Weitere Suchergebnisse zu "USU Software":
 Aktien      Zertifikate    


USU Software: Umsatz- und Ergebnis in 2020 besser als erwartet - Aktie hochgestuft! Aktienanalyse




08.04.21 14:30
GBC AG

Augsburg (www.aktiencheck.de) - USU Software-Aktienanalyse von der GBC AG:

Cosmin Filker und Marcel Goldmann, Aktienanalysten der GBC AG, stufen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der USU Software AG (ISIN: DE000A0BVU28, WKN: A0BVU2, Ticker-Symbol: OSP2) von "halten" auf "kaufen" hoch.

Mit einem Umsatzanstieg in Höhe von 12,2% auf 107,33 Mio. EUR (VJ: 95,63 Mio. EUR) habe die USU Software AG das von der Corona-Pandemie geprägte Geschäftsjahr 2020 erfolgreich bestritten. Sogar die ursprüngliche, vor der Corona-Pandemie ausformulierte Unternehmens-Guidance (102 bis 105 Mio. EUR) sei damit übertroffen worden. Grundsätzlich profitiere die Gesellschaft dabei vom aktuellen Digitalisierungstrend in den Unternehmen. Zudem sei der Großteil der USU-Kunden in Branchen tätig, die nur wenig von den Corona-bedingten Einschränkungen betroffen gewesen seien. Rund 80% der Umsatzerlöse würden mit Kunden aus wenig betroffenen Branchen wie Finanzen, öffentliche Verwaltung, Technologie, Pharma, Versorgungswirtschaft und Telekommunikation erwirtschaftet.

Auf die einzelnen Umsatzarten heruntergebrochen werde insbesondere die dynamische Entwicklung der Beratungserlöse (+20,6%) sichtbar, die von einer erhöhten Nachfrage nach der Digitalisierung von Geschäftsprozessen profitiert hätten. Da mittlerweile ein hoher Anteil der Neuaufträge in Form wiederkehrender SaaS-Aufträge abgeschlossen werde, hätten auch die wiederkehrenden Wartungs-/SaaS-Erlöse um 13,1% zugelegt. Dies gehe in der Regel zulasten der einmaligen Lizenzerlöse, die um 2,08 Mio. EUR unter dem Vorjahr gelegen hätten. Das um Akquisitionseffekte bereinigte EBIT habe im Vergleich zum Umsatz um 48,3% auf 9,24 Mio. EUR (VJ: 6,23 Mio. EUR) deutlich überproportional zugelegt. Die bereinigte EBIT-Marge habe sich daher sichtbar auf 8,6% (VJ: 6,5%) verbessert, was als ein gutes Indiz für die von der Gesellschaft insgesamt angestrebte Rentabilitätsverbesserung zu verstehen sei.

Während das USU-Management für das laufende Geschäftsjahr ein leichtes Umsatzwachstum und ein bereinigtes EBIT in einer Bandbreite von 9 bis 10 Mio. EUR erwarte, solle das durchschnittliche Umsatzwachstum bis 2024 bei 10% liegen und die bereinigte EBIT-Marge auf zwischen 13 und 15% verbessert werden. Die in den Augen der Analysten für 2021 vergleichsweise konservative Prognoseplanung des USU-Managements berücksichtige die bestehende pandemiebedingte Investitionszurückhaltung der Unternehmen, die zumindest im ersten Halbjahr 2021 noch spürbar sein sollte. Das abgelaufene Geschäftsjahr habe aber gezeigt, dass das Geschäftsmodell der USU Software AG vergleichsweise krisenresistent sei, da die USU-Produkte genau den jetzt noch verstärkten Digitalisierungstrend bedienen würden.

