ORBCOMM: Übernahme - Die Aktie notiert 50 Prozent im Plus - Aktienanalyse




08.04.21 17:10
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - ORBCOMM-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Emil Jusifov vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt die Aktie von ORBCOMM Inc. (ISIN: US68555P1003, WKN: A0LCUG, Ticker-Symbol: O9M, NASDAQ-Symbol: ORBC) in einer aktuellen Aktienanalyse unter die Lupe.

Die Aktie von ORBCOMM sei nach einer fulminanten Rally in eine kurze Konsolidierungsphase übergegangen. Doch damit scheine es nun endgültig vorbei zu sein. Die "Aktionär"-Empfehlung werde laut Unternehmensangaben übernommen.

ORBCOMM habe heute bekannt gegeben, dass es von der Private-Equity-Firma GI Partners voraussichtlich gekauft werde. Der Kaufpreis solle sich auf 1,1 Milliarden Dollar beziffern. Die ORBCOMM-Aktionäre würden gemäß der Vereinbarung 11,50 Dollar pro Aktie erhalten. Das liege 52 Prozent über dem Schlusskurs vom Mittwoch und 50 Prozent über dem Durchschnittskurs aus den vergangenen 90 Tagen.

Die Vereinbarung sehe allerdings vor, dass ORBCOMM in einem Zeitraum von 30 Tagen einen alternativen Deal in Erwägung ziehen könne. Diese Periode ende am 7. Mai 2021. ORBCOMM könne jederzeit den Deal mit GI Partners finalisieren. Die Transaktion solle im zweiten Halbjahr 2021 erfolgen. Im Anschluss darauf werde ORBCOMM privatisiert.

ORBCOMM biete zahlreiche Hard- und Softwareprodukte sowie Dienste im Bereich Internet of Things (IoT) und Machine to Machine (M2M) an, mit dem Ziel diverse Objekte aus verschiedensten Industriezweigen zu überwachen und zu steuern. Unter anderem stelle ORBCOMM seinen Kunden Modems, Webapplikationen und verschiedene Datendienste zur Verfügung.

Das Besondere an ORBCOMM sei, dass die Dienste und Produkte des Unternehmens mit Daten hauseigener Satelliten versorgt würden. Das Unternehmen betreibe mittlerweile ein weltweites Satelliten-Netzwerk.

Die ORBCOMM-Aktie notiere nach der Bekanntmachung des Deals rund 50 Prozent im Plus. "Der Aktionär" sehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge der ORBCOMM-Akquisition entgegen. Auf der einen Seite habe sich die laufende Empfehlung mittlerweile mehr als verdoppelt.

Auf der anderen Seite hätte "Der Aktionär" begrüßt, wenn ORBCOMM noch eine Zeitlang an der Börse bleiben würde, da das Papier nach wie vor Vervielfachungspotenzial besitze.

Investierte können nun den Großteil ihrer Anteile (80 Prozent) mit Gewinn verkaufen, so Emil Jusifov von "Der Aktionär" zur ORBCOMM-Aktie. Mit der restlichen Position könnten sie auf noch höhere Kurse während der 30-tägigen Frist bis zur finalen Übernahme spekulieren. (Analyse vom 08.04.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze ORBCOMM-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs ORBCOMM-Aktie:
9,545 EUR +49,37% (08.04.2021, 18:40)

NASDAQ-Aktienkurs ORBCOMM-Aktie:
11,5138 USD +52,10% (08.04.2021, 18:27)

ISIN ORBCOMM-Aktie:
US68555P1003

WKN ORBCOMM-Aktie:
A0LCUG

Ticker-Symbol ORBCOMM-Aktie:
O9M

NASDAQ-Symbol ORBCOMM-Aktie:
ORBC

Kurzprofil ORBCOMM Inc.:

ORBCOMM Inc. (ISIN: US68555P1003, WKN: A0LCUG, Ticker-Symbol: O9M, NASDAQ-Symbol: ORBC) ist ein Anbieter von Internet of Things (IoT)-Lösungen, einschließlich Netzwerkverbindungen, Geräten, Geräteverwaltung und Web-Reporting-Anwendungen. Die IoT-Produkte und -Dienstleistungen des Unternehmens sind darauf ausgelegt, die Sicherheit einer Reihe von Anlagen zu verfolgen, zu überwachen und zu verwalten, wie z.B. Anhänger, Lastwagen, Eisenbahnwaggons, Seecontainer, Generatoren, Flüssigkeitstanks, Seeschiffe, diesel- oder elektrisch betriebene Generatoren (Aggregate), Öl- und Gasbrunnen, Pipeline-Überwachungsgeräte, Bewässerungssteuerungssysteme und Verbrauchszähler in den Branchen Transport und Lieferkette, Schwermaschinen, Anlagenüberwachung, Schifffahrt und Regierung.

Darüber hinaus bietet sie Datendienste des Automatic Identification System (AIS) zur Unterstützung der Schiffsnavigation und zur Verwaltung der Sicherheit im Seeverkehr für Regierungs- und Gewerbekunden auf der ganzen Welt. Sie erbringt ihre Dienste über verschiedene Netzwerkplattformen, darunter auch über ihre eigene Konstellation von erdnahen Orbit-(LEO)-Satelliten. (08.04.2021/ac/a/n)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
11,48 $ 11,50 $ -0,02 $ -0,17% 20.04./22:02
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US68555P1003 A0LCUG 11,55 $ 2,22 $
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Emil Jusifov
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
9,50 € -0,52%  20.04.21
München 9,475 € +1,01%  20.04.21
Berlin 9,48 € +0,37%  20.04.21
Düsseldorf 9,545 € +0,10%  20.04.21
Frankfurt 9,505 € -0,05%  20.04.21
NYSE 11,475 $ -0,13%  20.04.21
Stuttgart 9,425 € -0,16%  20.04.21
Nasdaq 11,48 $ -0,17%  20.04.21
AMEX 11,46 $ -0,26%  20.04.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
10 Orbcomm - Internet of Things . 09.04.21
RSS Feeds




Bitte warten...