M1 Kliniken-Aktie: Geschäftsjahr über Erwartungen, Expansionskurs wird fortgesetzt - Aktienanalyse




17.05.18 11:32
GBC AG

Augsburg (www.aktiencheck.de) - M1 Kliniken-Aktienanalyse von der GBC AG:

Cosmin Filker, Aktienanalyst der GBC AG, rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der M1 Kliniken AG (ISIN: DE000A0STSQ8, WKN: A0STSQ, Ticker-Symbol: M12) weiterhin zu kaufen.

Die M1 Kliniken AG habe in 2017 die Standortanzahl in Deutschland erheblich von 13 auf 19 ausgebaut und habe damit die eigenen Wachstumspläne übererfüllt. Mit der Eröffnung weiterer sechs Standorte in Leipzig, Wiesbaden, Münster, Berlin II, Mannheim sowie Berlin III habe die Basis für einen Anstieg der Schönheitsbehandlungen ausgebaut werden können. Die in 2017 erfolgten 150.000 Schönheitsbehandlungen würden gegenüber dem Vorjahr einen Anstieg in Höhe von 50% bedeuten.

Auf dieser Basis seien die Umsatzerlöse um 31,3% auf 47,19 Mio. Euro (VJ: 35,96 Mio. Euro) geklettert. In der letztjährigen Jahresstudie-Studie habe der Analyst für 2017 die Eröffnung fünf weiterer Zentren unterstellt sowie Umsatzerlöse in Höhe von 43,69 Mio. Euro prognostiziert. Somit sei seine damalige Prognose übererfüllt worden. Das EBIT sei um 31,0% auf 5,72 Mio. Euro (VJ: 4,36 Mio. Euro) und damit proportional zum Umsatzanstieg geklettert. Die EBIT-Marge in Höhe von 12,1% (VJ: 12,1%) sei insbesondere vor dem Hintergrund der aktuellen Expansionsphase zu sehen, die beispielsweise mit einem starken Anstieg des Personalbestandes einhergehe. Zudem würden sich die neuen Standorte in der typischen Anlaufphase befinden, die von einem geringeren Rentabilitätsniveau gekennzeichnet sei.

In den kommenden Jahren solle der Standortausbau weiter fortgesetzt werden. Im laufenden Geschäftsjahr seien in München und in Frankfurt bereits zwei weitere Praxen eröffnet worden. Den Analysten-Prognosen zufolge dürften sich zum Geschäftsjahresende 2018 insgesamt 29 Kliniken im M1-Konzernverbund befinden. Dabei sei nicht nur eine "Nachverdichtung" in Deutschland geplant, der internationale Roll-Out stehe hier ebenso im Fokus der Unternehmensstrategie. Konkret könnten zunächst Neueröffnungen in Österreich erfolgen, um an den im Vergleich zu Deutschland ähnlich attraktiven Marktpotenzialen zu partizipieren.

Weitere Umsatzströme wie der seit dem ersten Quartal 2018 abgedeckte Bereich der ästhetischen Zahnmedizin sollten für zusätzliche Impulse sorgen. Eine schnelle Integration dieser neuen Dienstleistung in das bestehende Kliniknetzwerk sollte eine schnelle Ausweitung dieser Behandlung ermöglichen. Darüber hinaus werde die Gesellschaft den Handelsbereich um die für das Handelssegment margenstärkeren Eigenmarken weiter forcieren. Diesbezüglich habe Anfang 2018 der Roll-Out des B2CGeschäfts stattgefunden, im Rahmen dessen Pflegeprodukte unter dem Markennamen M1 Select (m1-select.de) online und in den Fachzentren vertrieben würden.

Auf dieser Basis rechne der Analyst mit einer Fortsetzung der Wachstumsdynamik sowie in den kommenden Geschäftsjahren mit einem Ausbau der Umsatzbasis. In der derzeitigen Wachstumsphase, die sich erwartungsgemäß über die kommenden Geschäftsjahre erstrecken werde, dürfte die M1 Kliniken AG von entsprechenden Vorlaufinvestitionen geprägt sein. Der Analyst prognostiziere für die kommenden Geschäftsjahre daher eine nur konstante Entwicklung der EBIT-Marge, welche sich zwischen 12,2% (2018e) und 13,0% (2019e) einpendeln dürfte. Nach Abschluss der Wachstumsphase seien höhere EBIT-Margen möglich, was der Analyst in seinem DCF-Bewertungsmodell berücksichtigt habe.

Der im Rahmen des DCF-Bewertungsmodells resultierende faire Wert je Aktie zum Ende des Geschäftsjahres 2018 entspreche als Kursziel 18,50 Euro (bisher: 16,15 Euro). Die Kurszielanhebung sei eine Folge des erstmaligen Einbezugs der höheren 2020er Schätzungen als Basis für die Stetigkeitsphase des Bewertungsmodells sowie auf den so genannten Roll-Over-Effekt zurückzuführen.

Cosmin Filker, Aktienanalyst der GBC AG, vergibt weiterhin das Rating "kaufen" für die M1 Kliniken-Aktie. (Analyse vom 17.05.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze M1 Kliniken-Aktie:

Xetra-Aktienkurs M1 Kliniken-Aktie:
15,50 EUR -1,27% (17.05.2018, 10:29)

Tradegate-Aktienkurs M1 Kliniken-Aktie:
15,60 EUR (16.05.2018)

ISIN M1 Kliniken-Aktie:
DE000A0STSQ8

WKN M1 Kliniken-Aktie:
A0STSQ

Ticker-Symbol M1 Kliniken -Aktie:
M12

Kurzprofil M1 Kliniken AG:

Das strategische Ziel der M1 Kliniken-Gruppe (ISIN: DE000A0STSQ8, WKN: A0STSQ, Ticker-Symbol: M12) ist es, qualitativ hochwertige medizinische Dienstleistungen anzubieten. Schönheitsprodukte, Schönheitsbehandlungen und -operationen unterliegen einer hohen Preissensibilität. Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) hat festgestellt, dass die durchschnittlichen Marktpreise für Brustoperationen, Körperfett- und Faltenbehandlungen aus Kundensicht zu teuer sind. Das Angebot der M1 Kliniken-Gruppe orientiert sich deshalb an den Preisvorstellungen der Kunden. Durch das Angebot von höchster Qualität zum besten Preis wird die Nachfrage nach Schönheitsbehandlungen und -operationen weiter gesteigert und es werden neue Kundengruppen erschlossen. (17.05.2018/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
15,60 € 15,60 € -   € 0,00% 21.05./06:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0STSQ8 A0STSQ 16,30 € 8,20 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:15.6
KGV:28,68
Analysten: Cosmin Filker
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
15,80 € +2,60%  10:50
Düsseldorf 15,50 € 0,00%  18.05.18
Frankfurt 15,50 € 0,00%  18.05.18
Stuttgart 15,50 € 0,00%  18.05.18
Xetra 15,60 € 0,00%  18.05.18
Berlin 15,50 € 0,00%  09:59
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
109 M1 Beauty Aktie 18.05.18
RSS Feeds




Bitte warten...