Weitere Suchergebnisse zu "Fraport":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Fraport-Aktie: Solide Zahlen und Ausblick - Weiter verkaufen? Aktienanalyse




19.03.17 21:07
Commerzbank

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Fraport-Aktienanalyse von Analyst Adrian Pehl von der Commerzbank:

Adrian Pehl, Analyst der Commerzbank, rät in einer aktuellen Aktienanalyse nach Jahreszahlen weiterhin zum Verkauf der Aktie des Flughafenbetreibers Fraport AG (ISIN: DE0005773303, WKN: 577330, Ticker-Symbol: FRA, Nasdaq OTC-Symbol: FPRUF).

Die Resultate des Frankfurter Konzerns seien auf bereinigter Basis solide ausgefallen, so der Analyst in einer am Freitag veröffentlichten Studie. Dies gelte auch für den Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr. Positiv hervorzuheben sei auch der Zuschlag für den Betrieb zweier Flughäfen in Brasilien. Pehl habe eine Überarbeitung seines Anlagevotums und Bewertungsmodells in Aussicht gestellt.

Adrian Pehl, Analyst der Commerzbank, hat in einer aktuellen Aktienanalyse das "reduce"-Votum für die Fraport-Aktie mit einem Kursziel von 45 Euro bestätigt. (Analyse vom 17.03.2017)

Börsenplätze Fraport-Aktie:

Xetra-Aktienkurs Fraport-Aktie:
63,35 EUR +4,80% (17.03.2017, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs Fraport-Aktie:
63,305 EUR +4,67% (17.03.2017, 22:25)

ISIN Fraport-Aktie:
DE0005773303

WKN Fraport-Aktie:
577330

Ticker-Symbol Fraport-Aktie:
FRA

Nasdaq OTC-Ticker-Symbol Fraport-Aktie:
FPRUF

Kurzprofil Fraport AG:

Die Fraport AG (ISIN: DE0005773303, WKN: 577330, Ticker-Symbol: FRA, Nasdaq OTC-Symbol: FPRUF) zählt zu den größten Flughafen-Konzernen weltweit. Der Schwerpunkt des Geschäfts der Fraport AG besteht im Betrieb des Flughafens Frankfurt am Main, der eine der bedeutendsten Verkehrsdrehscheiben (Hub) in Europa ist. Der Flughafen verfügt über zwei Start- und Landebahnen sowie über eine zusätzliche reine Startbahn. Um dem erwarteten Verkehrswachstum Rechnung zu tragen, erweitert das Unternehmen die Kapazitäten durch den Bau der neuen Landebahn Nordwest, des Terminals 3 und anderer Wartungseinrichtungen. Ziel ist es den Flughafen zu "Frankfurt Airport City" als Mobilitäts-, Erlebnis- und Immobilienstandort weiterzuentwickeln. Die Gesellschaft ist neben den Dienstleistungen rund um den Flugbetrieb auch im Airport-Retailing und der Immobilienentwicklung aktiv. (19.03.2017/ac/a/d)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
72,02 € 72,00 € 0,02 € +0,03% 26.04./20:31
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005773303 577330 72,50 € 44,70 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Adrian Pehl
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
72,078 € -0,15%  26.04.17
Frankfurt 72,017 € +0,44%  26.04.17
Hamburg 71,92 € +0,40%  26.04.17
Xetra 72,02 € +0,03%  26.04.17
Stuttgart 71,908 € 0,00%  26.04.17
Hannover 71,92 € -0,08%  26.04.17
München 72,01 € -0,41%  26.04.17
Düsseldorf 71,88 € -0,44%  26.04.17
Berlin 71,96 € -0,50%  26.04.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...