Devisenmarkt: Spürbare Aufwertung des US-Dollars




16.05.18 10:13
Postbank Research

Bonn (www.aktiencheck.de) - Die starken US-Konjunkturdaten und die steigenden US-Kapitalmarktzinsen lieferten gestern den Treibstoff für eine spürbare Aufwertung des US-Dollars, so die Analysten von Postbank Research.

Der Euro sei im europäischen Handel um 0,9% auf 1,1862 USD gefallen. Heute Morgen gebe er nochmals nach und laufe damit Gefahr, auf ein neues Jahrestief zu rutschen. Zum britischen Pfund und zum japanischen Yen habe die Gemeinschaftswährung jeweils 0,2% eingebüßt und sei bei 0,8789 GBP bzw. 130,86 JPY aus dem europäischen Handel gegangen. Gegenüber dem Schweizer Franken habe sich ein kräftiger Kursverlust von 0,5% auf 1,1883 CHF ergeben. (16.05.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1,13749 1,1346 0,0029 +0,25% 16.08./23:54
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
EU0009652759 965275 1,26 1,13
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1,13749 +0,25%  23:54
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
297961 QV ultimate (unlimited) 23:20
66378 Der EUR/USD 2,0 Thread 09.08.18
52 Stirbt der Euro in Italien? 05.06.18
2561 SCHWER-Gewichte in SILBER 25.04.18
13 Euro-Yen der EU-Japan Thread 20.09.17
RSS Feeds




Bitte warten...