Weitere Suchergebnisse zu "DAX":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS      Futures    


DAX: Wenig neue Erkenntnisse




11.09.18 09:10
Helaba

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Der erste Handelstag der neuen Handelswoche lieferte nur wenige, neue Erkenntnisse, berichten die Analysten der Helaba.

Weiterhin drohe im Handelsstreit eine weitere Expansionsstufe erreicht zu werden. Möglicherweise werde China durch die USA mit weiteren Strafzöllen belegt. Auch rücke Japan als potenzielles Ziel für US-Strafzölle in den Fokus. Auswirkungen am chinesischen Aktienmarkt würden zunehmend augenscheinlich. Bereits gestern sei beim HSI das tiefste Niveau seit dem Jahr 2016 erreicht worden. Das neue Verlaufstief und damit das prozyklische Signal sei heute, wenn auch nur geringfügig, nochmals bestätigt worden. Der Shanghai Composite schicke sich ebenfalls an, die bereits eingeläutete Abwärtsrunde auszuweiten. Fraglich bleibe, ob und wann die US-Aktienmärkte ebenfalls beginnen würden, Risiken verstärkt einzupreisen. Grundsätzlich dränge sich der Eindruck auf, dass der an der Wall Street herrschende Optimismus nicht (mehr) uneingeschränkt zu den Rahmenbedingungen passe. Insofern gelte es, vor allem nach Schwäche- beziehungsweise Wendeanzeichen Ausschau zu halten.

Die gestern eingeleitete, temporäre Erholungsbewegung des DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) habe sich bereits mit der Candle vom Freitag und dem Fakt, dass der Support-Cluster im Bereich von 11.911 Zählern habe verteidigt werden können, abgezeichnet. Einmal mehr deute der relativ lange Docht an der gestrigen Tageskerze jedoch auf eine insgesamt schwache Bewegungsdynamik hin. Zudem habe der Impuls knapp unterhalb einer abwärts gerichteten Gann-Linie geendet. Insofern werde sich bereits heute zeigen müssen, ob der deutsche Leitindex über die Kraft verfüge, um zunächst in den Bereich der markanten Widerstandszone bei 12.120/12.135 Zählern vorzudringen. Alles in allem sollte aber nicht vergessen werden, dass aktuell Abwärtstrends auf allen Zeitebenen dominieren würden. (11.09.2018/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
11.341 - 11.353,67 - -12,67 - -0,11% 16.11./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008469008 846900 13.597 - 11.051 -
Werte im Artikel
11.341 minus
-0,11%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 11.341 - -0,11%  16.11.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...