Gold: Null Toleranz gegenüber weiteren Kursverlusten - Chartanalyse




06.12.17 09:19
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Gestern hatten wir beim Goldpreis an dieser Stelle auf die Kumulationszone aus der unteren Begrenzung eines symmetrischen Dreiecks, einem Fibonacci-Retracement, der 200-Tage-Linie und dem Aufwärtstrend seit Ende vergangenen Jahres verwiesen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

Mit einer ähnlich wichtigen Unterstützungszone sehe sich derzeit auch das Edelmetall auf Euro-Basis konfrontiert. Gemeint sei die Kombination aus dem Aufwärtstrend seit Ende 2013 (akt. bei 1.072 EUR), verschiedenen horizontalen Hoch- und Tiefpunkten, der 200-Wochen-Linie (akt. bei 1.065 EUR) sowie einem Fibonacci-Retracement (1.056 EUR). Ein Bruch dieses hochrelevanten Haltebündels gelte es aber noch aus einem weiteren Grund zu verhindern. Schließlich würde eine negative Weichenstellung zusätzliche eine Toppbildung vervollständigen, deren rechnerisches Abschlagspotenzial sich auf knapp 200 EUR taxieren lassen würde. Da der Aroon gerade ein frisches Ausstiegssignal generiert habe, dürfte der Druck auf die o. g. Schlüsselzone hoch bleiben. Auf der Oberseite bedürfe es indes eines Spurts über das Hoch vom September bei 1.128 EUR, um das Chartbild des Goldpreises auf Euro-Basis zu stabilisieren. (06.12.2017/ac/a/m)





 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.252,67 $ 1.255,69 $ -3,015 $ -0,24% 14.12./23:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
XC0009655157 965515 1.358 $ 1.123 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
FXCM
1.252,67 $ -0,24%  23:00
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...