Positiv hervorzuheben sei der aktuell hohe Bestand an wiederkehrenden Erträgen. Dies sei nicht nur im Umfeld der aktuell immer noch unsicheren Lage besonders wichtig, SaaS-Umsätze würden in der Regel mit einer überdurchschnittlich hohen Rentabilität einhergehen. Der Auftragsbestand, der um 25,7% über dem Vorjahreswert liege, bietet nach Erachten der Analysten eine gute Basis für das erwartete Umsatzwachstum. Darüber hinaus rechne sich das USU-Management im Zusammenhang mit dem Strategieprogramm "One USU" positive Effekte bei der Neukundengewinnung aus. Klassischerweise handle es sich bei den erwarteten Effekten um "Cross-Selling", da mit der Zusammenführung unter einem Markendach auch eine Bündelung der Technologien stattgefunden habe. Kunden könnten künftig das modulare Beratungs- und Technologieangebot aus "einer Hand" nutzen.

Für das laufende Geschäftsjahr 2021 würden die Analysten mit Umsätzen in Höhe von 115,71 Mio. EUR rechnen und erst ab dem kommenden Geschäftsjahr einen stärkeren Umsatzsprung auf 131,91 Mio. EUR erwarten. Parallel dazu würden die Analysten für 2021 mit einem bereinigten EBIT in Höhe von 9,85 Mio. EUR rechnen, welches in 2022 spürbar auf 14,03 Mio. EUR ansteigen sollte. Für die kommenden Geschäftsjahre würden sie mit einer sukzessiven Rentabilitätsverbesserung rechnen.

Als Resultat des DCF-Bewertungsmodells der Analysten ergebe sich ein Kursziel in Höhe von 33,65 EUR (bisher: 25,50 EUR). Die Kurszielsteigerung sei einerseits auf die Reduktion der Kapitalkosten zurückzuführen. Auf der anderen Seite habe zur Kurszielsteigerung die erstmalige Berücksichtigung des Geschäftsjahres 2023 als konkrete Schätzperiode geführt, wodurch sich eine höhere Basis für die Stetigkeitsphase des Modells ergebe.

Cosmin Filker und Marcel Goldmann, Aktienanalysten der GBC AG, heben ihr Rating für die USU Software-Aktie von "halten" auf "kaufen" an. (Analyse vom 08.04.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze USU Software-Aktie:

Xetra-Aktienkurs USU Software-Aktie:
28,00 EUR +1,08% (08.04.2021, 13:45)

Tradegate-Aktienkurs USU Software-Aktie:
28,20 EUR +1,81% (08.04.2021, 14:49)

ISIN USU Software-Aktie:
DE000A0BVU28

WKN USU Software-Aktie:
A0BVU2

Ticker-Symbol USU Software-Aktie:
OSP2

Kurzprofil USU Software AG:

Die USU-Gruppe (ISIN: DE000A0BVU28, WKN: A0BVU2, Ticker-Symbol: OSP2) ist der größte europäische Anbieter für IT- und Knowledge-Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken. Neben der 1977 gegründeten USU AG gehören auch die Tochtergesellschaften Aspera GmbH, Aspera Technologies Inc., LeuTek GmbH, OMEGA Software GmbH, USU Consulting GmbH sowie die BIG Social Media GmbH zu der im Prime Standard der Deutschen Börse sowie im GEX notierten USU Software AG. (08.04.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Die diesem Artikel zugrundeliegende Finanzanalyse / Studie zu dieser Gesellschaft ist im Auftrag dieser Gesellschaft oder einer dieser Gesellschaft nahe stehenden Person oder Unternehmens erstellt worden.







 
Finanztrends Video zu USU Software


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
27,90 € 28,30 € -0,40 € -1,41% 14.04./17:38
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0BVU28 A0BVU2 32,20 € 15,05 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Ratingentwicklung:Upgrade
Kurs:27.3
Kursziel:33.65 - 0
Kursziel (alt):25.5 - 0
Kursziel Einheit:EUR - Euro
KGV:45,85
Analysten: Cosmin Filker
  Marcel Goldmann
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
27,90 € -1,41%  17:38
München 28,00 € +2,56%  08:01
Hamburg 28,30 € +2,17%  08:09
Frankfurt 28,00 € 0,00%  08:03
Xetra 28,00 € -1,06%  17:36
Düsseldorf 27,60 € -1,78%  19:00
Stuttgart 27,50 € -1,79%  21:15
Berlin 27,70 € -2,12%  18:55
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...