Weitere Suchergebnisse zu "DWS Group":
 Aktien      Zertifikate      OS    


DWS: Interesse an Übernahmen offenbar gestiegen - Aktienanalyse




07.04.21 09:20
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - DWS-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Fabian Strebin vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Vermögensverwalters DWS Group GmbH & Co. KGaA (ISIN: DE000DWS1007, WKN: DWS100, Ticker-Symbol: DWS) unter die Lupe.

Die DWS habe 2020 ihr Kostenziel ein Jahr früher als geplant erreicht und den Rebound bei den Mittelzuflüssen geschafft. Die Corona-Schäden dürften damit weitgehend ausgebügelt sein. Bei dem Vermögensverwalter sei zuletzt nicht nur der Aktienkurs gestiegen, sondern offenbar auch das Interesse an Übernahmen.

Laut der Nachrichtenagentur "Bloomberg" schaue sich DWS-CEO Asoka Wöhrmann nach potenziellen Übernahmekandidaten um. Er solle grünes Licht von Christian Sewing, dem Chef der Deutschen Bank, haben. Diese sei mit rund 80 Prozent noch immer der größte Aktionär der DWS. Für Wöhrmann kämen große Fusionen und kleinere Ziele in Frage, so "Bloomberg".

Nach Ansicht von Sewing solle die DWS einer der zehn größten Vermögensverwalter weltweit werden. Aktuell sei man auf Rang 17. Im europäischen Vergleich gehöre man zu den Schwergewichten, mit Playern wie BlackRock oder Vanguard könne man aber nicht mithalten. Das gehe aus Zahlen des Dienstleisters ADV Ratings hervor. Also müsse ein Deal her, um den Abstand zur Konkurrenz zu verkleinern.

Zuletzt habe es vor rund zwei Jahren ähnliche Pläne gegeben, als die Vermögensverwaltung der Deutschen Bank mit der UBS in der Schweiz fusionieren sollte. Daraus sei bekanntlich nichts geworden. Mit der Materie vertraute Personen würden sagen, dass sich die DWS nicht mit vielen Konkurrenten in Gesprächen befände. Die Sparte der Credit Suisse könnte noch ein realistisches Übernahmeziel sein. Zumal die Schweizer alle Optionen für die Vermögensverwaltung prüfen sollten und im ersten Quartal durch das Engagement bei dem Hedgefonds Archegos ein höherer Verlust anfallen solle.

Die Aktie sei im laufenden Jahr endlich erwacht und habe ordentlich Gas gegeben. Dabei sei auch das Allzeithoch bei 38,70 Euro vom März 2020 zeitweise überschritten worden. Gelinge der nachhaltige Ausbruch über diese Marke, wäre das ein starkes Kaufsignal. Trotz des starken Kursanstiegs in den vergangenen Monaten dürfte für Anleger noch immer eine satte Dividende herausspringen. Ausgezahlt werden sollten 1,81 Euro, was auf dem aktuellen Niveau einer Rendite von 4,7 Prozent entspreche.

Anleger können weiter zugreifen, so Fabian Strebin von "Der Aktionär". (Analyse vom 07.04.2021)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze DWS-Aktie:

Tradegate-Aktienkurs DWS-Aktie:
37,70 EUR -0,26% (07.04.2021, 09:24)

XETRA-Aktienkurs DWS-Aktie:
37,90 EUR +0,74% (07.04.2021, 09:07)

ISIN DWS-Aktie:
DE000DWS1007

WKN DWS-Aktie:
DWS100

Ticker-Symbol DWS-Aktie:
DWS

Kurzprofil DWS Group GmbH & Co. KGaA:

Die DWS Group (ISIN: DE000DWS1007, WKN: DWS100, Ticker-Symbol: DWS) ist einer der weltweit führenden Vermögensverwalter mit einem verwalteten Vermögen von 793 Mrd. Euro (Stand: 31. Dezember 2020). Sie blickt auf über 60 Jahre Erfahrung zurück und genießt in Deutschland und Europa einen Ruf für exzellente Leistungen. Mittlerweile vertrauen Kunden weltweit der DWS als Anbieter für integrierte Anlagelösungen. Der Vermögensverwalter wird über das gesamte Spektrum der Anlagedisziplinen hinweg als Quelle für Stabilität und Innovationen geschätzt.

Die DWS bietet Privatpersonen und Institutionen Zugang zu leistungsstarken Anlagekompetenzen in allen wichtigen Anlagekategorien sowie Lösungen, die sich an Wachstumstrends orientieren. Die vielfältige Expertise als Vermögensverwalter im Active-, Passive- und Alternatives-Geschäft sowie der starke Fokus auf Umwelt-, soziale und Governance-Faktoren ergänzen einander bei der Entwicklung gezielter Lösungskonzepte für Kunden. Das fundierte Know-how der Ökonomen, Research-Analysten und Anlageprofis werden im globalen CIO View zusammengefasst, der dem strategischen Anlageansatz als Leitlinie dient.

Die DWS möchte die Zukunft des Investierens gestalten. Dank ihrer rund 3.500 Mitarbeiter an Standorten in der ganzen Welt ist die DWS Group dabei lokal präsent und bildet gleichzeitig ein globales Team. (07.04.2021/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
38,50 € 38,64 € -0,14 € -0,36% 19.04./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000DWS1007 DWS100 38,84 € 23,00 €
Metadaten
Ratingstufe:kaufen
Analysten: Fabian Strebin
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
38,76 € -0,05%  19.04.21
Frankfurt 38,66 € +0,21%  19.04.21
Stuttgart 38,76 € +0,16%  19.04.21
München 38,58 € +0,10%  19.04.21
Düsseldorf 38,50 € -0,16%  19.04.21
Berlin 38,56 € -0,16%  19.04.21
Hannover 38,54 € -0,26%  19.04.21
Xetra 38,50 € -0,36%  19.04.21
Hamburg 38,48 € -0,57%  19.04.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
131 DWS Group GmbH 07.04.21
84 DWS GROUP 09.06.20
RSS Feeds




Bitte warten...