Weitere Suchergebnisse zu "GFT Technologies":
 Aktien      Zertifikate      OS    


GFT Technologies: Aufwärtstrend setzt sich dynamisch fort - Aktienanalyse




21.07.21 09:10
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - GFT Technologies-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Michael Schröder vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie des IT-Dienstleisters für die Finanzbranche GFT Technologies SE (ISIN: DE0005800601, WKN: 580060, Ticker-Symbol: GFT) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

GFT Technologies nutze die Wachstumschancen der Digitalisierung in der Finanzdienstleistungs- und Versicherungsbranche sowie der Fertigungsindustrie. Mit zunehmenden Erfolg: Der IT-Dienstleister lege nach einem starken Halbjahr bei der Jahresprognose erneut nach. Die Aktie setze ihren Aufwärtstrend dynamisch fort.

GFT verfüge als Anbieter von IT-Dienstleistungen und Softwareentwicklung über hohe Beratungs- und Entwicklungskompetenz rund um zukunftsweisende Technologien wie Cloud Engineering, künstliche Intelligenz, Mainframe-Modernisierung und das Internet der Dinge für Industrie 4.0.

Die Abhängigkeit von einzelnen Kunden habe die Stuttgarter in den vergangenen Jahren ausgebremst, vor allem in Sachen Profitabilität. Doch der Vorstand habe dagegen gesteuert. "Unsere Diversifizierungsstrategie ist ein voller Erfolg: Es ist uns gelungen, die Abhängigkeit von einzelnen Kunden zu senken", so Firmenchefin Marika Lulay gegenüber dem "Aktionär".

Die Nachfrage sei so groß, dass die Jahresprognose bereits zum zweiten Mal habe angehoben werden müssen. Der Umsatz solle 2021 nun auf 550 Millionen Euro (bisher: 520 Millionen Euro, Vorjahr: 444,85 Millionen Euro) steigen. Hintergrund sei der erneut deutlich gestiegene Auftragseingang. Dies sei durch Nachholeffekte getrieben, da nun während der Covid-19 Pandemie aufgeschobene Projekte realisiert würden. Darüber hinaus seien die Entscheidungszyklen auf Kundenseite derzeit wesentlich kürzer, von beschleunigten Prozessen bei Auftragsausschreibung und -vergabe bis hin zu schnellerem Auftragsbeginn. Dies geschehe angesichts einer unverändert strukturell höheren Nachfrage nach Digitalisierungslösungen.

Ebenfalls positiv: Das bereinigte EBITDA werde nun bei auf 62 Millionen Euro (bisher: 56 Millionen Euro, Vorjahr: 42,52 Millionen Euro) gesehen. Vor Steuern (EBT) solle sich der Gewinn nun auf 36 Millionen Euro (bisher: 30 Millionen Euro, Vorjahr: 14,11 Millionen Euro) mehr als verdoppeln. Der überproportionale Ergebnisanstieg resultiere aus dem deutlich erhöhten Umsatz sowie den geringer als erwarteten Reisekosten.

Die steigende Effizienz samt Margenverbesserungen sollte bei dem erwarteten Umsatzwachstum zu einer deutlichen Verbesserung sämtlicher Ergebniskennzahlen führen. Analysten dürften in Kürze ihre Schätzungen überarbeiten. Das Chartbild passe ebenfalls. Die Aktie dürfte mit den neuen Zahlen im Gepäck ihren Aufwärtstrend fortsetzen und dabei die 30-Euro-Marke ansteuern.

"Der Aktionär" spekuliert im Real-Depot weiter auf dieses Szenario, so Michael Schröder. (Analyse vom 21.07.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von GFT befinden sich im Real-Depot von DER AKTIONÄR.

Börsenplätze GFT Technologies-Aktie:

XETRA-Aktienkurs GFT Technologies-Aktie:
23,95 EUR +6,21% (21.07.2021, 09:12)

Tradegate-Aktienkurs GFT Technologies-Aktie:
24,75 EUR +1,43% (21.07.2021, 09:27)

ISIN GFT Technologies-Aktie:
DE0005800601

WKN GFT Technologies-Aktie:
580060

Ticker-Symbol GFT Technologies-Aktie:
GFT

Kurzprofil GFT Technologies SE:

GFT (ISIN: DE0005800601, WKN: 580060, Ticker-Symbol: GFT) treibt die digitale Transformation der weltweit führenden Unternehmen in der Finanzdienstleistungs- und Versicherungsbranche sowie der Fertigungsindustrie voran. Als Anbieter von IT-Dienstleistungen und Softwareentwicklung verfügt GFT über hohe Beratungs- und Entwicklungskompetenz rund um zukunftsweisende Technologien wie Cloud Engineering, künstliche Intelligenz, Mainframe-Modernisierung und das Internet der Dinge für Industrie 4.0.

Mit fundiertem technologischen Know-how, umfassender Marktkenntnis und starken Partnerschaften implementiert GFT skalierbare IT-Lösungen zur Steigerung der Produktivität. Dies ermöglicht Kunden einen schnelleren Zugriff auf neue IT-Anwendungen und innovative Geschäftsmodelle, während Risiken gleichzeitig gemindert werden.

GFT wurde 1987 gegründet und ist in über 15 Ländern vertreten, um die Nähe zu seinen Kunden zu gewährleisten. Das Unternehmen beschäftigt 7.000 Mitarbeiter, denen Karrieremöglichkeiten in allen Bereichen der Softwaretechnik und Softwareentwicklung geboten werden. Die Aktie der GFT Technologies SE ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (Ticker: GFT-XE).
(21.07.2021/ac/a/nw)


Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
Finanztrends Video zu GFT Technologies


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
29,05 € 28,20 € 0,85 € +3,01% 02.08./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005800601 580060 29,15 € 8,75 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Michael Schröder
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
29,30 € +3,90%  21:54
Hannover 28,90 € +3,96%  08:13
Hamburg 28,95 € +3,58%  15:36
Düsseldorf 29,05 € +3,57%  19:31
Stuttgart 29,10 € +3,37%  19:30
Berlin 29,15 € +3,37%  18:45
München 28,90 € +3,21%  15:49
Xetra 29,05 € +3,01%  17:36
Frankfurt 28,80 € +1,59%  16:59
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
3482 GFT - TecDax oder 17 Euro w. 31.07.21
  GFT 24.01.20
1 GFT 23.01.20
32 Juchu, ich habe Evotec bekomm. 17.07.18
2223 "GFT: Mit schwäbischer Bodens. 08.12.17
RSS Feeds




Bitte warten...