Halbleiterknappheit setzt BMW zu - VW liefert deutlich mehr batterieelektrische Fahrzeuge aus




21.07.21 13:45
XTB

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die Aktien in Europa handeln höher und setzen ihre Erholung auch am zweiten Tag fort, so die Experten von XTB.

Die Mehrzahl der westeuropäischen Blue-Chip-Indices notiere über 1% höher. Der deutsche Leitindex DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) könne als Nachzügler gesehen werden, da er "nur" 0,7% höher notiere. Der Wirtschaftskalender sei für heute fast leer und es seien keine wichtigen Veröffentlichungen geplant.

Der DAX erhole sich weiterhin von dem Ausverkauf, der Ende der Vorwoche und zu Beginn dieser Woche an den weltweiten Finanzmärkten eingesetzt habe. Die Experten von XTB hätten in ihrer gestrigen Analyse darauf hingewiesen, dass der Index auf die Fibonacci-Retracements des im Mai gestarteten Aufwärtsimpulses reagiert habe und die heutigen Preisaktionen schienen dies bisher zu bestätigen. Der Index sei zwischen dem 50% und 61,8% Retracement vor dem heutigen Start der europäischen Kassasitzung geschwankt. Später sei eine starke Aufwärtsbewegung eingeleitet worden und der Index habe den Bereich um 15.300 Punkte in der Nähe des 50% Retracements getestet. Der DAX habe es geschafft, über diese Hürde auszubrechen, aber die Bewegung scheine an Schwung zu verlieren. Ein Pullback und ein erneuter Test des 50% Retracement-Bereichs seien daher nicht auszuschließen. Auf der anderen Seite sei das erste Level, das man im Auge behalten sollte, falls die Aufwärtsbewegung anhalte, der Widerstand nahe dem 38,2% Retracement (15.420 Punkte).

Unternehmensnachrichten:

SAP (ISIN: DE0007164600, WKN: 716460, Ticker-Symbol: SAP, NASDAQ OTC-Symbol: SAPGF) habe im 2. Quartal 2021 einen Umsatzrückgang auf 6,67 Mrd. Euro gemeldet, nach 6,74 Mrd. Euro im 2. Quartal 2020. Der Cloud-Umsatz habe bei 2,28 Mrd. Euro (2,04 Mrd. Euro in Q2 2020) gelegen, während der Software-Umsatz von 773 auf 650 Mio. Euro gefallen sei. Der operative Gewinn des Konzerns sei ebenfalls gesunken - von 1,96 Mrd. Euro in Q2 2020 auf 1,92 Mrd. Euro in Q2 2021. Der Nettogewinn sei von 1,38 Mrd. Euro auf 2,06 Mrd. Euro gestiegen. Das Unternehmen wolle im Jahr 2021 75% seines Umsatzes mit abonnementbasierten Diensten wie der Cloud erzielen. Abo-basierte Umsätze seien wiederkehrender und vorhersehbarer als Software-Lizenz-Umsätze.

BMW (ISIN: DE0005190003, WKN: 519000, Ticker-Symbol: BMW, NASDAQ OTC-Symbol: BAMXF) habe gesagt, dass anhaltende Halbleiterknappheit die Fertigstellung von rund 10.000 Autos in den Montagewerken verhindere. Das Unternehmen habe gesagt, dass die Chip-Knappheit seine Autoproduktion im Jahr 2021 bisher um etwa 30.000 Einheiten verringert habe.

Volkswagen (ISIN: DE0007664039, WKN: 766403, Ticker-Symbol: VOW3, NASDAQ OTC-Symbol: VLKPF) habe gesagt, dass es in der ersten Hälfte des Jahres 2021 dreimal mehr batterieelektrische Fahrzeuge (BEVs) ausgeliefert habe als in der ersten Hälfte des Jahres 2020. Die Auslieferungen von BEVs hätten 170,9 Tausend im ersten Halbjahr 2021 erreicht. (21.07.2021/ac/a/m)






 
Finanztrends Video zu BMW Vz


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
72,85 € 73,25 € -0,40 € -0,55% 03.08./08:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005190037 519003 82,05 € 43,16 €
Werte im Artikel
72,85 minus
-0,55%
83,50 minus
-1,29%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
72,85 € -0,55%  08:30
Hamburg 73,80 € +2,79%  08:09
Hannover 73,80 € +2,71%  08:10
Berlin 74,05 € +2,42%  08:01
München 74,20 € +1,64%  08:02
Düsseldorf 74,00 € +1,51%  08:01
Xetra 73,20 € +1,10%  02.08.21
Stuttgart 73,60 € +0,62%  08:15
Frankfurt 73,00 € +0,48%  02.08.21
Nasdaq OTC Other 90,25 $ -8,19%  13.07.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
620 kann man diese Aktie kaufen ? 25.05.21
21 BMW 519003 20.03.20
22 Warum ist die BMW Aktie 30.12.19
17 Pferde sind autos immer noch . 20.12.19
1 Absatzprobleme bei BMW 11.12.15
RSS Feeds




Bitte warten...