symbol Activision Blizzard-Aktie:
AIY

NASDAQ-Ticker-Symbol Activision Blizzard-Aktie:
ATVI

Kurzprofil Activision Blizzard:

Activision Blizzard (ISIN: US00507V1098, WKN: A0Q4K4, Ticker-Symbol: AIY, NASDAQ-Symbol: ATVI), ein US-Computer- und Videospiele-Konzern mit dem Hauptsitz im kalifornischen Santa Monica, entstand durch einen Zusammenschluss der Unternehmen Activision und Vivendi Games. Der Letztere brachte auch den Computerspiel-Entwickler Blizzard Entertainment in den neuen Konzern ein, der aufgrund seiner Bekanntheit Teil des Firmennamens wurde.

Activision Blizzard fokussiert sich auf die Bereiche Action, Adventure, Sport, Rollen- sowie Strategiespiele. Das Portfolio enthält Bestseller im Videospielbereich wie z.B. "Diablo", "Call of Duty", "World of Warcraft", "Skylanders" und "StarCraft". ActivisionBlizzard entwickelt und veröffentlicht Spiele auf allen führenden interaktiven Plattformen. Seine Spiele sind in den meisten Ländern der Welt erhältlich. Im Jahr 2016 hat das Unternehmen die Akquisition von King Digital Entertainment angekündigt. (13.10.2017/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
65,03 $ 64,60 $ 0,43 $ +0,67% 15.12./01:25
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US00507V1098 A0Q4K4 67,03 $ 35,86 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
55,204 € +1,12%  14.12.17
Frankfurt 55,157 € +0,98%  14.12.17
Nasdaq 65,03 $ +0,67%  14.12.17
Stuttgart 55,036 € +0,50%  14.12.17
Xetra 55,26 € +0,36%  14.12.17
Hamburg 54,60 € +0,09%  14.12.17
Berlin 54,65 € +0,07%  14.12.17
Düsseldorf 54,61 € +0,05%  14.12.17
München 54,60 € +0,04%  14.12.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...