Weitere Suchergebnisse zu "S&P 500":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


S&P 500: Chartbild noch bullisch




07.12.17 11:03
day-trading-live.de

Stadtlohn (www.aktiencheck.de) - Der S&P 500 notierte gestern Morgen im Bereich der 2.631/2.620 Punkte, so die Experten von "day-trading-live.de".

Der Index habe sich gestern Morgen stabilisieren und weiter leicht nach oben schieben können. Dabei sei die Vola lange nicht so ausgeprägt gewesen wie in den Handelstagen zuvor. Der S&P 500 habe sich bis an die 2.634 Punkte schieben können, habe von dort aus aber erneut nachgegeben. Er sei knapp unter 2.630 Punkte-Marke aus dem Tageshandel gegangen.

Die Experten hätten in ihrem Setup auf der Oberseite erwartet, dass der S&P 500 mit dem Überschreiten der 2.627/28 Punkte weiter bis an die 2.632/33 Punkte laufen könnte. Diese Bewegung habe sich eingestellt, das Anlaufziel sei knapp überschritten worden. Die Rücksetzer seien nicht unter die 2.620 Punkte gegangen, die unteren Anlaufziele der Experten seien damit nicht erreicht worden.

TH: 2.634,29 (Vortag: 2.648,39)/ TT: 2.620,02 (Vortag: 2.627,50)/ Range: 14,89 Pkte (Vortag: 20,89 Pkte)

Chartcheck:

Der S&P 500 habe sich mittlerweile verbindlich über der EMA20 etablieren können. Der Index habe sich gestern etwas erholen können, das Chartbild könne noch bullisch interpretiert werden. Um diesen Eindruck zu verfestigen, sollte sich der S&P 500 in den nächsten beiden Handelstagen wieder an die 2.650 Punkte schieben. Gehe es per Tagesschluss unter die 2.613 Punkte und werde dies am Folgetag bestätigt, so müsste dies bärisch interpretiert werden.

Ausblick für den heutigen Handelstag:

Der S&P 500 notiere im Bereich der 2.636/2.628 Punkte und damit auf dem Niveau der Frühbörse gestern Morgen.

Die Bullen könnten zunächst versuchen, den Index über die 2.630 Punkte-Marke zu etablieren. Damit hätte der S&P 500 dann die Möglichkeit, die 2.633/34 und dann die 2.637/38 bzw. die 2.640/41 Punkte zu erreichen. Gehe es heute über die 2.640/41 Punkte, so wären die 2.644/45, die 2.448/49 und dann die 2.651/52 bzw. die 2.657/58 Punkte die nächsten Anlaufziele.

Könne sich der S&P 500 heute nicht über der 2.630 Punkte-Marke etablieren, wäre mit Abgaben zu rechnen, die zunächst an die 2.524/23, die 2.620/19 und dann weiter an die 2.615/14 bzw. bis 2.609/08 Punkte gehen könnten. Komme es hier zu keinen Erholungen, so könnte der Index die 2.602/01 bzw. die 2.595/94 und dann die 2.590/89 bzw. die 2.586/85 Punkte anlaufen.

Widerstände und Unterstützungen:

Die Widerstände beim S&P 500 seien heute bei 2.632/47/57 Punkten zu finden. Weitere Widerstände gebe es bei 2.669 als auch bei 2.674/79/86 Punkten.

Aktuelle Unterstützungen seien heute bei 2.618/15 als auch bei 2.609/04 Punkten zu suchen. Weitere Unterstützungen seien bei 2.595/92 als auch bei 2.588/85 Punkten zu finden.

Die Experten würden heute mit einem seitwärts/ abwärts gerichteten Markt rechnen. 2.637 (2.644) bis 2.619 (2.615) Punkte sei die heute von den Experten erwartete Tagesrange. (07.12.2017/ac/a/m)







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...