EUR/GBP: Leichter Einbruch




17.05.18 09:42
Deutsche Bank

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Auch wenn gestern im britischen Oberhaus die dritte Lesung und Debatte zum EU-Austrittsgesetz samt der Änderungsanträge stattfanden und das Gesetz anschließend an das Unterhaus zurückgesandt wurde, dürfte dieses Thema die Akteure erst später richtig interessieren, berichtet die Deutsche Bank AG in einer aktuellen Ausgabe "MÄRKTE am Morgen".

Und zwar dann, wenn die darauffolgende Debatte im House of Commons (möglicherweise Anfang kommender Woche) beginne. Auch der gestrige leichte Einbruch des Wechselkurses EUR/GBP sei daher (auch mangels neuer ökonomischer Daten aus Großbritannien) mehr einer Euro-Schwäche denn einer Pfund-Stärke geschuldet gewesen. Die Gemeinschaftswährung habe unterdessen ihren kurzfristigen Aufwärtstrend beendet und bewege sich nun seitwärts zwischen 0,8620 und 0,8845. (17.05.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,88306 0,8829 0,0002 +0,02% 16.07./12:54
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
EU0009653088 965308 0,93 0,86
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
0,88306 +0,02%  12:54
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
124 EUR/GBP 15.05.18
9 Brexit-Train / Ideen für den Pr. 16.08.17
30 Long auf eur/gbp 21.06.16
8 Europa ex UK oder UK ex Eur. 28.01.16
111 Nachrichten, Infos, Szenarios üb. 28.01.16
RSS Feeds




Bitte warten...