CureVac: Kursminus im Tagesverlauf etwas reduziert - Aktienanalyse




13.10.21 09:00
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - CureVac-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Maximilian Völkl vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Tübinger Biotech-Unternehmens CureVac N.V. (ISIN: NL0015436031, WKN: A2P71U, Ticker-Symbol: 5CV, NASDAQ-Symbol: CVAC) unter die Lupe.

Es sei der nächste Hammer im Impfstoff-Debakel von CureVac gewesen: Am frühen Nachmittag habe der Konzern bekannt gegeben, den Corona-Impfstoff-Kandidaten der ersten Generation CVnCoV endgültig fallen zu lassen. Die Aktie sei zweistellig abgesackt. Inzwischen seien die Verluste etwas reduziert worden. Das Management blicke zumindest hoffnungsvoll auf den Kandidaten der zweiten Generation.

CureVac-Vorstandschef Franz-Werner Haas habe am Dienstag angekündigt, sich mit dem britischen Partner GlaxoSmithKline (GSK) auf die Entwicklung weiterer, besserer Covid-19-Impfstoffe zu konzentrieren. Diese sollten unter anderem einen langanhaltenderen Schutz gegen neue Varianten in einer einzigen Impfung bieten. "Wir sehen, dass wir mit CVnCoV nicht mehr Teil der ersten Welle von Pandemie-Impfstoffen sein können. Aber wir haben die feste Absicht, gemeinsam mit unserem Partner eine Vorreiterrolle bei der Entwicklung eines neuen, verbesserten Impfstoffs der zweiten Generation einzunehmen", habe Haas erklärt.

Die vorproduzierten Dosen von CVnCoV würden laut Haas vernichtet. Um wie viele es sich handele, habe er nicht sagen wollen. Als unmittelbare Folge des Rückzugs ende der Vorvertrag mit der Europäischen Kommission, in dem CVnCoV für den akuten Pandemiebedarf vorgesehen gewesen sei, so Haas. Er gehe nicht davon aus, dass Vorauszahlungen der EU in Höhe von 450 Millionen Euro zurückgezahlt werden müssten. Damals sei man davon ausgegangen, dass die Entwicklung eines Impfstoffs gewisse Investitionen erfordere. "Es war keine Vorauszahlung auf zu liefernde Dosen."

Mit der Bundesregierung, die Anteile an CureVac habe, sei man im Gespräch. Der Bund sei im vergangenen Jahr über die Aufbaubank KfW mit 300 Millionen Euro eingestiegen und halte laut KfW damit einen Anteil von 16 Prozent. Zu weiteren Verträgen oder möglichen Rückzahlungen habe Haas keine Stellung nehmen können. "Das wäre zu verfrüht." CureVac prüfe, inwieweit die in diesem Zusammenhang eingegangenen Verpflichtungen auch auf die Impfstoffkandidaten der zweiten Generation übertragen werden könnten.

CureVac und GSK würden davon ausgehen, dass sie in den nächsten Monaten in die klinische Entwicklung eintreten würden. Ziel sei laut Haas, die behördliche Zulassung für die Marktreife eines verbesserten Covid-19-Impfstoffs im Jahr 2022 zu erreichen. Im Vergleich zum ersten Impfstoff weise CV2CoV in Tiermodellen eine bis zu zehnfach höhere Immunogenität auf.

CureVac verliere durch den Rückzug des ersten Impfstoff-Kandidaten weiteres Vertrauen. Auch wenn das Kursminus im Tagesverlauf etwas reduziert worden sei, würden viele Anleger nach dem Debakel vorerst einen Bogen um die Aktie machen.

"Der Aktionär" führt den hochspekulativen Impfstoff-Wert derzeit nicht auf der Empfehlungsliste, so Maximilian Völkl. (Analyse vom 12.10.2021)

Mit Material von dpa-AFX

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: CureVac.

Börsenplätze CureVac-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs CureVac-Aktie:
35,305 EUR -0,91% (13.10.2021, 08:53)

NASDAQ-Aktienkurs CureVac-Aktie:
41,18 USD -4,61% (12.10.2021)

ISIN CureVac-Aktie:
NL0015436031

WKN CureVac-Aktie:
A2P71U

Ticker-Symbol CureVac-Aktie:
5CV

NASDAQ-Symbol CureVac-Aktie:
CVAC

Kurzprofil CureVac N.V.:

CureVac (ISIN: NL0015436031, WKN: A2P71U, Ticker-Symbol: 5CV, NASDAQ-Symbol: CVAC) ist ein globales biopharmazeutisches Unternehmen auf dem Gebiet der mRNA-Technologie (Boten-RNA, von engl. messenger RNA). Mit seiner Expertise arbeitet CureVac daran, dieses vielseitige Molekül für den medizinischen Einsatz zu entwickeln und zu optimieren. Das Prinzip der proprietären CureVac-Technologie basiert auf der Nutzung von mRNA als Informationsträger, um den menschlichen Körper zur Produktion der entsprechend kodierten Proteine anzuleiten, mit welchen eine Vielzahl von Erkrankungen bekämpft werden können. Das Unternehmen setzt seine Technologien zur Entwicklung von prophylaktischen Impfstoffen, Krebstherapien, Antikörpertherapien und zur Behandlung mit Proteintherapien ein. CureVac hat seinen Hauptsitz in Tübingen und verfügt über weitere Standorte in Frankfurt und Boston, USA. (13.10.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
38,58 $ 40,18 $ -1,60 $ -3,98% 22.10./23:39
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
NL0015436031 A2P71U 151,10 $ 37,63 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
33,185 € -3,92%  22.10.21
Berlin 33,71 € -2,29%  22.10.21
München 33,325 € -2,47%  22.10.21
Frankfurt 33,53 € -3,09%  22.10.21
Hannover 33,205 € -3,19%  22.10.21
Xetra 33,105 € -3,41%  22.10.21
AMEX 38,58 $ -3,55%  22.10.21
Hamburg 33,005 € -3,64%  22.10.21
Düsseldorf 33,175 € -3,84%  22.10.21
Nasdaq 38,58 $ -3,98%  22.10.21
NYSE 38,47 $ -4,02%  22.10.21
Stuttgart 32,905 € -4,42%  22.10.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
3941 Curevac-IPO, ein "lohnenswerter. 22.10.21
789 Translate Bio - mRNA der Zuk. 14.10.21
  Löschung 25.04.21
4 Löschung 19.08.20
2 Löschung 19.08.20
RSS Feeds




Bitte warten...