Weitere Suchergebnisse zu "Henkel Vz":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Henkel-Aktie: Währung und Lieferschwierigkeiten bremsen Q1-Entwicklung - Aktienanalyse




16.05.18 16:35
LBBW

Stuttgart (www.aktiencheck.de) - Henkel-Aktienanalyse von Analyst Ulle Wörner von der LBBW:

Ulle Wörner, Investmentanalyst der LBBW, rät in einer aktuellen Aktienanalyse weiterhin zum Kauf der Vorzugsaktie des Konsumgüterherstellers Henkel AG & Co. KGaA (ISIN: DE0006048432, WKN: 604843, Ticker-Symbol: HEN3, Nasdaq OTC-Symbol: HENOF).

Im ersten Quartal 2018 sei der Henkel-Umsatz um 4,5% auf 4,8 Mrd. EUR zurückgegangen. Belastend hätten dabei vor allem negative Währungseffekte von 8,6% gewirkt. Außerdem sei das organische Umsatzwachstum mit 1,1% (Mengen 0,6%, Preis 0,5%) aufgrund der bereits vorab gemeldeten Lieferschwierigkeiten im Konsumgütergeschäft in Nordamerika gering ausgefallen (org. Wachstum ohne diesen Effekt mehr als 2,5%). Positiv hätten sich Portfolioeffekte von 3,0% bemerkbar gemacht. Das organische Umsatzwachstum habe einmal mehr aus den Emerging Markets (+6,9%) gestammt, während die reifen Märkte ein Minus von 2,8% aufgewiesen hätten (Nordamerika -6,5%).

Das adj. EBIT habe von Effizienzsteigerungsmaßnahmen profitiert und trotz höherer Materialkosten und negativen Währungseffekten von 6,2% nur leicht unter dem Vorjahresniveau (-1,4% auf 842 Mio. EUR) gelegen. Die bereinigte EBIT-Marge habe sich somit um 50 Basispunkte auf 17,4% verbessert. Der adj. Gewinn je Vorzugsaktie habe sich um 1,4% auf 1,43 EUR verbessert.

Trotz eines guten organischen Wachstums von 4,7% habe das Segment Adhesive Technologies währungsbedingt einen leichten Umsatzrückgang (-1,1% auf 2,3 Mrd. EUR) verzeichnet. Höhere Materialkosten seien durch Preiserhöhungen und ein striktes Kostenmanagement kompensiert worden, weshalb das adj. EBIT ebenfalls nur leicht zurückgegangen sei (-1,3% auf 410 Mio. EUR, Marge stabil bei 18,1%).

Aufgrund der Lieferschwierigkeiten sei das organische Wachstum im Bereich Beauty Care deutlich negativ gewesen (-4,3%). Währungsbelastungen und Portfolioeffekte hätten sich nahezu ausgeglichen, sodass der Segmentumsatz um 4,6% auf 965 Mio. EUR zurückgegangen sei. Das adj. EBIT sei gleichfalls um 4,6% auf 161 Mio. EUR gesunken. Auch bei Laundry & Home Care hätten sich die Lieferschwierigkeiten bemerkbar gemacht (org. Wachstum -0,7%, Umsatz -9,1% auf 1,6 Mrd. EUR). Das Ergebnis sei u.a. durch Synergien aus der Akquisition von Sun Products nur leicht zurückgegangen (adj. EBIT -2,5% auf 291 Mio. EUR, Marge +120 Basispunkte auf 18,5%).

Der Ausblick für 2018 sei bestätigt worden. Das organische Wachstum solle zwischen 2 und 4% liegen. Für die adj. EBIT-Marge werde eine Steigerung auf mehr als 17,5% erwartet (2017: 17,3%), wozu alle drei Unternehmensbereiche beitragen sollten.

Ulle Wörner, Investmentanalyst der LBBW, hat in einer aktuellen Aktienanalyse die Kaufempfehlung für die Henkel-Vorzugsaktie bekräftigt. Das Kursziel laute unverändert 124,00 EUR. (Analyse vom 16.05.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze Henkel-Vorzugsaktie:

XETRA-Aktienkurs Henkel-Vorzugsaktie:
105,05 EUR +0,53% (16.05.2018, 16:20)

Tradegate-Aktienkurs Henkel-Vorzugsaktie:
105,10 EUR +0,38% (16.05.2018, 16:33)

ISIN Henkel-Vorzugsaktie:
DE0006048432

WKN Henkel-Vorzugsaktie:
604843

Ticker-Symbol Henkel-Vorzugsaktie:
HEN3

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Henkel-Vorzugsaktie:
HENOF

Kurzprofil Henkel AG & Co. KGaA:

Die Henkel AG & Co. KGaA (ISIN: DE0006048432, WKN: 604843, Ticker-Symbol: HEN3, Nasdaq OTC-Symbol: HENOF) ist weltweit mit führenden Innovationen, Marken & Technologien in den drei Geschäftsfeldern tätig: Adhesive Technologies (Klebstoff-Technologien), Beauty Care (Schönheitspflege) und Laundry & Home Care (Wasch-/Reinigungsmittel). Das 1876 gegründete Unternehmen hält mit mehr als 53.000 Mitarbeitern und bekannten Marken wie Persil, Schwarzkopf oder Loctite global führende Marktpositionen im Konsumenten- und im Industriegeschäft. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte Henkel einen Umsatz von über 20 Mrd. Euro und ein bereinigtes betriebliches Ergebnis von 3,4 Mrd. Euro. Die Vorzugsaktien von Henkel sind im DAX notiert. (16.05.2018/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
100,65 € 99,64 € 1,01 € +1,01% 12.12./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0006048432 604843 116,05 € 92,10 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:reiterated
Kurs:104.5
Kursziel:124 - 0
Kursziel (alt):124 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:17,1
Umsatz-Schätzung:201820129
 201920934
EPS-Schätzung:20186.11
 20196.46
Analysten:Herr Ulle Wörner
Werte im Artikel
90,75 plus
+1,45%
100,65 plus
+1,01%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
100,75 € +0,89%  12.12.18
Berlin 100,15 € +1,70%  12.12.18
Düsseldorf 101,10 € +1,12%  12.12.18
Hamburg 101,10 € +1,10%  12.12.18
Frankfurt 100,55 € +1,08%  12.12.18
Xetra 100,65 € +1,01%  12.12.18
Stuttgart 100,55 € +0,87%  12.12.18
Hannover 99,50 € +0,65%  12.12.18
München 100,10 € +0,28%  12.12.18
Nasdaq OTC Other 113,50 $ -2,99%  07.12.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
588 Henkel Vz. 28.09.18
173 Risiken + Chancen der 30 DAX. 03.04.15
1 Gute Chancen 20.08.14
  Arivas Flop 10 und die Perform. 14.07.13
313 Börsenausblick: Berichtsaison tre. 12.03.13
RSS Feeds




Bitte warten...