Erweiterte Funktionen


Japan: Wachstumsserie gerissen




16.05.18 11:16
DekaBank

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Das Bruttoinlandsprodukt ist in Japan im ersten Quartal 2018 um 0,2% gegenüber dem Vorquartal geschrumpft, so die Analysten der DekaBank.

Damit sei eine Rekord-Wachstumsserie von acht Quartalen zu Ende gegangen. Nur der Außenhandel habe die Wachstumsfahne hochgehalten. Enttäuschend schwach sei vor allem die Investitionsdynamik der Unternehmen gewesen. Nach diesem Fehlstart zum Jahresbeginn werde das japanische Wirtschaftswachstum in diesem Jahr vermutlich unterhalb von einem Prozent liegen. Im globalen Kontext seien die heutigen Daten ebenfalls zu beachten: Der bisherige global synchrone Aufschwung habe Kratzer bekommen. (16.05.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.



Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...